TALES_OF_ZESTIRIA_REVIEW_HEADER

Neues Jahr, neues Tales of!

Das doch etwas überraschende Sorgenkind einer ganzen Tales of-Community, hat es nach längerer Verspätung nun ebenfalls in den Westen geschafft. Wie manche Leser bestimmt Anfang 2015 mitbekommen haben, war Tales of Zestiria beim Japan-Launch einer heftigen Kritik seitens der Fans ausgesetzt. Ausschlaggebend für die negativen Rückmeldungen war ein Fehler seitens des japanischen Marketings. Einer der spielbaren Charaktere wurde als Deuteragonist angepriesen, obwohl dieser nur maximal 15% der gesamten Spielzeit verfügbar war. Damit wurde eine große Welle der Empörung auslöst. Dabei hat man völlig ignoriert, dass es sich bei Tales of Zestiria eigentlich um einen ganz passablen Tales of-Titel zum 20. Jubiläum der Reihe handelt, welcher sich nicht vor seinen Vorgängern zu verstecken braucht und genauso viel Spaß macht wie der Rest der Reihe.

Trotz tierischen Wurzeln zum Retter der Welt erkoren

Mit dem neuesten Ableger besinnen sich Bandai Namco und Co-Entwickler tri-Crescendo wieder auf traditionelle Thematiken innerhalb der IP, in denen es um serientypische Kriege zwischen Nationen und auch dem Gleichgewicht der Natur geht, ähnlich, wie bei Tales of Phantasia und den beiden Tales of Symphonia-Teilen.

Hauptcharakter ist der jugendliche Sorey, welcher auf dem Kontinent Gleenwood unbeabsichtigt in einen Kriegskonflikt zwischen zwei Nationen gerät. Besonderes Merkmal des Protagonisten ist es, dass er von sogenannten Seraphims, humanoiden Tieren, großgezogen wurde und daher über sogenannte “Resonanz” verfügt, die es ihm ermöglicht mit Tieren zu kommunizieren. Soreys Ziel ist es ein sogenannter ‚Shepard‘ zu werden, welcher mit anderen Seraphims in Kontakt treten und die Welt so in der schlimmsten Stunde in der Balance halten und retten kann. Entlang seines Abenteuers schließen sich bis zu sieben Mitstreiter seiner Aufgabe an, die alle unterschiedliche Gründe haben sich mit ihm auf die gemeinsame Reise zu begeben.

TALES_OF_ZESTIRIA_IMG_28

Leider wird man nach wie vor mit verrückten inGame-Begriffen bombardiert und die Handlung lässt im Gesamten betrachtet ebenso zu wünschen übrig. Viele Charaktermotive und Twists waren schon einmal in einer ähnlichen Form in einigen Ablegern der Serie vorhanden und zeigen inzwischen deutliche Abnutzungserscheinungen.

Gameplay

Im Großen und Ganzen ist Tales of Zestiria den Wurzeln der Reihe treu geblieben und spielt und steuert sich auch wie die meisten anderen 3D-Teile des Franchise. Die Kämpfe laufen nach wie vor in Echtzeit ab, es ist noch immer möglich das Spiel mit bis zu drei weiteren Freunden lokal zu spielen und es gibt serientypisch abermals sehr schön gestaltete Städte und Locations zu besichtigen.

TALES_OF_ZESTIRIA_IMG_21

Die Konfrontation mit den Gegnern läuft dabei wie gewohnt ab: Diese können auf einer Weltkarte getroffen und natürlich auch angegriffen werden. Ähnlich, wie bei Xenoblade Chronicles, ist es diesmal möglich extrem starke Gegner frühzeitig ins Korn zu nehmen, so dass ein späterer Besuch sich immer wieder lohnt, wenn die eigene Gruppe stärker geworden ist. Das neue Kampfsystem, Fusionic Chain LMBS, erlaubt erstmalig Echtzeitkämpfe auf der Weltkarte auszutragen und verzichtet diesmal ganz auf die traditionellen Manapunkte für die Nutzung von Fähigekiten. Das Spiel lädt einzig allein die aktuelle Map mit in den Kampfbildschirm hinein, anstatt den Kampf direkt vor Ort zu starten. Wer sich ein interaktives Kampfsystem à la Xenoblade Chronicles oder Final Fantasy XII erhofft, in dem man ohne Ladeunterbrechung direkt den Gegner angreift, der wird an dieser Stelle enttäuscht, denn dies ist in Tales of Zestiria nicht der Fall.  

