Man schlüpft in die Rolle des rothaarigen Physikers Lester Knight Chaykin und wird im Rahmen eines misslungenen Experiments in eine Parallelwelt befördert. Dort muss man sich mit Laserwaffen und Anti-Gravitationsgeräten gegen die dortigen Lebewesen und durch ein mit Fallen bestücktes Labyrinth kämpfen, um wieder in unsere Welt zurück kommen zu können.

Das Spiel ist in Amerika unter dem Namen Out of this World in den Handel gekommen.

Preisvergleich auf geizhals.at.

Offizielle Website: Another World

Über den Entwickler:

Das Unternehmen wurde 1988 in Paris, Frankreich als Teil der Delphine Group gegründet. 2002 wurde es aus dem Unternehmen entfernt und 2003 von der Firma Doki Denki aufgekauft. 2004 meldeten die Entwickler ihren Konkurs an.

Bekannte Titel aus der Spieleschmiede sind zahlreiche Ableger der Moto Racer– und Flashback-Reihe sowie Another World, was für eine Vielzahl an Plattformen in den Handel gekommen ist.

Offizielle Website: Delphine Software International

Eure Meinung dazu?

Vergleichsvideo zu Another World veröffentlicht

Mit der Neuveröffentlichung des Amiga-Klassikers Another World war klar, dass die Entwickler das Spiel nicht in der ursprünglichen Grafik an die Gamer bringen würden. Daher wurde der Downloadtitel optisch überarbeitet und feiert nun einen Release in „gestochen scharfer“ Retrografik. Zur Demonstration der Optik wurde ein Vergleichsvideo veröffentlicht, welches die aktuelle Version mit dem Amiga-Ableger gegenüber stellt....