Eine epische Trilogie findet sein Ende

Im Oktober 2008, vor knapp fünf Jahren, erschien hierzulande der erste 3D-Reboot-Versuch seitens Konami und gleichzeitig der Beginn einer der sonderbarsten und unauffälligsten Trilogien der Videospielgeschichte. Selbst das Entwickler-Genie Hideo Kojima werkelte an dem Spiel mit und verlieh dem Titel ein unikates Aroma, welches Kritiker mit positiven Rückmeldungen einverleibten. Es war ein waghalsiger Versuch ein gutes 3D-Castlevania an die Fans und den großen Markt zu bringen – die einzelnen Versuche davor, hatten sich immerhin als weniger erfolgreich herausgestellt.

Nun bringt Mercury Steam endlich den dritten Teil des Dreierpacks auf die Last Gen-Konsolen und dürfte womöglich der letzte wirklich große Exklusivkracher für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 werden. 

Die Leidensgeschichte vom Krieger des Lichts

In erster Linie sei angemerkt, dass man zum Verstehen der Story von Castlevania: Lords of Shadow 2 sowohl den Vorgänger als auch den Ableger für Nintendo 3DS beziehungsweise seine HD-Umsetzung für PlayStation 3 und Xbox 360 Castlevania: Lords of Shadow – Mirrors of Fate gespielt haben muss, um sich wirklich vollständig mit den Charakteren, deren Hintergrundinfo und den zeitlichen Aktivitäten auszukennen. Natürlich kann man den dritten Teil der Trilogie auch ohne Vorkenntnisse spielen, wird aber die Gewichtung mancher Ereignisse nicht zu schätzen wissen können.

Gabriel, einst Krieger des Lichts und Bezwinger von Dracula und nun selbst unangefochtener Fürst der Finsternis, erwacht Jahrtausende nach den Geschehnissen des Zwischenteils aus einem tiefen Schlaf und wird von seinem ehemaligen Feind Zobek darauf hingewiesen, dass Satans Wiederkehr bevorsteht. Von seinen Erinnerungen und dem Großteil der Kräfte beraubt, macht sich der bleiche Krieger auf den Weg, um den Kindern des Teufels und dem berüchtigten Bösewicht der Unterwelt selbst endgültig das Handwerk zu legen.

Interessante Charaktere, deren storytechnisches Potential nur spärlich ausgeschöpft wird, lassen das Spiel zu einem Titel mit durchschnittlichen Abschluss verkommen.

Das Spiel wird dabei nicht mehr in Kapitel unterteilt, sondern in einem Stück – mit ständigen Sprüngen zwischen Vergangenheit und Gegenwart – erzählt. Was anfangs etwas irritierend ist und aufgrund der oftmaligen Ort- und Zeitsprünge für Verwirrung sorgt, entpuppt sich mit der Zeit zu einer mäßig guten Story. Interessante Charaktere, deren storytechnisches Potential nur spärlich ausgeschöpft wird, gepaart mit vereinzelten, wirklich gut in Szene gesetzten Locations und vorhersehbaren Plottwists lassen den zweiten 3D-Ableger zu einem eher durchschnittlichen Abschluss der Trilogie verkommen.

Die Story von Castlevania: Lords of Shadow 2 bringt die Trilogie aus dem Hause Mercury Steam nach dem interessanten Cliffhanger des Vorgängers, mit einem recht plumpen Schluss zu Ende. Das Spiel stellt zahlreiche Charaktere vor, welche dann aber nur spärlich in Szene gesetzt werden und ebenso schnell wie sie gekommen sind, auch wieder verschwinden. Das Setting sowohl in der Vergangenheit als auch in der aktuellen Zeit anzusetzen ist ein gewagter Schritt. Nicht jeder Gamer brennt darauf Tempelritter nun mit Anzug und Krawatte, Zigaretten rauchend diskutieren zu sehen. Ich benötigte ebenfalls einige Spielstunden Gewöhnungszeit, fand das Design aber in der Form gewagt-passend – es ist etwas ungewohnt Neues.

