In Form eines Twitter-Statements auf dem offiziellen Account von Naughty Dog, kündigte der amerikanische Entwickler die erneute Verschiebung des heiß ersehnten PlayStation-exklusiven Titels The Last of Us – Part 2 an. Es handelt sich dabei nicht um die erste Verschiebung des Titels. Begründet wurde diese Entscheidung mit der Aussage, dass die derzeitige Situation mit dem Corona-Virus und den damit verbundenen logistischen Einbrüchen, die Auslieferungen des Spiels unter Umständen geschädigt hätten. Man nutze die Zeit somit, um dem Titel noch den letzten Feinschliff zu verpassen, bis der Titel zu einem noch unbestimmten Zeitpunkt in den Handel kommen wird.

The Last of Us – Part 2 hätte ursprünglich am 29. Mai 2020 in den Handel kommen sollen, wird aber zu einem später noch bekannt gegebenen Zeitpunkt für PlayStation 4 in den Handel kommen.

Quelle: Twitter