Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Resident Evil 3Doom EternalLuigi’s Mansion 3The Surge 2The Legend of Zelda: Link’s Awakening
Pokémon X
Follow Publisher: Nintendo
Entwickler: Nintendo
Altersfreigabe: 0+
Release: 12. Oktober 2013

Pokémon X

Site Score
9.0
Good: Pokémon Global Link, ingame Fotos schießen, Trainer-Promovideos selbst basteln
Bad: Holo-Logs ungünstiger englischer Name, dauerhafter Zwang "stylisch" zu sein
User Score
5.0
(1 votes)
Click to vote
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/10 (1 vote cast)

Das „neue Pokémon“ erblickt die Welt!

Nahezu alle paar Jahre veröffentlicht Nintendo einen neuen Ableger der Pokémon-Reihe und versüßt Fans der Reihe den Alltag mit neuen Taschenmonstern und marginal verbessertem Gameplay. Das Kernelement, die kleinen Racker in den Kampf schicken um sich gegenseitig taktisch möglichst effizient auszuschalten, wurde dabei stets verfeinert, was mitunter auch der Grund dafür ist, warum sich an der Beliebtheit der Pokémon-Reihe im Laufe der Jahre so gut wie gar nichts geändert hat.

Mit dem Erscheinen der neuesten beiden Ableger Pokémon X und Pokémon Y hat der japanische Entwicklerriese aber wesentlich mehr Neuerungen als bei früheren Titeln eingebaut, sodass Gamer erneut Feuer und Flamme sind auf die Jagd zu gehen, um „der allerbeste“ Trainer zu werden. Unseren Eindruck zu den beiden, neuen Ablegern vermitteln wir euch im diesem ausführlichen Bericht. 

Gameplay

Bereits in den ersten Spielminuten  wird man Zeuge von einigen der markantesten Neuerungen von Pokémon X und Pokémon Y. Nicht nur, dass an der Grafik mächtig geschraubt wurde und viele Levels nun im beachtlichen 3D bewundert werden können, man kann nun endlich Dank des Analogsticks auch schräg gehen. Was sich wie eine lächerlich kleine Verbesserung anhört, ist für Pokémon-Fans ein wahrer Segen, denn die starke Beschränkung der Bewegungsmuster war ein mehr oder weniger großes Manko der vergangenen Titel.

Nach kürzester Zeit gewöhnt man sich an die neue Gameplay-Einlagen wie dem Verwenden von Inlineskates und Fahrrädern und darf sich gelegentlich auch auf den Rücken einiger Taschenmonstern werfen, um sich über unüberquerbares Terrain transportieren zu lassen. Was sich zuerst recht lustig anhört erweist sich allerdings oftmals als sehr träge, da die Pokémon langsam gehen und man somit sehr anfällig für zufällige Kämpfe ist.

Neben improvisierten Kampf-Variantionen wie Massenkämpfe gegen wilde Pokémon, hat man nun auch die Möglichkeit Luftkämpfe abzuhalten, allerdings ist es ratsam hierzu mehr als nur ein Flug-Kampfmonster zu verwenden, da man das Gefecht auch verliert, wenn man kein kampftaugliches und fliegendes Pokémon mehr in der Mannschaft hat.

Wirklich interessant ist auch die Einbindung zahlreicher Nicht-Kampf- und Nicht-Sammel-relevanter Minispiele und Funktionen, welche die Beziehung zwischen dem Trainer und seinem kleinen Gefolgswesen verstärken. Mit PokéMonAmi hat man nicht nur die Möglichkeit seine Taschenmonstern à la Nintendogs zu streicheln und ihnen Makronen (im Spiel werden sie Pofflés genannt) zum Naschen zu geben, sie sind auch direkt in drei Minispiele eingebunden in denen man Früchte richtig aufteilen, Puzzles innerhalb kürzester Zeit lösen oder Bälle mit dem Kopf treffen muss. Das alles stärkt nicht nur die Beziehung zwischen Trainer und Pokémon, es schaltet auch neue Möbelstücke für den PokéMonAmi-Bereich frei, der auf dem Touchscreen des Nintendo 3DS zu sehen ist. Ähnlich unterhaltsam gestaltet sich auch das Super-Training, bei dem man mit den kleinen Kampfmonstern an Sandsäcken und in Zielübungen direkt trainieren und somit EV-Punkte sammeln kann, um deren spezifische Statuswerte zu verbessern.