Ebenso episch wie abwechslungsreich sind die Bosskämpfe ausgefallen, von denen es in dem über 20 Stunden langen Adventuretitel mehr als genügend gibt. Wer den Vorgänger bereits gespielt hat, der wird sich das Spiel ohnehin zulegen, Neueinsteigern wird geraten sich die Ultimate Edition des ersten Teils zuzulegen, da diese auch den Zwischenteil in Form eines Downloadcodes besitzt und somit einen größeren Teil der Geschichte abdeckt. 

Gameplay

Gabriels Aktionen wurden, ebenso wie der gesamte Spielablauf, vereinfacht und dennoch vielseitiger gestaltet. So gliedert sich die gesamte Geschichte nun nicht mehr in einzelne Kapitel, sondern wird als Open World-Titel an die Gamer gebracht. Der Spieler besitzt einen Großteil der Kräfte von Beginn an, verliert diese aufgrund seines Schlafes und muss sie anschließend wieder erlangen. Man bedient dabei Gabriels Kettenpeitsche mit dem Dreieck- und Viereckknopf und beißt die fast besiegten Gegner um ihnen Lebensenergie zu entsaugen. Drückt man die linke oder rechte, obere Schultertaste aktiviert man die Chaosarme oder das Void-Schwert mit denen man erheblichen Schaden anrichten oder durch Schläge die eigene Gesundheit wiederherstellen kann. Die Tastenkombinationen für bestimmte Angriffe sind in allen drei Fällen gleich, müssen aber jeweils im Tausch gegen erspielte Erfahrungspunkte freigeschalten werden. Vereinzelte Angriffe lassen sich verbessern um noch verheerender zu werden. Übt man sich oft im Kampf mit einer bestimmten Attacke, steigt der Fähigkeitslevel für diese. Ab einem gewissen Zeitpunkt lässt sich dieses Level auf die gesamte Erfahrung der Waffe übertragen, um sie stärker werden zu lassen.

Das Kampfsystem wurde somit überarbeitet und wesentlich simpler gestaltet. Man wechselt zwischen den drei Waffen hin und her kann sich auf die einzelnen Gegner leicht einstellen, was die Kämpfe etwas zu einfach werden lässt. Bei den Bosskämpfen hat man zwar noch einen taktischen Spielraum, die herkömmlichen Gegner werden allerdings nur noch mit einfachen Buttonsmash-Einlagen püriert. Die Tatsache, dass man vielen Kämpfen aus dem Weg gehen und sofort im Spielverlauf voranschreiten kann, ist an dieser Stelle sehr erfreulich.

Bereits im Vorgänger fielen die Update-Hinweise bestimmter freigeschalteter Skills an der oberen Seite des Screens störend auf, daher ist es enttäuschend, dass diese im zweiten Teil ebenso willkürlich in Filmsequenzen, während Kämpfen und zu anderen ungünstigen Zeitpunkten erscheinen. Ähnlich verhält es sich mit dem Speichericon, welches selbst während Cutscenes die Gewohnheit hat fast schon in der Bildschirmmitte aufzutauchen.

Mercury Steam verpasst keinen einzigen Moment die Kathedralen und Schlösser in Rahmen von anschaulichen Panorama-Aufnahmen imposant zu präsentieren.

Neben den Kampfeinlagen gesellen sich im zweiten Teil auch Schleichpassagen in das Gameplay. Man weicht dabei aggressiven Soldaten in Rattenform aus, sucht Schleichwege und fliegt als Fledermaus Lüftungsschächte entlang, um den schwer bewaffneten Infantrieeinheiten aus dem Weg zu gehen. Ist kein Schattenportal zum Verwandeln in nächster Nähe, kann man kurz auch in den Körper einzelner Soldaten schlüpfen um unbemerkt Türen zu öffnen. Die Schleichpassagen kommen nicht zu oft vor, sorgen aber durch die Tatsache, dass Gabriel den Gegnern gegenüber machtlos ausgeliefert ist, des Öfteren für Frustmomente. Darüber hinaus handelt es sich um einen zu starken Kontrast zu dem restlichen Gameplay (der sonst so übermächtige und stolze Dracula schleicht sich gebückt und im Schutz der Dunkelheit vor Soldaten davon – das ist schon ein wenig zuviel des Guten).

