Monster Hunter & Nintendo – eine nicht mehr wegdenkbare Ehe?

Ab dem dritten Ableger als initiierendes Spiel, wurden die Nintendo-Plattformen zu einem Favorit für Capcoms beliebter Monster Hunter-Reihe. Was früher kaum vorstellbar war, denn immerhin fand die, mittlerweile auch im Westen, etablierte Marke auf den PlayStation Konsolen ihren Ursprung. Nichtsdestotrotz soll mit dem vierten Ableger wieder alles anders werden und dennoch alles beim Gleichen bleiben. Dennoch heißt es für Capcom „Ändere niemals ein funktionierendes System“ immerhin will der japanische Publisher Gewinn lukrieren und die Fans ins keinster Weise verärgern.

Capcom weiß wo die Wyvern hängen!

Die grafische Power der ingame-Szenen ist zwar nur mäßig besser als im Vorgänger, dafür werden kleine Details, wie durch den Wind geblasene Blätter oder Grashalme, häufiger und um ein Vielfaches imposanter und die Animationen der Monster natürlicher dargestellt.

Es ist ein neues Spiel, daher steht man in Monster Hunter 4 Ultimate auch vor einem komplett neuen Abenteuer. Die Hafenstadt Val Habar bietet nach der Charaktererstellung und einem kurzen Intermezzo mit einem Dah’ren Mohra genau das Richtige, um actionsüchtigen Monsterjägern das Gewünschte zu bieten. Nachdem man sich der „Karawane mit dem großen K“ angeschlossen hat, heißt es in erster Linie sämtliche Monster Hunter-typischen Tutorials zu erledigen, ehe man sich neuen Gebieten und Monstern widmen kann – so gesehen hat sich, abseits vom sehr einsteigerfreundlichen Tutorial, nichts im Vergleich zu den Vorgängern geändert. Wenn man sich an die kläglichen Versuche bei der ersten Jagd und die damit verbundenen, schriftlichen Tutorials zurück erinnert, empfängt man das neue, mehr oder weniger intuitive Tutorial nun mit offenen Armen.

Im Gegensatz zu vielen der zahlreichen, früheren Ableger ist Monster Hunter 4 Ultimate wesentlich storybezogener und begleitet den Spieler in Form von einfachen Erkundungstrips zu unterschiedlichen Locations, die allesamt zufällig generiert werden. Abseits der Hauptquests besitzt jede Mission auch Nebenaufträge, die im Missionsmenü zu sehen sind und den Spieler die Möglichkeit bieten, Jagden frühzeitig abzubrechen. Anschließend verlässt man einen misslungenen Auftrag auch nicht mit leeren Händen, immerhin erhält man einen Bruchteil der aufgesammelten Items.

Die Story entführt den Spieler allerdings nicht nur in die eine Stadt, sondern bietet wesentlich mehr anschauliche Locations und Charaktere als die zuvorigen Spiele. Es gibt beispielsweise eine Stadt am Fuße eines Vulkans, eine Insel, die von knapp 40 Feylnes beherbergt wird und sogar eine Ortschaft in den Wolken.

Gameplay

Der mittlerweile vierte, offizielle Hauptableger bringt nicht nur storytechnisch einige Änderungen mit sich, sondern führt auch hinsichtlich des Gameplays grundlegende Neuerungen ein. Bei der Individualisierung des Spielcharakters gestaltet man somit nicht nur das Aussehen des eigenen Charakters, sondern wählt gleichzeitig auch das Outfit des Felynes, dem kleinen, katzenartigen Geschöpf der den Spieler auf Schritt und Tritt folgt, aus. Anstatt diesen nur vereinzelt im Rahmen des Singleplayers zum Teil des Teams zu machen, begleitet der tierische Kämpfer den Spieler bei jeder Mission und unterstützt diesen tatenkräftiger denn je. Somit steht einer spontanen Heilung, eigenständigem Fallen stellen und gelegentlichem Graben nach Items nichts mehr im Wege. Besonders, weil die haarige Begleitung auch mit besonderen Outfits, Fähigkeiten und Items ausgerüstet werden kann.

