Über Twitter kündigte Markus Persson (auch unter dem Namen Notch bekannt) mehr oder weniger die Zusammenarbeit mit Warner Bros. an und dass demnächst höchst wahrscheinlich ein Minecraft-Film erscheinen wird.

Mehr Details zu dem Thema (keine zu den eigentlichen Inhalten) sind auch bereits bekannt; Warner Bros. hat die Filmrechte an dem beliebten, schwedischen Indie-Game erworben. Roy Lee, der auch beim The Lego Movie mitgearbeitet hat, wird dabei gemeinsam mit Jill Messick die Produktion des Streifens übernehmen.

Minecraft ist bereits seit 30. Juni 2010 im Handel und seit 9. Mai 2012 für Xbox 360 erhältlich sowie am 18. Dezember 2013 via Download für PlayStation 3 erschienen. Handfeste Details zu dem Film wurden bislang keine genannt.

Quelle: Youtube und PlayStation

Quelle: Twitter und Deadline

Eure Meinung dazu?