Es ist nichts Ungewöhnliches, dass die South Park-Erschaffer mit viel Gesellschaftskritik herumjonglieren, wenn es um die vier Jungs aus der kleinen amerikanischen Ortschaft geht. Auch im kommenden Videospielableger South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe ist dies der Fall, wobei sich dies durch eine ungewöhnliche Schwierigkeitsgrad-Steigerung im Spiel äußert. Zu Beginn des Abenteuers hat man die Möglichkeit die Hautfarbe der eigenen Spielfigur zu wählen. Je dünkler die Hautfarbe, desto schwieriger soll man es haben sich in vereinzelten Situationen zurecht zu finden.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe erscheint hierzulande voraussichtlich am 17. Oktober 2017 für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel.

Quelle: Eurogamer

Eure Meinung dazu?