Neu dazu gekommen sind auch eine Handvoll neuer Waffentypen, um genauer zu sein die Gunlance, die Insect Glaive und die Elite Blade. Die ersten Beiden ähneln sich hinsichtlich der Verwendung ein wenig, da sie beide Geschosse abfeuern, wobei die Insect Glaive nach dem Treffer mit einem Roboter-ähnlichen Insekt die Essenzen der Gegner einsammelt. Die Elite Blade stellt eine Art Axt-Klappmesser dar, welche bei Bedarf ein und ausgefahren werden kann. Die geübte Verwendung der einzelnen Waffentypen ist zweifellos nach wie vor das Schlüsselelement in Monster Hunter 4 Ultimate. Und das nicht ohne Grund, denn deren Handhabung ist nicht nur sehr ausbalanciert, sondern passt bestens zu dem abwechslungsreichen und actionlastigen Titel. Wechselt man die Waffe ändert sich die Art der Vorgehensweise für manche Spieler von Grund auf – das motiviert jede Waffe zumindest ein Mal auszuprobieren, um die erhöhte Vielseitigkeit zu erleben. Um diesen Actionfluss auch wirklich ohne Hemmungen genießen zu können, sind die Speicher- und Ladezeiten sowohl auf dem Nintendo 3DS als auch auf dem new Nintendo 3DS sehr kurz gehalten worden – wir reden hier von weniger als acht Sekunden zu Beginn einer Area und weniger als drei bei den einzelnen Bereichen einer gesamten Karte.

Mit der Kompatibilität auf dem new und normalen Nintendo 3DS erweitert Nintendo sein Blickfeld und das Spieleportfolio für so gut wie zwei neue Handhelds – auf beiden mit bahnbrechenden Neuheiten.

Um nicht nur bei den Waffen und der Jagdbegleitung ein kleines Update zu bieten, gibt es in Monster Hunter 4 Ultimate nun auch die Möglichkeit nahezu auf jede Oberfläche hinauf zu klettern. Damit sind sowohl Ranken und Felsen aber auch Monster gemeint. Somit kann man im Eifer der Gefechts gelegentlich die Initiative ergreifen, einer der riesigen Kreaturen wortwörtlich an die Gurgel zu gehen und dieser durch das richtige Verhalten und der Eingabe von korrekter Tastenkombination erheblichen Schaden zuzufügen. Sofern andere Jäger diesen Vorgang nicht durch verfrühte Angriffe unterbrechen oder ungewollt stören, kann ein Gefecht durch diese Technik um ein Vielfaches verkürzt werden. Capcom hat neben der verbesserten Klettertechniken auch das Springen und gleichzeitige Attackieren verfeinert, sodass man nun beim Runterhüpfen von Felsen und Klippen auf Knopfdruck auch Waffen einsetzen kann. Damit jeder Gamer die bestmögliche Spielerfahrung von der Jagd mitnehmen kann, ist es dank dem unteren berührungsempfindlichen Screen möglich das Userinterface im Pausenmenü nach Wünschen und Belieben anzupassen.

Die Erkundungstrips stellen in Monster Hunter 4 Ultimate gameplaytechnisch betrachtet einen kompletten Neuzugang dar. Um zu anderen Gebieten zu gelangen, bedarf es zuerst vereinzelter Ausflüge in diesem speziellen Modus, in dem die Karten und Monster jedes Mal zufällig neu erstellt werden. Das heißt, dass man kein zweites Mal die gleiche Umgebung zu sehen bekommt, Monster dementsprechend auch schwieriger zu bezwingen sind und vor allem, dass die Taktik des Spielers permanent überdacht werden muss. Anders als bei den herkömmlichen Karten ist die Spielzeit limitierter, die Ziele dafür aber auch leichter zu erreichen – die Karawane kann zudem auch ohne dem Besiegen der gewünschten Kreaturen aufgesucht und die Spielrunde abgeschlossen werden. Gelegentlich lassen die Monster auch Items fallen (Schuppen, Federn, Nägel oder Exkremente), die bereits genügen, um die Existenz des Wesens in dem linearen Level zu beweisen und die Jagd erfolgreichzu absolvieren.

