Qbby reist mit seinen Freunden von Planet zu Planet und löst dort erneut zahlreiche Rätsel. Dieses Mal kann man den einzelnen Blöcken spezielle Fähigkeiten geben, damit diese explodieren, fliegen oder Qbby zu einem anderen Ort teleportieren.

Alle in den ersten beiden Teilen freigespielten Kostüme können auch in Bye-Bye BoxBoy! übertragen werden.

Offizielle Website: BoxBoxBoy! 

Über den Entwickler:

HAL Laboratory ist ein japanischer Videospiel-Entwickler, eine Tochtergesellschaft von Nintendo und wurde 1980 in Tokyo, Japan gegründet. Die Inspiration zu dem Namen hatten die Gründer von der künstlichen Intelligenz HAL 9000 aus dem Film 2001: A Space Odyssey. Das Studios entwickelt ausschließlich für Nintendo entwickelte früher auch Spiele für MSX und Commodore VIC-20.

Noch ein kleiner Insider. Nintendo-Präsident Saturo Iwata war früher der Geschäftsführer von HAL Laboratory.

HAL Laboratory ist berühmt für das Entwerfen der ersten Kirby-Spiele und das Entwickeln von der Super Smash Bros.-Reihe sowie der in Japan sehr berühmten MOTHER-Reihe.

Offizielle Website: HAL Laboratory

Eure Meinung dazu?