Plattformtausch und immer noch abgedreht!

Wer hätte je gedacht, dass Insomniac Games, verantwortlich für diverse Ableger der Ratchet & Clank-Reihe und somit kaum von der PlayStation-Plattform wegzudenken, ein Xbox One-exklusives Spiel entwickeln würde? Mit Sunset Overdrive ist dies erstmals der Fall und der Shooter sieht wirklich gut aus, dafür, dass die Entwickler erstmals einen Schritt auf die Konsole eines anderen Hardwareherstellers wagen.

Ryan Schneider, Brand Development Director und James Stevenson, Community Lead bei Insomniac Games, waren so freundlich mir einen kleinen Eindruck in die abgefahrene Welt des Xbox One-Exklusivtitels zu gewähren und gaben mir auf der GamesCom’14 in Köln eine kleine Präsentation zu dem Spiel.

Eine ganze Stadt mutiert!

Der Spieler schlüpft in die Rolle eines namenlosen Helden (der vom Spieler bis ins kleinste Detail charakterisiert werden kann) und muss die Stadt Sunset City, welche vom einflussreichen Energydrink-Hersteller FizzCo förmlich regiert wird, befreien. Wir schreiben das Jahr 2027 und das Unternehmen hat unlängst sein neuestes Getränk Overcharge Delirium XT auf den Markt gebracht, allerdings ohne zuvor Qualitätstests an diesem durchzuführen. Das Ergebnis ist, dass sämtliche Bewohner der Stadt, die von dem Getränk trinken, zu abartigen Monstern mutieren. Alle bis auf den Protagonisten, der durch unerklärliche Gründe übernatürliche Kräfte besitzt und somit gut gegen die Mutantenapokalypse gewappnet ist (Originalaussage der Entwickler: Qualified for this upside down world). Nicht nur mittels abgefahrener und überdrehter Waffen (dem Markenzeichen von Insomniac Games), sondern auch in Form von waghalsigen Stunts und dem Sliden auf nahezu jeder Oberfläche, die es in dem Spiel zu finden gibt.

In der von den Entwicklern vorgestellten Mission trifft der Spieler in einem alten, japanischen Museum auf eine Gruppe Pfadfinder, die in der Ansammlung alter, japanischer Kunst Schutz vor der Mutantenplage suchen. Diese wollen dem Protagonisten jedoch nicht weiterhelfen ohne eine Gegenleistung von diesem zu erhalten, daher muss er dem Obertruppenmeister Norton ein legendäres Schwert schmieden. Es ist klar, dass man das nicht auf die herkömmliche Art und Weise macht, daher sucht man sich ein „seltenes Metall“ (in unserem Fall waren es die Einzelteile eines Radios) und verarbeitet sie im Zentrum eines Kernkraftwerkes, in dem man aus luftiger Höhe mehrmals und trampolinartig auf das zu schmiedende Eisen springt. Nach dem erfolgreichen Erstellen der Waffe wurden noch einige, kleinere Missionen in der Stadt Sunset City vorgestellt.

In einem anderen Level des Spiels versuchten Agenten von FizzCo den Protagonisten zu fangen, da dieser den Mutantenausbruch in den Medien veröffentlichen möchte und das Getränke-Unternehmen, welches einen Großteil der Stadt kontrolliert, dies vertuschen möchte. Um große Entfernungen zurück zu legen (Fasttraveling), leer die Spielfigur eine Alkoholflasche und wacht anschließend in der Nähe der gewünschten Location, einem nahegelegenem Dixiklo, auf.

Gameplay

Der Charaktereditor ist neben der konstanten Beweglichkeit der Spielfigur das Kernstück von Sunset Overdrive. In diesem hat der Spieler die Möglichkeit das Aussehen des Charakters bis auf die Augenwimpern zu individualisieren. Wie man bereits in Trailern sehen konnte, wird es in dem Spiel auch thematisierte Kostüme wie aus Assassin’s Creed geben, freakiges Aussehen wie pinken Elvis Frisuren und Teddybär-Anzügen steht aber auch nichts im Weg.

An abgefahrenen Konversationen und dem Slapstick-typischen Humor mangelt es in keinster Weise.