Gameplayneuheiten mit dem new Nintendo 3DS

Spielt man das Actionspiel auf Nintendos verbessertem Handheld, ist man als Gamer nicht mehr auf das Nachjustieren der Kamera mit der linken Schultertaste, dem D-Pad oder der Verwendung des Circle Pad Pros angewiesen, sondern führt den Blickwinkel der Spielfigur durch die Verwendung des C-Sticks. Das bringt einen großen Vorteil in der Bedienung mit sich, immerhin verkrampft man seine Finger nicht mehr unnötig und kann sich ausschließlich auf das Spiel und die Monster konzentrieren.

Die Booting-Zeiten (bis man vom Starten des Spieles im Home-Menü zum Start-Screen kommt) des new Nintendo 3DS sind zwar wesentlich kürzer als auf dem normalen Handheld, kommen aber bei einzelnen Ladezeiten auf der neuen portablen Konsole nicht zum Vorschein. Somit sind die Ladezeiten im Spiel auf beiden Plattformen angeglichen, sodass man im Mehrspieler-Modus fairerweise stets gleichzeitig startet.

Multiplayer

Das Kernelement der Jagd lag bei sämtlichen Monster Hunter-Ablegern immer schon mehr im Multiplayer als im Einzelspielernodus – so ist es auch jetzt der Fall. Bis zu vier Spieler können sich gemeinsam auf die Suche nach den pseudo-prähistorischen Kreaturen begeben, wobei dieses erstmals auch über das Internet so reibungslos funktioniert wie im lokalen Mehrspielermodus. Man speist, kämpft und jagt dementsprechend wie gewohnt mit seinen Kumpanen, mit dem Unterschied, dass sämtliche neuen Gameplay-Features des mittlerweile vierten Hauptablegers ebenfalls dazu kommen.

Via StreetPass werden nicht nur die Gildenkarten mit sämtlichen Informationen und Errungenschaften des Spielers sondern auch einzelne Quests ausgetauscht. Je öfter diese den Besitzer wechseln, desto schwieriger werden sie und bringen dem Jäger nach erfolgreichen Bestehen der Mission selbstverständlich auch mehr Beute ein.

Grafik

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern sind die Filmsequenzen in Monster Hunter 4 Ultimate wesentlich häufiger zu sehen und gehen dabei fließend in das Gameplay des Spiels über. Jede Rüstung die man zum Beginn einer Mission angelegt hat, ist somit in der Cutscenes zu sehen. Die grafische Power der ingame-Szenen ist zwar nur mäßig besser als im Vorgänger, dafür werden kleine Details, wie durch den Wind geblasene Blätter oder Grashalme, häufiger und um ein Vielfaches imposanter und die Animationen der Monster natürlicher dargestellt. Die von Monstern und Urzeitkreaturen bevölkerte Welt wirkt dadurch lebhafter als dies bei den Vorgängern der Fall war.

Capcom dürfte so einige Kooperation eingegangen sein, um spezielle Kostüme für die flauschige Begleitung zu ergattern. Die eifrigen Felyne kleidet man mit den Rüstungen, die man ihnen im Laufe des Abenteuers zubereitet – beispielsweise ein Super Mario- oder Luigi-Kostüm oder eines das dem Aussehen von Blanka aus der Street Fighter-Reihe ähnelt. Diese firmenübergreifende Zusammenarbeit beweist, dass Capcom gerne auch mehr als nur die notwendige Entwicklungszeit für einen Titel aufbringt, um den Fans der Reihe neuwertige Inhalte zu bieten.

Sound

Auch dem vierten Ableger der Reihe wurde keine Sprachausgabe spendiert, die Charaktere äußern ihre Begeisterung lediglich durch Ausrufe sowie mürrische oder monotone Laute. Natürlich kann man sich die Stimmlage seiner Spielfigur und selbst das Gejaule der begleitende Felyne zu Beginn des Abenteuers im Charaktereditor auswählen.

Das Spiel würde aber bei weitem nicht so episch erscheinen, wenn der Soundtrack nicht stellenweise so hervorragend gewählt worden wäre. Besonders die Hauptthemes in den jeweiligen Levels passen zu den imposanten Leveleinleitungen. Seit langem war es nicht mehr so erfrischend die Jagd zu starten und sich dabei so heroisch zu fühlen.

