Mit diesem Spiel präsentiert Nintendo seinen ersten Free to Play-Titel, welcher auf der portablen Konsole Pokémon-Spielern zu gefallen versucht. Man kämpft gegen verschiedene Pokémon indem man die Icons von drei oder mehreren Kampfmonstern auf dem Touchscreen verbindet. Dies muss entweder innerhalb eines bestimmten Zeit- oder Versuchslimits erfolgen.

Da jeder Versuch Herzen verbraucht (die mit der Zeit wieder nachgefüllt werden), hat man die Möglichkeit die benötigte Ladezeit abzuwarten oder neue Versuche gegen echtes Geld zu kaufen.

Offizielle Website: Pokémon Shuffle

Über den Entwickler:

Das Studio wurde 2002 in Tokio, Japan gegründet und setzt sich aus ehemaligen Mitarbeitern zahlreicher Studios zusammen. Ursprünglich wurde es für die Entwicklung von Pokémon-Spielen gegründet, daher ist es ein Tochterunternehmen von Nintendo.

Zu den Entwickelten Spielen gehören unter anderem Pokémon Colosseum, Pokémon Battle Revolution, Learn with Pokémon: Typing Adventure und Dragon Quest Swords: Die maskierte Königin und der Spiegelturm.

Offizielle Website: Genius Sonority

Eure Meinung dazu?