Ein überraschend interessanter Aspekt in Tales of Zestiria ist das Erlernen von Fähigkeiten durch Ausrüstungsteile, welche bestimmte Synergien zu anderen Equipments aufweisen und an das ähnliche Rüstungssystem aus Final Fantasy IX und der Diablo-Reihe erinnert. So kann es passieren, dass man es sich mehrere Male überlegt, ob man bessere Rüstungen anlegt oder doch lieber bei bewährten Sets bleibt, welche nicht nur die Attribute erhöhen sondern auch bestimmte Boni in den Kämpfen bringen. Zudem besteht die Möglichkeit Ausrüstungsgegenstände mit gefundenen Items zu fusionieren.

Multiplayer

Ebenfalls ernüchternd ist die Bedienung der Kamera bei engeren Räumen und vor allem bei mehreren menschlichen Mitspielern, da sie ungewollt immer auf bestimmte Charaktere fokussiert und somit nur einen einzigen Charakter/Gegner zeigt anstatt das ganze Spielfeld zu verfolgen. Dadurch entwickelt sich das Spiel im Multiplayer zu einem hirnlosen Button-Smasher, weshalb es doch empfehlenswert ist das Spiel alleine zu spielen, anstatt mit Freunden.

Grafik

Im Vergleich zum PlayStation 3-Pendant verfügt die PC- und PlayStation 4-Version über deutlich bessere Ladezeiten, Texturen und Grafiken. Nichtsdestotrotz läuft das Spiel in 30fps ab, was in Relation zur aktuell möglichen Technik stark verbesserungswürdig ist. Gerade in der PC-Version stellt das eine Enttäuschung dar, welche zudem von einigen grafischen Bugs und gelegentlich einer instabilen Framerate geplagt wird.

Sound

Motoi Sakuraba und Go Shiina bringen gewohnt gute Tracks mit ins Spiel, welche die Emotionen der Charaktere gut wiederspiegeln. Hektisch-spannende Musikstücke, ruhige Melodien, quietschbunte Themes – alles ist wieder mit dabei.

TALES_OF_ZESTIRIA_IMG_20

Positiv ist auch dass man die zusätzliche japanische Tonspur zu der Englischen anhören kann, welche die Fanbase ohne Zweifel zufriedenstellen wird. Wie Veteranen dies bereits von anderen Titeln der Reihe kennen, wurden der Titelsong aus lizenztechnischen Gründen komplett rausgenommen und durch eine Instrumentalversion des Originalliedes ersetzt.

Abschließende Worte

Wenn man Tales of Zestiria auf die fundamentale Frage reduziert, ob die immer wieder gleichen Handlungsstränge, Charaktertypen und Puzzle-Ideen Spaß machen, dann kann man diese gewiss mit einem „Ja, sehr sogar!“ beantworten. Wenn man jedoch ein wenig mehr nachhackt und den Titel mit anderen Teilen der Reihe vergleicht, dann schaut es da schon wieder ganz anders aus. Ein Hauptproblem der Reihe ist die inzwischen schon deutlich spürbare Stagnation in allen möglichen Formen. Was die Sache nicht einfacher macht, ist der kostenpflichtige Downloadcontent für eine erweiternde Epilogepisode. Es macht vielleicht Sinn alternative Kleidungen im Stil des Anime-Klassikers Neon Genesis Evangelion anzubieten, aber wenn es sich dann um eine ganze Episode handelt, dann ist Bandai Namco zweifellos zu forsch geworden, denn diese sollten Teil der Haupthandlung und kein zahlungspflichtiger Erweiterungsinhalt sein! Besonders da der fast schon anuale Release ein wenig an das jährliche Erscheinen der Assassin’s Creed-Reihe erinnert.