Abschließende Worte

Bislang stellte die Monster Hunter-Reihe ausschließlich für eingefleischte Fans eine vollends genießbare Software dar, deren hoher Schwierigkeitsgrad fast nur für diese Gamergruppe stundenlangen Spielspaß garantierte. Monster Hunter 4 Ultimate brilliert dieses Mal neben einem typisch süchtig machenden Spielprinzip, solider Grafik und einem grandiosen Multiplayer mit einem simplen Tutorial, welches das Spiel auch für Anfänger einsteigerfreundlicher werden lässt. Mit der Kompatibilität auf dem new und normalen Nintendo 3DS erweitert Nintendo sein Blickfeld und das Spieleportfolio für so gut wie zwei neue Handhelds – auf beiden mit bahnbrechenden Neuheiten.

– Intuitive Tutorials

– Spielerische Einleitung für Anfänger…

– Imposante Grafikeffekte…

– Storymäßig interessanter als Vorgänger

– Intensiver Felyne-Einsatz

– Ausgeklügelte, neue Waffentypen

– Sehr viele Filmsequenzen

– Neue Spungattacken und Klettermanöver

– Nach wie vor kaum Sprachausgabe

– … für Veteranen zu langatmige Einleitung

– … Aber nur marginal besser als Vorgänger

Eure Meinung dazu?

Gratis September-DLCs zu Monster Hunter 4

Capcom stellt im neuesten Trailer zu Monster Hunter 4 Ultimate die kostenfreien, herunterladbaren Inhalte des Actiontitels vor. Dabei handelt es sich um 12 neue Missionen, und zahlreiche neue Ausrüstungsgegenstände, Waffen und sogar ein Gildenkarten-Hintergrund sowie sechs neue Titel. Monster Hunter 4 Ultimate ist hierzulande am 31. März 2015 auf den Markt gekommen. Quelle: Youtube...

Kostenlose Monster Hunter 4-DLCs im Mai angekündigt

Damit Monster Hunter 4 Ultimate auch nach dem Release mit unikaten Inhalten beeindrucken kann, veröffentlicht Capcom im Mai einen kostenfreien, herunterladbaren Inhalt, welcher das Spiel um zahlreiche Kostüme für die Katzenbegleitung und Missionen sowie Rüstungen für den Jäger erweitert. Monster Hunter 4 Ultimate ist hierzulande am 31. März 2015 auf den Markt gekommen. Quelle: Youtube...

Offizieller Releaseclip zu Monster Hunter 4 Ultimate

Der offizielle Release des kommenden Ablegers der Monster Hunter-Reihe ist förmlich zum Greifen nahe, daher ist es nicht verwunderlich, dass Capcom nun endlich den offiziellen Launchtrailer zu dem Titel veröffentlicht. In knapp zwei Minuten stellt das Video die wichtigsten Neuerungen in dem umfangreichen Abenteuer vor. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4. September 2013 exklusiv...

Kreativ-Wettbewerb: Gewinnt Monster Hunter 4 & Merch

Unleash your inner beast & win Monster Hunter 4 Ultimate! In wenigen Tagen erscheint endlich Monster Hunter 4 Ultimate für Nintendo 3DS und new Nintendo 3DS im Handel! Wir wollen einige von unseren Joystick Junky-Lesern mit jeweils zwei Spielen und Merchandise beglücken, daher stellt uns Nintendo diese freundlicher Weise zur Verfügung. Was ihr dafür tun...

Vergleichsvideo zu Monster Hunter 4 Ultimate

Seit einigen Tagen spielen wir uns mit unserer Nintendo 3DS-Capture Einheit herum – dies ist der erste Versuch ein Video mit dem „neuen Spielzeug“ zu machen. Also bearbeitbares Material haben wir – passend zu dem baldigen Release des Spiels – Monster Hunter 4 Ultimate genommen und vergleichen dabei ähnliche Bereiche im Spiel aus dem Vorgänger. Monster Hunter...

Mega Man & Final Fantasy-Kostüme in Monster Hunter 4

Nachdem sich Fans von Monster Hunter vergangene Woche über die Ankündigung des Samus Aran-Kostüms für Monster Hunter 4 Ultimate freuen durften (wir berichteten), gibt es heute zwei weitere, ganz besondere Ankündigungen zu dem Abenteuertitel. Mega Man schließt sich den Skins des Begleiters an und Tetsuya Nomura den Designer der Outfits der Spielfigur. Sämtliche Kreationen dürften zum Release...