Abseits Kampf- und Blutabzapf-Parts im Spiel, muss Gabriel gelegentlich auch ein paar Kletterpartien einlegen. An dieser Stelle wurde das Besteigen der Mauern durch eine kleine Hilfeeinstellung improvisiert – immerhin kann man in dem Abenteuer nicht so frei klettern, wie man es beispielsweise von Spielen wie Assassin’s Creed kennt. Kleine Fledermaus-Ansammlungen signalisieren Kletterpunkte an denen der Spieler sich hochziehen und seine Reise fortsetzen kann. Kommt man beim Emporeifern nicht weiter, drückt man einfach die L2-Taste und die mögliche Kletterstrecke wird rot eingeblendet. Glücklicherweise kommt diese Funktion wirklich gelegen, immerhin sieht man nicht immer auf Anhieb wohin der Weg genau hinführt.

Die Entwickler bei Mercury Steam bieten eine optionale Installation des Spieles an (2762 MB) um „die Spielerfahrung zu verbessern“. Es ist erfreulich, dass sie dem Spieler die Entscheidung überlassen gewisse Inhalte auf der Festplatte zu speichern – nicht jeder Entwickler bietet so eine Option an. Zumindest macht das Spiel keine Verwendung von lästigen Quicktime-Events mehr, sodass man sämtliche Filmsequenzen auch ohne Stress ansehen kann.

16 Kampfherausforderungen warten darauf von übereifrigen und talentierten Gamern absolviert zu werden. Als Belohnung winken nicht nur unzählige Erfahrungspunkte, die beim spielinternen Chupacabra-Shop gegen nützliche Items eingetauscht werden können, sondern auch eine Handvoll Trophäen. Spielelemente wie das Arrangieren von Puppen für ein Theaterstück vom Puppenspieler und das korrekte Aneinanderreihen von Spiegelscherben sorgen für eine kurzweilige Gameplay-Abwechslung abseits der Kämpfe und der Klettereinlagen.

Fans von Artworks dürfen sich auf alle Fälle freuen, denn Castlevania: Lords of Shadow 2 besitzt unglaublich viele davon. Diese werden entweder durch das Zerstören von Gegenständen und Aufsammeln der Papierollen oder dem Eintauschen von Erfahrungspunkten im Shop freigeschalten. 

Grafik

Der moderne Look, mit dem man in der Gegenwart der Geschichte von Castlevania: Lords of Shadow 2 konfrontiert wird, irritiert zu Beginn ein wenig, je mehr man das Spiel allerdings spielt, umso mehr gewöhnt man sich an den neuen Stil. Da man den Großteil der Spielzeit in der Vergangenheit und somit in alten Gemäuern und Schlössen verbringt, wird man an dieser Stelle nicht enttäuscht – immerhin sehen die designten Gebäude und Umgebungen wirklich fantastisch aus. Mercury Steam verpasst keinen einzigen Moment die Kathedralen und Schlösser im Rahmen von anschaulichen Panorama-Aufnahmen imposant zu präsentieren.

Der Stil der Icons und der Menüs wurde in einem ähnlichen Look gehalten wie im Vorgänger. Beim Charakterdesign erkennt man, dass die Entwickler sehr viel Mühe und Zeit in deren Gestaltung gesteckt haben, denn sie sehen wirklich originell aus. Daher ist es umso enttäuschender, dass einige von ihnen so lieblos durch die Geschichte gelotst werden. Auch wenn die Gesichtsbewegungen der Figuren bei Gesprächen recht kantig wirken und Gabriels lange Haare sich wie Snakes Vokuhila in Metal Gear Solid 2 oftmals in einem Block bewegen, sind das noch verkraftbare Mankos im Vergleich zu dem starken Kantenflimmern und dem nervigen, weißen Schimmer in den Filmsequenzen.

Während der Ladezeiten starrt Gabriel mit leerem Blick in ein Buch und starrt den Spieler dramatisch-böse an, wenn man den Startknopf drückt – warum er das tut, ist unverständlich. 

Sound

Man merkt dem Spiel bereits beim Ladescreen an, dass die melancholische Stimmung im Vordergrund liegt, immerhin begleiten schwere Klaviertönen im Stile Eric Saties sämtliche ruhigeren Passagen, wobei auch vereinzelte Stellen stark an Hans Zimmers Maintheme zu Inception erinnern. Es ist zumindest bemerkbar, dass die Qualität  der Soundtracks wirklich beachtlich ist. Es ist gut möglich, dass das an dem Orchestra des Abbey Road Studio liegt, bei dem bereits die Soundtracks von diversen Harry Potter- und Herr der Ringe-Filmen aufgenommen wurde.

