Der Spieler schlüpft in die Rolle von Kor Meteor einem talentierten Schwertkämpfer. Dieser trifft auf die junge Dame namens Kohaku, mit der er nach einer speziellen Waffe sucht, die als stärkste spirituelle Waffe der Welt gilt. Auf ihrem gemeinsamen Abenteuer werden sie von einer mysteriösen Hexe mit einem Fluch belegt. Kor versucht Kohaku zu retten und zerstört ihre emotionale Gefühlsempfindung. Nun versucht der junge Krieger eine Möglichkeit zu finden die spirituelle Natur seiner Begleitung wieder herzustellen.

Das Spiel ist ursprünglich ausschließlich in Japan für Nintendo DS erschienen, hat aber auf der PlayStation Vita ein Remake erhalten. In diesem werden die Charaktere vollständig in 3D-Form dargestellt, wobei die Kämpfe verfeinert wurden.

Offizielle Website: Tales of Hearts R

Über den Entwickler:

Bandai Namco ist ein japanisches Unternehmen, welches durch eine Fusion des Spielzeugherstellers Bandai und des Softwareenwicklers Namco entstand. Der Firmensitz befindet sich in Tokio, Japan.

Bandai produzierte neben Spielzeugartikeln auch viele bekannte Anime-Reihen wie Mobile Suit Gundam und Cowboy Bebop wobei Namco durch das Entwickeln von Titeln wie Pac Man, Time Crisis und Tekken berühmt wurde.

Das Unternehmen bezeichnet sich im englisch- und deutschsprachigen Raum als Namco Bandai.

Offizielle Website: Bancai Namco

Eure Meinung dazu?

Tales of Hearts R erscheint hierzulande für PS Vita

Erfreuliche Nachricht für Fans der Tales of-Reihe: der zuvor ausschließlich in Japan erschienene Ableger der Reihe Tales of Hearts erscheint bei uns unter dem Namen Tales of Hearts R exklusiv für PlayStation Vita im Handel. Bandai Namco hat dabei dafür gesorgt, dass die Grafik an die optischen Verhältnisse der portablen HD-Konsole angepasst werden. Tales of Hearts R ist...