Samus Aran als spielbare Figur in Monster Hunter 4

In dem neuesten Monster Hunter-Abenteuer gesellt sich auch eine Nintendo-Kämpferin zu den Reihen der Jäger: Samus Aran wird in dem kommenden Ableger nämlich als anlegbarer Skin verfügbar sein und Gegner mit ihrem Laserstrahl in die Schranken weisen. Die ersten, bewegten Szenen zu dem DLC findet ihr hier. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4. September...

Opening + Special Charakter zu Monster Hunter 4

Capcom veröffentlicht das offizielle Eröffnungsvideo zu dem kommenden Action Adventure Monster Hunter 4 Ultimate und gibt gleichzeitig die Zusammenarbeit mit Sega bekannt. Diese ermöglicht, dass der Spieler seinem treuen Untertan ein ganz besonderes Kostüm spendieren kann: Das Aussehen von Sonic The Hedgehog. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4. September 2013 exklusiv für Nintendo 3DS erschienen. Monster...

Collector’s Edition zu Monster Hunter 4 angekündigt

Während wir Europäer nach wie vor auf ein konkretes Releasedatum für Monster Hunter 4 Ultimate seitens Capcom warten, dürfen sich unsere amerikanischen Nachbarn über die Ankündigung einer wahrlich beeindruckenden Collector’s Edition zu dem Spiel freuen. An dieser Stelle ist es wirklich schade, dass die Nintendo-Konsole eine Regionalsperre hat, da dies ein Import des Titels für europäische Handhelds...

Fünf neue Scans zu Monster Hunter 4 erschienen

In der neuesten Ausgabe der Famitsu wurden fünf Scans zu dem neuesten Ableger der Monster Hunter-Reihe veröffentlicht. Auf den fünf Doppelseiten sind unzählige Bilder zu den neuen Monstern zu sehen und einzelne Ausschnitte aus der Umgebung ebenso. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4. September 2013 exklusiv für Nintendo 3DS erschienen. Monster Hunter 4 Ultimate wird in...

Trailer + Gameplayvideo zu Monster Hunter 4

Capcom veröffentlicht einen neuen Trailer und ein knapp sechs Minuten langes Gameplayvideo, in dem die Entwickler ihre Kommentare in japanischer Sprache abgeben und dabei mehr über die Neuigkeiten aus dem neuen Monsterabenteuer erzählen. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4. September 2013 exklusiv für Nintendo 3DS erschienen. Monster Hunter 4 Ultimate wird in Europa und auf dem Rest...

Neue Waffe zu Monster Hunter 4 Ultimate enthüllt

Unlängst hat Capcom den europäischen Gewinner des Design-Wettbewerbs bekannt gegeben, dessen entworfene Waffe für den nächsten portablen Ableger der Monster Hunter-Reihe verwendet wird (wir berichteten). Nun veröffentlichen die Entwickler den amerikanischen Gewinner des Kreativcontests und präsentieren in diesem kurzen Trailer das Aussehen und die Funktion der mechanischen Waffe. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4. September...

Clip + Jap. Releasedatum zu Monster Hunter 4 Ultimate

Gute Nachricht für japanische Monster Hunter-Fans. Nicht nur dass die Entwickler einen neuen Trailer zu dem Nintendo 3DS-Spiel Monster Hunter 4 Ultimate veröffentlicht haben, sie nennen auch erstmals das japanische Releasedatum des portablen Actiontitels. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4. September 2013 exklusiv für Nintendo 3DS erschienen. Monster Hunter 4 Ultimate wird in Europa und auf dem...

Gewinner + neue Waffe zu Monster Hunter 4 enthüllt

Capcom verkündet den offiziellen Gewinner des Design-Contests zu Monster Hunter 4 Ultimate und stellt gleichzeitig die neue Waffe vor, welche man in dem kommenden Action Adventure verwenden wird können. Ein knapp zwei Minuten langes Video zu der neuen Waffe zeigt zudem, dass die Entwickler es mit den Designs durchaus ernst meinen.   Monster Hunter 4 ist in...

40 Minuten langes Gameplayvideo zu Monster Hunter 4

Von der E3 in Los Angeles stammt dieses knapp 40 Minuten lange Video zu Monster Hunter 4, welches in Amerika erstmals in englischer Sprache bewundert werden konnte. Die Entwickler Capcom kommentieren das actionlastige Gameplay und erklären welche Neuerungen zu sehen sind und wie diese genau zum Einsatz kommen. Monster Hunter 4 ist in Japan am 4....