Sämtliche Charaktere reden mehr als im ersten Abenteuer – selbst der sonst so stumme Gabriel meldet sich wesentlich mehr zu Wort. Obwohl die Synchronstimmen wirklich passend gewählt wurden, hätte man bei der Auswahl der Aussagen (vor allem bei denen der weiblichen Charaktere in den Bossfights) etwas vielseitiger sein können. 

Abschließende Worte

Als langjähriger Verfolger und Fan der Castlevania-Reihe war ich 2010 vom 3D-Reboot der Reihe wie weggefegt. Solides Gameplay, eine düstere Gesamtstimmung und herrliche Charaktere waren der Auftakt der bisher einzigen, wirklich beachtlichen Castlevania-Trilogie. Mit Castlevania: Lords of Shadow 2 findet diese Trilogie, passend zum Übergang der nächsten Konsolengeneration, ihr Ende. Und es ist nicht gerade das, was man sich als Fan wirklich wünschen würde.

Mercury Steam experimentiert mit viel zu vielen Elementen gleichzeitig und verbrennt sich beim Versuch, eine ausgeglichen optimale Mischung in allen Bereichen zu erlangen, ordentlich die Finger. Dies ist schade, denn sowohl die Charaktere als auch die Locations hätten so viel mehr bieten können, wäre da nicht die viel zu lasche Story, das zu simple Gameplay und die Schleichpassagen, die weder zu Dracula noch zum Castlevania-Setting passen. 

 

– Knifflige Schleichpassagen…

– Überarbeitetes Kampfsystem

– Optionale Installation

– Anspruchsvoll designte Charaktere

– Unzählige Artworks zum Freischalten

– Stimmiger Soundtrack 

– … die nicht ins Spiel passen

– Speichericon mitten im Screen

– Kämpfe eine Spur zu simpel

– Zeitlich ungünstige Skill-Updates

– Penetrantes Kantenflimmern

– Weißer Schimmer/ Nebelartiger Filter

– Kantige Gesichtsbewegungen 

Eure Meinung dazu?

Erster Trailer zu Castlevania: Lords of Shadow 2-DLC

Konami hat endlich den offiziellen, ersten Trailer zu dem herunterladbaren Inhalt von Castlevania: Lords of Shadow 2 veröffentlicht. Dieser erweitert die Geschichte um einige Stunden und bietet den Spielern die Möglichkeit die Vorgeschichte des zweiten Teils aus der Sicht von Alucard zu erleben. Castlevania: Lords of Shadow 2 ist am 27. Februar Februar 2014 für PC, PlayStation 3...

Nun sicher: Castlevania: Lords of Shadow 2-DLC kommt!

Vor wenigen Tagen berichteten wir über den Fund eines herunterladbaren Inhalts im Programmcode der PC-Version von Castlevania: Lords of Shadow 2. Dieser Fund stellt sich nun als echt heraus, da Konami das DLC mit dem Beinamen Revelations unlängst offiziell angekündigt hat. Der Spieler schlüpft in diesem in die Rolle von Alucard und enthüllt einen bisher...

Erwartet uns ein DLC zu Castlevania: Lords of Shadow 2?

Durch den Programm-Code der PC-Version von Castlevania: Lords of Shadow 2 sind einige Gamer auf die Möglichkeit gestoßen einen Abschnitt der Story zu spielen, welcher auf den Namen Revelations hört. Dabei dürfte es sich um einen herunterladbaren Inhalt handeln, immerhin lässt der dort angebrachte Text auf die Erzählung einer Hintergrundstory schließen. Spiele als Alucard in diesem...

Launchtrailer zu Castlevania: Lords of Shadow 2

Mit diesem Launchtrailer stimmt Konami zusammen mit Mercury Steam auf den Launch des kommenden Ablegers der Casltevania-Reihe ein. Der letzte Teil der Lords of Shadow-Trilogie endet mit Gabriels zweitem Abenteuer und bildet mit Castlevania: Lords of Shadow 2 einen Last Gen-exklusiven Triple A-Titel. Castlevania: Lords of Shadow 2 wird am 27. Februar Februar 2014 für PC, PlayStation 3...

