Nachdem der Doom Slayer bereits auf dem Mars nach dem Rechten gesehen und die dortige Population der Dämonen dezimiert hat, verschlägt es den maskierten Krieger zurück auf die Erde. Diese befindet sich nämlich unter einer sonderbaren Invasion, wobei die Besucher einem ähnlichen Ursprung zu sein scheinen, wie auf dem roten Planeten.

Offizielle Website: Doom Eternal 

Über den Entwickler:

id Software ist ein amerikanisches Videospiel-Entwickler, der 1991 in Texas, U.S.A. von ehemaligen Mitarbeitern des Software-Entwicklerstudios Softdisk gegründet wurde. Das Unternehmen wurde im Juni 2009 von ZeniMax Media aufgekauft und fungiert seitdem als Tochtergesellschaft.

Der Erfolg der Entwickler begann anfangs klein in Form eines Shareware-Spiels namens Commander Keen, der ein Super Mario Bros. 3-Klon zu sein versuchte. Wirklich Welterfolg und Berühmtheit erlang das Studio mit Spielen wie Wolfenstein, Doom, Rage und Quake, welche selbst heute noch große Namen in der Welt der Videospiele sind.

Offizielle Website: id Software

Launchtrailer zu Doom Eternal erschienen

Laut und mit viel Gebrüll veröffentlicht Bethesda den offiziellen Launchtrailer zu dem blutigen Brutalo-Shooter Doom Eternal. Zu sehen sind einige kurze Ausschnitte aus der Story und ein paar Gegner, die man im Laufe des Abenteuers mit einer großen Auswahl an Waffen erledigen können wird. Doom Eternal wird hierzulande am 20. März 2020 für PC, PlayStation 4...

Der Teufel ist aus dem Sack: Doom Eternal offiziell angekündigt!

In Form eines kurzen Teaser-Trailers kündigte heute Bethesda endlich die heiß ersehnte Fortsetzung der Doom-Reihe an. Unter dem Titel Doom Eternal wird der mächtige Doom-Slayer erneut auf Dämonen-Jagd gehen und dabei massig Blut vergießen. Doom Eternal wird hierzulande am 20. März 2020 für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel erscheinen. Quelle: Youtube...

Doom Eternal

Der blutige Quarantäne-Kracher kommt zeitlich genau richtig! Nach drei erfolgreichen Ablegern der Doom-Reihe entschied sich der langjährige Entwickler id Software gemeinsam mit dem Publisher Bethesda einen neuen Weg einzuschlagen. Einen blutigen Weg. Einen für die Serie würdigen Weg. Das Ergebnis wurde statt den anfänglichen Erwartungen nicht Doom 4 getauft, sondern erschien 2016 unter dem schlichten...

User Score