Frischer Trailer zu Monster Hunter 4 Ultimate

Knapp vor der Eröffnung der diesjährigen E3 in Los Angeles veröffentlicht Capcom einen neuen Trailer zu dem kommenden portablen Action Adventure Monster Hunter 4 Ultimate für Nintendo 3DS. Dieser enthüllt zwar kaum neue Gameplay-Inhalte, sieht aber dennoch hervorragend aus und heizt die Stimmung bis zu weiteren Ankündigungen auf der Videospielmesse an. Monster Hunter 4 ist in...

Zweiter Trailer zu Monster Hunter 4G erschienen

Capcom veröffentlicht den zweiten Trailer zu dem kommenden Ableger der Monster Hunter Reihe. Dieser erscheint hierzulande unter dem Namen Monster Hunter 4 Ultimate, welches mit den Inhalten des japanischen Monster Hunter 4G ident ist. Der Trailer zeigt einige größere Monster und welchem Hauptmonster man sich in dem neuen Teil stellen muss. Monster Hunter 4 ist in Japan...

Japan: Monster Hunter 4 erscheint mit Special Edition

Weil die Monster Hunter-Reihe in Japan sich einer besonders großen Beliebtheit erfreut, wird es in Kürze eine spezielle Version des Nintendo 3DS XL mit einem außergewöhnlichen Aufdruck geben; Rajang Gold. Der Handheld wird in einem stylischen Gold gehalten, wobei sich schwarze Striche über die Außenseite des Nintendo 3DS ziehen. Das Bundle beinhaltet nicht nur das...

Monster Hunter 4 Ultimate für Europa angekündigt

Zahlreiche Monster Hunter-Fans warten wie gespannt auf den neuesten Ableger der Reihe für Nintendo 3DS. Traurige Nachricht in erster Linie; Monster Hunter 4 wird nicht wie geplant in Europa erscheinen. Capcom hat für die Reihe andere Pläne. Die gute Nachricht; Monster Hunter 4G, welches hierzulande unter dem Namen Monster Hunter 4 Ultimate erscheinen wird, kommt allerdings im...

Link ist ein spielbarer Charakter in Monster Hunter 4

In der letzten Ausgabe der Nintendo Direct-Präsentationen stand Monster Hunter 4 im Mittelpunkt. Aber dann doch irgendwie nicht, denn da das Spiel exklusiv auf einer Nintendo-Konsole erscheinen wird, kann man den begleitenden Felynes Kostümen von Nintendo-Charakteren verpassen. So laufen die katzenähnlichen Figuren mit Mario- und Luigi-Kostümen herum oder der Spieler selbst bedient sich der Kleidung von Link...

Opening + Gameplay zu Monster Hunter 4 erschienen

Capcom veröffentlicht das offizielle Opening-Video zu Monster Hunter 4 und reicht zusätzlich dazu ein knapp fünf Minuten langes Gameplay-Video aus den Kämpfen des portablen Ablegers nach. Dabei sind beide, vor kurzem erstmals präsentierten (wir berichteten), Waffen im Einsatz zu sehen.. Monster Hunter 4 erscheint in Japan am 4. September 2013 exklusiv für Nintendo 3DS. Für Europa...

Tetsukabura Quest zu Monster Hunter 4 vorgestellt

Capcom veröffentlicht ein neues Video zu Monster Hunter 4. In diesem wird der Tetsukabura-Quest des vierten Ablegers der Reihe gezeigt und gleichzeitig auch einer der neuen Monsterarten vorgestellt. In dem knapp fünf Minuten langen Clip wird auch erstmals die Schnappklinge (genauere Vorstellung findet ihr hier) in intensiver Verwendung gezeigt. Monster Hunter 4 erscheint in Japan am...

Insect Rod und Charge Axe aus Monster Hunter 4 gezeigt

In den beiden neuesten Videos zu Monster Hunter 4 stellt Capcom zwei der neu eingeführten Waffen des Nintendo 3DS-Abenteuers vor. Dabei handelt es sich um den Insektenstab und die Klapp-Axt. Monster Hunter 4 erscheint in Japan am 4. September 2013 exklusiv für Nintendo 3DS. Für Europa gibt es derzeit noch kein genaues Releasedatum. Quelle: Youtube...