Special Edition zu Castlevania: LoS 2 angekündigt

Konami kündigt heute offiziell eine weitere Collectors Edition zu Castlevania: Lords of Shadow 2 an. Zuvor wurde bereits die Dracula’s Tomb Premium Edition angekündt, die heute vorgestellte Version besitzt aber etwas weniger und dürfte dementsprechend weniger kosten. Die Special Edition beinhaltet folgende Inhalte; die Special Edition Belmont Box ein Limited Edition-Artbook das eigentliche Spiel Castlevania: Lords...

Video: Castlevania: Lords of Shadow 2-Bosskampf

Gamern, die selbst in den Genuss sämtlicher Story- und Gameplay-Inhalte von Castlevania: Lords of Shadow 2 kommen wollen, sollten an dieser Stelle nicht weiterlesen und erst recht nicht, dieses Video ansehen. In diesem wird nämlich ein Kampf gegen den Spielzeugmacher und unter Anderem auch die Filmsequenz davor und danach in voller Länge gezeigt. Castlevania: Lords of...

Details zum Sound von Castlevania: Lords of Shadow 2

Großartige Spiele benötigen auch einen mehr als großartigen Soundtrack. Daher wurden sämtliche Tracks zu Castlevania: Lords of Shadow 2 im selben Studio aufgenommen in denen bereits Hans Zimmer und ähnliche Größen den Taktstock geschwungen haben Abbey Road Studio in London. In diesem knapp sieben Minuten langen Video beschreiben die Mitarbeiter am Soundtrack des Action-Adventures, welche Verbindung...

Locations von Castlevania: Lords of Shadow 2 präsentiert

Mercury Steam veröffentlicht einen neuen Trailer zu Castlevania: Lords of Shadow 2 und stellt in diesem einige der beeindruckenden Locations aus dem kommenden Abenteuer vor. Abseits dessen werden auch einige Details zu der Geschichte und den Charakteren verraten. Castlevania: Lords of Shadow 2 wird am 27. Februar Februar 2014 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 in...

Charaktere zu Castlevania: Lords of Shadow 2 vorgestellt

In dem frischen Trailer zu dem Action-Adventure Castlevania: Lords of Shadow 2 stellt Konami sämtliche Charaktere und deren Synchronstimmen genauer vor. Zu sehen sind dabei – spoilerfrei – sämtliche Hauptcharaktere, Bösewichte und neutrale Charaktere des epischen Trilogie-Abschlusses. Castlevania: Lords of Shadow 2 wird am 27. Februar Februar 2014 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 in den...

Neues Gameplayvideo zu Castlevania: Lords of Shadow 2

Im Rahmen eines Interviews wurden zahlreiche neue Details zu dem kommenden Action-Adventure Castlevania: Lords of Shadow 2 bekannt gegeben und zusätzlich dazu neue Gameplayszenen zu dem Kampfsystem des Vampir-Abenteuers gezeigt. Castlevania: Lords of Shadow 2 wird am 27. Februar Februar 2014 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 in den Handel kommen. Quelle: Youtube...

Modern Day-Pics zu Castlevania: Lords of Shadow 2

Vampire müssen ihren Opfern nicht immer in dunklen Verliesen das Blut aus dem Leib saugen. Die Rede ist dabei nicht von modernen Schundromanen wie Twilight, sondern Castlevania: Lords of Shadow 2, dessen Geschehnisse neben dem Mittelalter auch in der aktuellen Zeit angebracht wurden. Ein paar Screenshot-Ausschnitte aus diesen Szenen findet ihr hier. Castlevania: Lords of...

Neue Details zu Castlevania: Lords of Shadow 2

Obwohl Castlevania: Lords of Shadow 2 bereits in wenigen Monaten erschein, hört man sehr wenig über das Spiel. Nun soll sich das mit dieser News ändern, denn in einem Interview mit den Entwicklern hat das holländische Nachrichtenportal Insidegamer neue Details zu dem Spiel in Erfahrung gebracht. Im Schloss gibt es erneut einen Laden, in dem man...