Zudem wurde das Spiel schon im Vorfeld mit der Vermarktung eines Charakters so sehr geplagt, dass man als Fan der Reihe nicht ganz unbeeinflusst an die Sache herangehen kann. Der Multiplayer-Part des Spieles ist diesmal katastrophal ausgefallen und der Open World-Aspekt fällt recht flach aus, wenn man es beispielsweise mit Xenoblade Chronicles vergleicht. Trotz storytechnischer Abnützungserscheinungen der Reihe bleibt am Ende ein durchwegs brauchbarer Titel zurück, welcher durch sein neues Rüstungsfeature das Meiste aus dem Spiel hinausholt. Gewisse Gameplay-Elemente, die man an dieser Stelle nicht spoilern möchte, ergänzen das Kampfsystem in unserer Endwertung dann doch noch ein wenig.

TALES_OF_ZESTIRIA_Punktebewertung

– Open World-Aspekt…

– Innovatives Rüstungssystem

– Typisch flottes Kampfsystem

– Grafik/Sound gewohnt gut

…der in anderen Spielen besser ausgearbeitet ist

– DLC, der Teil des Spieles hätte sein sollen

– Katastrophaler Multiplayer

Eure Meinung dazu?

Launchtrailer zu Tales of Zestiria veröffentlicht

Nach langer Wartezeit ist der heiß ersehnte neueste Ableger der Tales of-Reihe nun endlich auch hierzulande erschienen. Um den Release des epischen Rollenspiels zu feiern, veröffentlich Bandai Namco den offiziellen Launchtrailer zu Tales of Zestiria. Tales of Zestiria erscheint hierzulande am 16. Oktober für PlayStation 3 und PlayStation 4 und zu einem späteren Zeitpunkt auch für PC...

Kampfsystem von Tales of Zestiria genauer erklärt

Der neueste Trailer zu Tales of Zestiria stellt einmal mehr das Kampfsystem des actionlastigen Rollenspiels in den Vordergrund und offenbart wie die Spielfiguren ihre Kräfte vereinen und sich gegenseitig sowie die Umgebung durch ihre Fähigkeiten verändern. Tales of Zestiria erscheint hierzulande am 16. Oktober für PlayStation 3 und PlayStation 4 und zu einem späteren Zeitpunkt auch für PC im...

Erstes DLC zu Tales of Zestiria angekündigt

Noch bevor das Rollenspiel Tales of Zestiria hierzulande in den Handel kommt, erscheint in Japan bereits der erste herunterladbare Inhalt. Dieser trägt den Namen Alicia After Episode und erweitert das Spiel mit der Geschichte der Dame Alicia. Mehr Infos dazu gibt es in diesem kurzen Video. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber...

Werbetrailer und Storyvideos zu Tales of Zestiria

In wenigen Wochen erscheint Tales of Zestiria endlich auf dem japanischen Markt, daher veröffentlicht Bandai Namco zahlreiche Werbevideos und Trailer zu dem kommenden Rollenspiel. Zu sehen sind Gameplayszenen und Filmsequenzen, die mehr über die Geschichte und die Steuerung verraten. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für...

Zahlreiche Videos zu Tales of Zestiria erschienen

Bandai Namco veröffentlicht vier neue Videos zu Tales of Zestiria in dem einige der Hauptcharaktere vorgestellt werden. Abseits dessen sind erneut unzählige Gameplay-Szenen aus den Kämpfen des Rollenspiels zu sehen. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für PlayStation 3 im Handel erscheinen. Quelle: Youtube...

Bandai Namco stellt vierten Trailer zu Tales of Zestiria vor

Bandai Namco stellt heute den vierten, offiziellen Trailer zu Tales of Zestiria vor, welcher neue Filmsequenzen, Gameplayinhalte und Konversationen aus dem kommenden, PlayStation 3-exklusiven Rollenspiel präsentiert. Am Ende des Clips werden sogar kurz die japanischen Vorbesteller-Inhalte gezeigt. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für PlayStation 3...

Zwei neue Videos zu Tales of Zestiria veröffentlicht

Bandai Namco veröffentlicht zwei neue Gameplayvideos zu Tales of Zestiria. In einem wird dabei die Spielewelt und das Kampfsystem des neuen Rollenspiels etwas näher vorgestellt, wobei sich der zweite Clip mit den Charakteren und einigen Konversationen beschäftigt. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für PlayStation...