Neuer Trailer zu Monster Hunter 4 veröffentlicht

Capcom veröffentlicht den neuesten Trailer zu dem kommenden Monster Hunter-Abenteuer. In diesem werden nicht nur zahlreiche Cutscenes aus dem Spiel sondern vereinzelt endlich auch ein paar neue Gameplay-Momente gezeigt. Interessant ist, dass die dabei zu hörende Musik sich stark an Woodkids Lied Run Boy Run erinnert. Monster Hunter 4 erscheint in Japan am 4. September 2013...

Special Editions, Trailer und Cover zu Monster Hunter 4

Capcom veröffentlicht nicht nur einen neuen Trailer zu Monster Hunter 4, sondern zeigt neben dem offiziellen, japanischen Cover sogar Bilder zu den beiden Special Edition Nintendo 3DS-Konsolen, die Hand in Hand mit dem Spiel auf den Markt kommen werden. Ob diese auch hierzulande erhältlich sein werden ist derzeit noch ungewiss. Monster Hunter 4 erscheint in...

Frische Screenshots zu Monster Hunter 4 erschienen

Capcom veröffentlicht zahlreiche neue Impressionen zu dem portablen Action-Abenteuer Monster Hunter 4. In diesen sind zahlreiche bekannte, aber auch neue Monster-Typen zu sehen. Besonders interessant sind auch die neu vorgestellten Umgebungen des Nintendo 3DS-exklusiven Handheld-Spiels. Aktuell gibt es leider kein konkretes Releasedatum zu Monster Hunter 4, es dürfte aber im Laufe des  Jahres exklusiv für Nintendo...

Weitere Monster Hunter 4-Screenshots veröffentlicht

Capcom veröffentlicht zahlreiche neue Screenshots zu dem kommenden Taschenabenteuer Monster Hunter 4. Der vierte Teil der Reihe soll nun vielmehr Plattformer-Elemente eingebaut haben, wodurch neue Kunden angelockt werden sollen. Aktuell gibt es leider kein konkretes Releasedatum zu Monster Hunter 4, es dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für Nintendo 3DS in den Handel kommen....

Hiro Mashima arbeitet bei Monster Hunter 4 mit

Wie nun in der neuesten Ausgabe der japanischen Shonen Jump bekannt wurde, arbeitet der bekannte Mangaka Hiro Mashima ebenfalls beim Entwicklerteam von Monster Hunter 4 mit. Dabei ist er für das Design der Kostüme einiger Charaktere verantwortlich, welche – typisch für seinen spezifischen Zeichenstil – ausgesprochen unikat ausgefallen sind. Monster Hunter 4 besitzt derzeit noch...

Scans + Mögliche Vita-Version zu Monster Hunter 4?

Neue Scans zu Monster Hunter 4 bestätigen, dass einige der bereits bekannten Gegner aus den Vorgängern nun auch im vierten Ableger auftreten werden und den Spielern beim erfolgreichen Bestehen der Quests im Weg stehen werden. Capcoms Christian Svensson hat zudem auf die auftauchenden Gerüchte, dass das portable Spiel nun auch für PlayStation Vita in Entwicklung sein...

Umgebungen aus Monster Hunter 4 vorgestellt

Im neuesten Video zu Monster Hunter 4 enthüllen die Entwickler zahlreiche Szenen aus den Umgebungen des vierten Reihen-Ablegers. Natürlich dürfen dabei auch nicht einige der imposanten neuen Monstertypen und Charakteren fehlen, die in dem knapp dreiminütigen Video vorgestellt werden. Monster Hunter 4 besitzt derzeit noch kein erscheint hierzulande voraussichtlich dieses Jahr noch exklusiv für Nintendo 3DS. Quelle:...

Weitere Gameplayvideos zu Monster Hunter 4

Während dem unsere japanischen Nachbarn bereits im kommenden Jahr in den Genuss des 4. Ablegers der Reihe auf dem Nintendo 3DS kommen, heißt es für europäische und amerikanische Gamer abzuwarten und Gameplayvideos anzusehen. Tatsächlich machen sich die Entwickler die Mühe ein dreiteiliges Tutorial mit zahlreichen Szenen aus dem neuesten Teil der Spielreihe anzufertigen um mehr...

