Der Spieler erwacht in der prähistorischen Welt der Dinosaurier und muss sich durch die gefährliche Welt kämpfen, um dort gegen Fleischfresser und die natürlichen Gefahren zu überleben. Mit der Zeit gewinnt man durch das Sammeln von Ressourcen und Erstellen von Gegenständen immer mehr die Oberhand und kommt letzten Endes sogar in den Genuss gigantische Urzeitwesen zu zähmen, diese zu reiten und gegen andere Spieler in die Schlacht zu befehligen.

Derzeit befindet sich das Spiel noch in der Vorab-Phase und besitzt ungefähr 70 der 100 versprochenen Urzeit-Wesen.

Offizielle Website: ARK: Survival Evolved

Über den Entwickler:

Das Unternehmen wurde 2014 in Florida, U.S.A. gegründet mit dem Vorhaben AAA-Titel für Core-Gamer auf den Markt zu bringen.

Derzeit befindet sich ein umfangreiches Spiel in Entwicklung, welches sich in zwei Sparten unterteilt ARK: Survival Evolved, einem Titel mit dem Fokus auf den Erkundungs- und Überlebens-Part, und ARK: Survival of the Fittest, welches sich mehr auf ein kompetitives Rangieren unter Gamern konzentriert..

Offizielle Website: Studio Wildcard

Eure Meinung dazu?

ARK: Survival Evolved – Hands On

Dinos und Maschinengewehre – ein Mischmasch in der Zeit! Jeder Gamer, der in seiner Kindheit gerne mit Dinosauriern gespielt hat, ist ein potentieller Kunde dieser Minecraft-ähnlichen Open World-Bau und Jagd-Simulation. Ein gigantisches Areal erkunden, prähistorische Wesen jagen, gegebenenfalls sogar zu zähmen und im besten Fall reiten zu dürfte ist der Traum eines jeden T-Rex-Fans und...