Entdecken, erforschen, überleben – das sind die drei wichtigsten Punkte in dem gigantischen Erkundungsabenteuer, in dem der Spieler die Rolle eines Forschers, der auf eigene Faust das Universum erkundet. Dazu stehen dem Spieler über 18 Quintillionen (1.8×1019) unterschiedliche Planeten zur Verfügung, die allesamt variierende Flora und Fauna besitzen. Durch das Voranschreiten in der Erforschung des Universums erfährt man immer mehr über andere Planeten und sichert sich so langsam aber doch einen Platz in den endlosen Weiten sämtlicher Sonnensysteme.

Offizielle Website: No Man’s Sky

Über den Entwickler:

Das Studio wurde 2008 von ehemaligen Entwicklern der Spieleschmieden Criterioin Games, Electronic Arts und Kuju Entertainment in Guildford, Groß Britannien gegründet.

Die Spieleschmiede ist für Joe Danger und Joe Danger 2: The Movie bekannt.

Offizielle Website: Hello Games

Eure Meinung dazu?

Path Finder-Update zu No Man’s Sky erscheint die Woche

Hello Games gibt auf Steam bekannt, dass das kommende Update zu No Man’s Sky mit dem Titel „Path Finder“ noch diese Woche veröffentlicht wird und die Weltraum-Simulation mit mehreren Features erweitert. Dabei wird das Spiel nicht nur für PlayStation 4 Pro optimiert, sondern auch durch ein neues Fahrzeug ergänzt, mit dem das Erforschen der Planeten durchgeführt...

Launchtrailer zu No Man’s Sky veröffentlicht

Hello Games veröffentlicht den offiziellen Launchtrailer, welcher in knapp zwei Minuten einen kurzen Einblick in die schier grenzenlos zu sein scheinende Welt des Weltraumerkundungsspiels No Man’s Sky gewährt. No Man’s Sky erscheint hierzulande am 10. August 2016 für PlayStation 4 und am 12. August 2016 für PC. Quelle: Youtube...