Im Jahre 2036, also fast einem Vierteljahrhundert nach der nuklearen Vernichtung der Welt, klammern sich die wenigen Überlebenden des Atomkriegs in den Metro-Tunneln der Ruinen von Moskau an ihre Existenz. Dort kämpfen sie in der vergifteten Umwelt gegen Mutanten und die restlichen Menschen. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Artjom, einem Mitglied der Spartaner-Rangers, welcher sich auf die Suche nach einem sicheren Lebensraum in dem nahezu gottverlassenen Russland begibt.

Offizielle Website: Metro Redux

Über den Entwickler:

Das Studio wurde 2006 in Kiev, Ukraine von ehemaligen Mitarbeitern von GSC Game World gegründet. Dieses arbeitete zuvor an dem Spiel S.T.A.L.K.E.R.: Shadows of Chernobyl. Neben Spielen haben sie auch die hauseigene 4A Engine entwickelt, welche sie bei ihren Titeln einsetzen.

Das derzeit bekannteste Spiel aus dem Studio sind die Ableger der Metro-Reihe.

Offizielle Website: 4A Games

Making Of-Video zu Metro Exodus erschienen

Mit diesem Video initiiert der Entwickler 4A Games eine Entwicklertagebuch-Videoreihe zu dem kommenden Shooter Metro Exodus. In diesem gehen die ukrainischen Entwickler unter anderem auf die einzelnen Locations ein, die für die Erstellung des Spiels herangezogen wurden. Metro Exodus erscheint bei uns am 15. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel. Quelle: Youtube...

Metro Exodus

Teil 3 von Dimitris schauriger Gute Nacht-Geschichte Die Abenteuer des jungen Artyom erstrecken sich mittlerweile über drei Romane des russischen Schriftstellers Dmitry Glukhovsky, dessen Metro-Buchreihe nicht nur in kostenfreier online-Form verfügbar gemacht wurde, sondern auch in der nahezu namensgleichen Ausführung auf den Konsolen und dem PC genießbar sind. Nach einer Pause von knapp sechs Jahren...

User Score