Charakterlastige-Clips zu Tales of Zestiria veröffentlicht

Nach unzähligen veröffentlichten Scans in der letzten Zeit (wir berichteten) präsentiert Bandai Namco heute endlich zwei neue Videos zu dem PlayStation 3-exklusiven Rollenspiel Tales of Zestiria. In diesem sind einige Filmsequenzen mit den neuen Charakteren sowie zahlreiche Ausschnitte aus dem Gameplay und der Weltkarte zu sehen. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte...

Zwei neue Scans zu Tales of Zestiria erschienen

In der neuesten Ausgabe der Famitsu sind erneut zahlreiche Details zu den Spielfiguren und Screenshots aus dem Rollenspiel-Abenteuer Tales of Zestiria veröffentlicht worden. Zu sehen ist dabei auch der unlängst vorgestellte Charakter namens Dezel. Die Famitsu reiht das PlayStation 3-exklusive Spiel auch als eines der Top 30 am meisten ersehntesten Spiele des Jahres ein. Tales of Zestiria besitzt derzeit...

Zweiter Trailer zu Tales of Zestiria erschienen

Lange Zeit hat es gedauert, bis Bandai Namco endlich wieder bewegtes Material zu Tales of Zestiria veröffentlicht hat, das Warten hat sich aber zweifellos gelohnt. Vor kurzem wurde nämlich endlich der zweite Trailer zu dem Action-Rollenspiel veröffentlicht. Es besitzt zwar keine Untertitel und ist ausschließlich in japanischer Sprache, man kann aber dennoch erfreut sein endlich wieder...

Vier neue Scans zu Tales of Zestiria erschienen

In der neuesten Ausgabe der japanischen Famitsu sind wieder neue Screenshots und Beschreibungen abgebildet worden. Zu sehen sind dabei Screenshots zu den einzelnen, unlängst angekündigten Charakteren (wir berichteten) und der fantastischen Umgebung, in welcher das Abenteuer dieses Mal stattfinden wird. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv...

Neuer Scan + neuer Charakter zu Tales of Zestiria

Die neueste Ausgabe der japanischen V-Jump enthüllt einen neuen Charakter zu dem kommenden, PlayStation 3-exklusiven Rollenspiel Tales of Zestiria. Außer ihrem Namen, Edna, ist jedoch nur sehr wenig über das junge, blonde Mädchen bekannt. Nähere Details zu der Spielfigur dürften aber in Kürze folgen. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im...

Vier neue Scans zu Tales of Zestiria erschienen

Nachdem in der letzten Ausgabe der japanischen Fachzeitschrift Famitsu die ersten Bilder zu dem neuen Charakter Mikurio vorgestellt wurden (wir berichteten) präsentiert das Magazin weitere Einblicke in die fantastische Welt von Tales of Zestiria in Form von vier Scans.   Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv...

Neuer Charakter zu Tales of Zestiria gezeigt

In der neuesten Ausgabe der Famitsu wurde ein neuer Charakter zu Tales of Zestiria vorgestellt; Mikurio. Wirklich viel erfährt man über die spielbare Figur zwar leider nicht, man kann aber froh sein, endlich etwas mehr Informationen zu dem PlayStation 3-exklusiven Rollenspiel in Erfahrung zu bringen. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im...

Zahlreiche neue Scans zu Tales of Zestiria

In der neuesten Ausgabe der Famitsu sind zahlreiche Scans zu Bandai Namcos neuesten Rollenspielableger Tales of Zestiria. Dieses stellt die neuen Protagonisten genauer vor, erklärt ein wenig das Kampfsystem und präsentiert sogar einige der vorkommenden Areale und Monster.   Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv...

Frischer Scan zu Tales of Zestiria

In der neuesten Ausgabe der japanischen V-Jump ist ein neuer Scan zu dem unlängst angekündigten, PlayStation 3-exklusiven Rollenspiel Tales of Zestiria veröffentlicht worden. Dieser zeigt neben ein paar Screenshots aus dem Spiel auch ein paar Bilder von den Protagonisten. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für...

Erstes Video zu Tales of Zestiria veröffentlicht

Im Rahmen des 20. Geburtstages der Tales of-Reihe kündigt Namco Bandai den neuesten Teil der Reihe an und veröffentlicht im gleichem Atemzug die ersten Videoszenen des kommenden Rollenspiels im Vergleich mit den Ausschnitten früherer Ableger. Tales of Zestiria besitzt derzeit noch kein konkretes Releasedatum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für PlayStation 3 im...