Entwickler reden über Castlevania: Lords of Shadow 2

Langsam aber doch scheinen endlich mehr Details und Informationen zu dem neuen Castlevania-Ableger ans Tageslicht zu gelangen. In diesem Video erzählen die Entwickler was die Besonderheiten bei den Arbeiten an Castlevania: Lords of Shadow 2 waren und was die Geschichte der Fortsetzung erzählen will. Castlevania: Lords of Shadow 2 wird am 27. Februar Februar 2014 für PC,...

Trailer + Premium Edition zu Castlevania Lords of Shadow 2

Just nach Halloween ereilen uns zwei ganz besonders feine Neuigkeiten zu dem kommenden Titel Castlevania: Lords of Shadow 2 aus dem Hause Konami. Erstens wurde ein neuer Trailer zu dem Action-Adventure veröffentlicht und zweitens die Dracula’s Tomb Premium Edition angekündigt. Die Dracula’s Tomb-Premium Edition wird folgende Inhalte anbieten: ein Exemplar von Castlevania: Lords of Shadow 2 Draculas...

Neue Gameplay-Videos zu Castlevania: Lord of Shadows 2

In diesem Video zu Castlevania: Lords of Shadow 2 erklärt der Sprecher was die Neuerungen des zweiten Ablegers von Gabriels Lebensgeschichte sein werden. Dabei werden knapp acht Minuten lang bisher ungesehene Gameplay-Sequenzen gezeigt und unveröffentlichte Gegner vorgestellt. Castlevania: Lords of Shadow 2 wird im Februar 2014 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 in den Handel kommen....

Zahlreiche neue Pics zu Castlevania Lords of Shadow 2

Konami veröffentlicht im Rahmen der amerikanischen Comic Con-Messe in San Diego, U.S.A., zahlreiche neue Impressionen zu dem kommenden Vampir-Abenteuer Castlevania: Lords of Shadow 2. Diese zeigen unter anderem Dracula der sein Void Schwert benutzt um seinen Feinden Lebensenergie zu entreißen.   Castlevania: Lords of Shadow 2 besitzt derzeit nach wie vor noch kein konkretes Releasedatum dürfte...

E3-Demo-Videos zu Castlevania: Lords of Shadow 2

Zahlreiche Videos zu der Demo, die auf der E3 in Los Angeles veröffentlicht wurde sind erschienen und zeigen Unmengen Ausschnitte aus dem kommenden Ableger der Castlevania-Reihe. Das erste Video zeigt dabei die gesamte Demo, wobei sich die restlichen Clips auf Gameplay, Filmsequenzen und Charakterdesign konzentrieren. Castlevania: Lords of Shadow 2 besitzt derzeit nach wie vor noch...

E3-Trailer zu Castlevania: Lords of Shadow 2 enthüllt

Nach einer schier unendlich langen Infopause veröffentlicht Konami einen neuen Trailer zu Castlevania: Lords of Shadow 2 der endlich mehr zu der Story der Fortsetzung verrät. In diesem sind neben zahlreichen Filmsequenzen auch mehrere Gameplay-Inhalte sowie Gegner und Waffen zu sehen. Castlevania: Lords of Shadow 2 besitzt derzeit nach wie vor noch kein konkretes Releasedatum dürfte...

Neue Bilder zu Castlevania: Lords of Shadow 2

Konami veröffentlicht zahlreiche neue Screenshots zu dem kommenden Action-Abenteuer Castlevania: Lords of Shadow 2. Falls man den Vorgänger nicht gespielt hat, sollte man vielleicht nicht alle dieser Impressionen ansehen, da sich doch einige Spoiler zur Geschichte des ersten Teils in diesen verhüllt befinden. Castlevania: Lords of Shadow 2 erscheint hierzulande im kommenden Jahr für PlayStation...

Erster Trailer zu Castlevania Lord of Shadows 2

Ordentlich eindrucksvoll wird in diesem neuen Trailer zu Castlevania Lord of Shadows 2 gezeigt, dass Gabriel wieder einmal die Hauptrolle spielen wird und diesmal in vollem Besitz seiner magischen und physischen Kräfte sein wird. Da es sich um den ersten Trailer handelt, der zu dem Spiel veröffentlicht wird, ist es jedoch unklar, wer die einzelnen Charaktere...