Das A und O in dem Shooter ist aber die pausenlose Action. Selbst wenn man das Waffenrad aufruft, um sich eine von den abgefahrenen Waffen auszusuchen (in unserem Fall waren das die Schallplatten-Shotgun, die einhändige Drachenrakete, der TNTeddybär und der ferngesteuerte 9mm-Helikopter – insgesamt soll es 20 unterschiedliche Waffen in dem Spiel geben), wird der Spielverlauf nicht pausiert, sondern nur verlangsamt. Man kann auf nahezu jeder Oberfläche rutschen (sogar auf Wasser) und sich entlang von Schienen über sämtliche Areale bewegen. Dabei schießt man sich durch die Massen an abwechslungsreichen Mutanten und versucht den Stilmeter in der rechten oberen Ecke des Screens hoch zu halten. Je höher dieser ist, umso mehr Erfahrungspunkte erhält man am Ende einer Combo. Punkte werden dabei für jede mögliche Aktion des Spielers erlangt – egal ob man einen Gegner besiegt oder lediglich auf ein Objekt hüpft. Im Endeffekt lautet die Gewinnformel; je mehr los ist, umso größer ist die Menge an erhaltener EXPs. Diese sind notwendig um neue Moves und Spezialmanöver freizuschalten. Ein lustiger Hinweis, dass die Xbox One-Exklusivität auf längere Dauer bestehen wird, ist die Tatsache, dass Windows Phones die Collectibles in dem Spiel darstellen.

So lustig der Charakter auch aussah und wie verrückt die Waffen zu sein schienen, das shooterlastige Gameplay zeigte sich auch nach mehrmaligen Betrachten als repetativ und kaum abwechslungsreich. Es bleibt abzuwarten mit welchen Elementen die Entwickler die Langzeitmotivation des Spiels aufrecht erhalten lassen wollen.

Grafik

Der comicähnliche Look macht sich bereits beim Hauptmenü oder an den Charakteren sowie bei den Waffen bemerkbar. Das verspielte Aussehen zieht sich durch das gesamte Spiel und sorgt damit für einen unikaten Touch, der Sunset Overdrive zu einem richtigen Hingucker werden lässt. Ähnlich wie bei der Ratchet & Clank-Reihe haben auch die Monster in dem Exklusivspiel ein vielseitiges Design erhalten. Neben den herkömmlichen Gegnern gibt es vereinzelte Minibosse, wie jener den ich bei der GamesCom-Präsentation zu sehen bekommen habe; ein Mutant der ein Plumsklo auf dem Rücken trägt und aus dem regelmäßig neue Gegner kommen. Ähnliche Kreationen soll es vermehrt in dem Spiel geben.

Abseits des Stadtlevels gab es im öffentlichen Bereich noch eine Sektion am Rummelplatz zu sehen, in der man auf den Schienen einer Achterbahn entlang gleiten und Monster überwältigen musste.

Sound

An abgefahrenen Konversationen und dem Slapstick-typischen Humor mangelt es auf jeden Fall nicht. Kenner der Ratchet & Clank-Reihe bekommen somit einen bekannten, unsinnigen Dialogstil geboten und dürfen sich auf eine qualitativ hochwertige Synchronisation gefasst machen.

Abschließende Worte

Insomniac Games erster Versuch sich auf eine andere Plattform voranzutasten ist ein gewagter aber garantiert ein gut aussehender! Mit Sunset Overdrive erscheint einer der optisch abgefahrensten Shooter auf der Microsoft Konsole, welches durch den Gebrauch der, für die Entwickler typisch, durchgeknallten Waffen auf jeden Fall für anständige Unterhaltung sorgen dürfte. Es bleibt lediglich abzuwarten, ob das Exklusivspiel auch auf längere Sicht begeistern kann oder ob man dem Titel nur für die Dauer der Hauptstory Aufmerksamkeit schenken wird.

– Abgefahrene Waffen

– Pausenlose Action

– Sinnlose/ lustige Konversationen

– Typischer Slapstick-Humor

– Ausgefallener Grafikstil

– Umfangreiche Charaktergestaltung

– Action auf die Dauer zu eintönig

Eure Meinung dazu?

Sunset Overdrive-DLC erscheint am 1. April für Xbox One

Über die spielinterne Fernsehshow Sunset TV kündigt Insomniac Games das Releasedatum zu dem kommenden, herunterladbaren Inhalt von Sunset Overdrive Dawn of the Rise of the Fallen Machines für Xbox One an. Dieses kurze Video zeigt euch einige Inhalte zu dem DLC, welches sich größtenteils mit Maschinen beschäftigt. Sunset Overdrive ist hierzulande seit 31. Oktober 2014 exklusiv für Xbox One im Handel...

Mooil Rig – DLC zu Sunset Overdrive angekündigt

Insomniac Games stellt den ersten Trailer zu dem kommenden, herunterladbaren Inhalt von Sunset Overdrive vor. Das DLC erweitert den Shooter mit neuen Storyinhalten, einem neuen Bereich und weiteren Gameplaymechaniken. Dieses Video wird auch im Spiel zu sehen sein. Sunset Overdrive ist hierzulande am 31. Oktober 2014 exklusiv für Xbox One im Handel erschienen. Der herunterladbare Inhalt erscheint bei...