Frische Bilder zu Monster Hunter 4 enthüllt

Capcom veröffentlicht weitere Screenshots zu deren Action-Titel Monster Hunter 4. Diese bieten erstmals Einblick auf das Charakterdesign einiger NPCs sowie auf manche actionlastigere Szenen aus dem kommenden Action-Adventure. Weitere Bilder Aktuell gibt es leider kein konkretes Releasedatum zu dem Actionspiel, es dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für Nintendo 3DS in den Handel...

Frische Screenshots zu Monster Hunter 4 erschienen

Nach einer langen Infopause veröffentlicht Capcom zahlreiche neue Impressionen zu dem neuesten portablen Ableger der Monster Hunter-Reihe. Im vierten Teil dürften etliche gameplaytechnische Neuerungen das Spielvergnügen der Fans erweitern. Weitere Bilder Monster Hunter 4 besitzt derzeit leider noch kein Releasedatum für den europäischen Raum, dürfte aber im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für Nintendo 3DS...

Capcom entzückt Monster Hunter-Spieler auf der TGS

Capcom weiß, dass viele Besucher der Tokio Game Show die Messe besuchen werden um erstmals Hand auf das Action-Abenteuer Monster Hunter 4 legen zu können. Dieses ist zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zum Spielen erhältlich und soll für lange Warteschlangen in der Messe sorgen. Damit die Gamer aber nicht nur mit guten Erinnerungen zu...

Nähere Infos zur neuen Waffe aus Monster Hunter 4

Unlängst haben wir euch berichtet, dass eine neue Waffenart für den kommenden Ableger der Monster Hunter-Reihe in der neuesten Ausgabe der Famitsu angeteaset wurde. Zu sehen gab es eine Silhouette dieser Waffe, aber keine eindeutigen Hinweise. Mittlerweile hat Capcom mehr zu der Waffe verraten Die Waffe heißt „Controllable Insect“ (kontrollierbares Insekt) und stellt ein befehlbares Insekt...

Neue Waffenart für Monster Hunter 4 angeteaset

In der letzten Ausgabe des Online-Videos von Nintendo Direct zeigte Nintendo-Chef Saturo Iwata die Silhouette eines Spielcharakters aus Monster Hunter 4. In seiner Hand befand sich eine noch nicht identifizierte und veröffentlicht oder angekündigte Waffenart. Monster Hunter 4 erscheint hierzulande erst im Laufe des kommenden Jahres exklusiv für Nintendo 3DS im Handel. Quelle: Siliconera...

Bilder und neue Infos zu Monster Hunter 4 enthüllt

Capcom veröffentlicht neue Artworks zu den Umgebungen von Monster Hunter 4 und präsentiert auch erstmals einige der, in dem Spiel vorkommenden, Figuren. Abseits dessen geben die Entwickler auch zahlreiche neue Informationen zu dem Spiel selbst bekannt; Dem Spiel wurden zahlreiche Adventure-Elemente hinzugefügt, sodass der Spieler in diesem Abenteuer stets als Teil einer Karawane in der...

Monster Hunter 4 bekommt Jap. Releasedatum

Auf dem japanischen Summer Jam Event in Odaiba, Japan wurde nicht nur das ungefähre Releasedatum zu dem Action-Adventure Monster Hunter 4 von Capcom angekündigt, auch eine neuer Trailer mit Filmsequenzen und den neuen Ungeheuern ist veröffentlicht worden.   Monster Hunter 4 erscheint in Japan bereits im Frühjahr 2013. Für Amerika und Europa ist derzeit noch...

Trailer + Ankündigung zu Monster Hunter 4

PlayStation Portable-Besitzer und eingefleischte Monster Hunter-Anhänger dürften sich über Capcoms sonderbare Entscheidung, Monster Hunter 3G und nun auch Monster Hunter 4 für Nintendo 3DS anzukündigen, äußerst wundern. Bisher war die in Japan äußerst beliebte Reihe für ihre PlayStation-Exklusivität bekannt, hiermit dürfte somit endgültig Schluss sein. Mit diesem Trailer kündigte Capcom heute Monster Hunter 4 für...