Mit einer überraschenden Aktion steht heute Microsoft in sechs Ländern im Rampenlicht; Die Preise für Xbox Live wurden in sechs Ländern erhöht. Gamer müssen somit in Österreich, Ungarn, Israel, Südafrika, Schweden und in der Türkei mit einer minimalen Steigerung der Onlineverwendungskosten rechnen.

Der Preis beträgt in Amerika derzeit 9,99$ – die Summe, mit der in Zukunft auch die sechs neuen Länder rechnen dürfen. Warum diese Länder von dem Preisanstieg betroffen sind, obwohl 6,99€ sonst überall als offizieller Preis gilt, ist nicht bekannt.

Quelle: Game Informer

Eure Meinung dazu?