Offizieller Launchtrailer zu Sunset Overdrive erschienen

Microsoft veröffentlicht gemeinsam mit Insomniac Games den offiziellen Launchtrailer zu dem Xbox One-exklusiven Actiontitel Sunset Overdrive. In diesem sind einzelne Ausschnitte aus dem Gameplay und von den Filmsequenzen zu sehen. Sunset Overdrive erscheint hierzulande 31. Oktober 2014 exklusiv für Xbox One im Handel. Quelle: Youtube...

Gameplay + Multiplayervideo zu Sunset Overdrive

Zwei neue Videos zu dem Shooter Sunset Overdrive sind erschienen und offenbaren neue Gameplay-Elemente und erstmals Szenen zu dem Mehrspielermodus des durchgeknallten Funspiels. Zu wievielt man die Multiplayer-Komponente spielen kann, ist aber nach wie vor noch nicht ganz klar. Sunset Overdrive erscheint hierzulande 31. Oktober 2014 exklusiv für Xbox One im Handel. Quelle: Youtube...

Live Action-Trailer zu Sunset Overdriver veröffentlicht

Mit Insomniac Games hat sich Microsoft einen der verrücktesten Entwickler der Videospielbranche geschnappt und mit Sunset Overdrive einen der abgefahrensten Titel für die Xbox One gesichert. Nun haben die Entwickler einen Live Action-Trailer zu dem Titel veröffentlicht, welcher die Genialität des Spiels noch mehr ins Rampenlicht rückt. Sunset Overdrive erscheint hierzulande 31. Oktober 2014 exklusiv für Xbox One...

Eröffnungsvideo zu Sunset Overdrive veröffentlicht

Pünktlich vor der amerikanischen Grusel-Festlichkeit Halloween erschein hierzulande der Xbox One-exklusive Shooter Sunset Overdrive. Was wir bereits jetzt schon ansehen können, ist das offizielle Opening-Video zu dem Spiel aus dem Hause der Ratchet & Clank-Macher, welches in knapp zweieinhalb Minuten die Einleitung zu der Geschichte des Schießspiels darstellt. Sunset Overdrive erscheint hierzulande 31. Oktober 2014 exklusiv für...

Releasedatum und neuer Trailer zu Sunset Overdrive

Im Rahmen der offiziellen Microsoft-Pressekonferenz stellte Insomniac Games einen neuen Trailer zu Sunset Overdrive vor, in dem abseits von Filmsequenzen auch drei Minuten Gameplay aus dem Funshooter zu sehen sind. Darin werden Waffen, Gegnertypen und einige der abgefahrenen Grafikstile gezeigt. Sunset Overdrive erscheint hierzulande 31. Oktober 2014 exklusiv für Xbox One im Handel. Quelle: Youtube...

Sunset TV stellt Neuigkeiten zu Sunset Overdrive vor

Insomniac Games stellt eine neue Werbereihe vor, die den Namen Sunset TV trägt und Details zu dem Xbox One-exklusiven Actionspiel Sunset Overdrive vorstellt. In dieser Ausgabe werden einige der außergewöhnlichen Waffen vorgestellt und vereinzelte Fragen der Fans beantwortet. Sunset Overdrive erscheint hierzulande im Herbst 2014 exklusiv für Xbox One im Handel. Quelle: Youtube...

Ausführliches Gameplayvideo zu Sunset Overdrive

Nach der Ankündgung von Sunset Overdrive ist es recht still um die Entwicklung geworden. Der erste Teaser konnte zwar einen ungefähren Eindruck vom Spiel bieten, so wirklich ausführlich war das Video jedoch nicht. Nun präsentieren die Entwickler bei Insomniac Games endlich ein fast fünf Minuten langes Gameplayvideo zu dem Xbox One-exklusiven Action-Shooter. Sunset Overdrive erscheint hierzulande im Herbst...

Wieso ist Sunset Overdrive Xbox One-exklusiv?

Es war wirklich eine große Überraschung, dass Insomniac Games, der durch die Ratchet & Clank-Reihe bekannt gewordene Entwickler, auf einmal den Xbox One-exklusiven Titel Sunset Overdrive angekündigt hat. In einem Interview mit IGN äußerten sich nun Marcus Smith und Drew Murray, was der ausschlaggebende Grund für diese Entscheidung war. Einer der Gründe war, dass Insomniac games die...

Sunset Overdrive

Der plötzliche Sinneswandel der Exklusivität Eigentlich war nicht unbedingt die Spieleankündigung das wirklich Überraschende als Insomniac Games Sunset Overdrive im vergangenen Jahr vorgestellt hat, sondern eher die Tatsache, dass der Entwicker, welcher über die Jahre durch zahlreiche bekannte PlayStation-Spiele bekannt geworden ist, nun plötzlich an einem Xbox One-exklusiven Actionshooter arbeitet. Es ist dabei unklar, ob...