Im Rahmen seiner Neustrukturierung hat sich Sony dazu entschlossen, das 1999 in Großbritannien gegründete Entwicklerstudio Evolution Studios zu schließen. Grund für diesen Entschluss war eine Bestandsaufnahme aktueller und zukünftiger Projekte, bei dem die Spieleschmiede von Titeln wie DriveClub, der WRC– und Motorstorm-Reihe in den Augen des internationalen Unternehmens keinen Nutzen mehr erfüllt.

Die Entwicklungsarbeiten des zuletzt veröffentlichten Rennspiels DriveClub sollen aber fortgesetzt werden – welches Sony-interne Studio sich dieser Aufgabe widmen wird, ist derzeit noch ungewiss.

Quelle: Gamesindustry

Eure Meinung dazu?