Lustig ist auch die Möglichkeit im Spiel selbst Fotos von sich vor berühmten Bauwerken zu schießen. Je mehr Fotos man in der Welt macht, umso mehr Items schaltet man frei, um noch hochwertigere Bilder anzufertigen. Diese lassen sich zudem auf die SD-Karte der Konsole speichern.

Der Style eines Trainers ist das A und O in der Kalos-Region von Pokémon X und Pokémon Y. Daher gibt es nicht nur zahlreiche Kleidungsshops in sämtlichen Städten des Spiels, man kommt in manche Gegenden nur hinein, wenn man eine gewisse Hochachtung bei den Leuten besitzt (was meist nur durch den Kauf von Kleidung bewirkt werden kann). Um seinen Stil nicht nur in Foto- sondern auch Videoform besonders gut zur Geltung kommen zu lassen, kann jeder Trainer sein eigenes Trainer Promovideo zusammenstellen und dieses sogar anderen Spielern über das Internet präsentieren. Diese knapp zehn Sekunden lange Videos können individuell mit unterschiedlichen Kameraeinstellungen, Kleidungsstücken, Pokémon, Effekten und vielem mehr versehen werden, um das möglichst Beste aus dem gesamten Video zu holen. Im Laufe des Abenteuers schaltet man noch über 200 unterschiedliche, zusätzliche Gadgets frei die zur Verschönerung des eigenen Videos beitragen können.

Die kleinen Taschenmonster entwickeln sich seit dem ersten Ableger ständig, wenn sie ein gewisses Level erreicht haben. Im Laufe der Abenteuer kamen dann spezielle Steine hinzu oder ein gewisses Grad an Zuneigung war von Nöten, um das Pokémon zur Entwicklung zu bringen. Im neuesten Ableger kommen erstmals kampfspezifische Entwicklungen zum Einsatz, die für die Dauer eines Gefechts bestehen und den Ausgang eines Kampfes erheblich beeinflussen können, da die Statuswerte mancher Taschenmonster von Grund auf umgekrempelt werden. Nicht jedes Pokémon ist dabei in der Lage Nutzen von den Mega-Evolutionssteinen zu machen und nur weil man seinen Kampfgefährten mit diesen bestückt, heißt das noch lange nicht, dass dieser auch den Sieg davon trägt!

Erneut ist es möglich Beeren in der gesamten Region zu pflücken, diese einzupflanzen und mit präparierten Mulch zu kultivieren. Ebenso kunterbunt wie die Vielzahl an Kombinierungsmöglichkeiten ist dabei der unikate Effekt der Früchte auf die einzelnen Pokémon.

Multiplayer

Pokémon war seit Anbeginn für seine intensive Mehrspieler-Erfahrungen bekannt und diese verbesserte sich mit jedem Ableger. Daher konnte man bei der Ankündigung des Spieles davon ausgehen, dass mit den Fähigkeiten des Nintendo 3DS auch im Hinblick des Multiplayers erneut einige Neuerungen geboten werden.

Mit Hilfe des Player Search Systems (PSS) kann man bequem und schnell Spieler aus der Nintendo 3DS Freundesliste auch in die Spiel-Freundesliste übernehmen oder Gamern in der lokalen Umgebung Freudesanfragen schicken solange man sich nicht im Internet befindet. Ist man online, sieht man ausschließlich die Freunde, die ebenfalls mit dem Internet verbunden sind, wobei die Unterteilung in drei Spalten erfolgt; Freunde, Leute mit denen man zu tun gehabt hat (zum Beispiel durch tauschen von Pokémon), die aber noch nicht in der Freundesliste festgehalten sind und Gamer „in der Umgebung“, sprich alle die gerade online sind. Man kann jeden Spieler via Knopfdruck begrüßen, Freunden sogar spezielle O-Kräfte schicken, welche die Statuseigenschaften der Pokémon im Kampf kurzzeitig ankurbelt und sogar jederzeit tauschen ohne ein Pokémon-Center besuchen zu müssen. Da dies von der ersten Spielminute an verfügbar ist und somit das Tauschen der Starterpokémon zu einem schnellen Vorgang wird, ist das einer der erfreulichsten Schritte, die Nintendo seit langem im Hinblick auf die Pokémon-Reihe getätigt hat!

Nahezu jedes Nintendo 3DS-Spiel besitzt StreetPass-Funktionen, somit auch Pokémon X und Pokémon Y. Mit jeder begegneten Person sammelt man im Rahmen des Holo-Logs (im Englischen mit dem ungünstigen Namen Holo-Caster betitelt) Pokémon-Meilen, wobei man diese auch alleine generieren kann, indem man durch die Kalos Region streift. Diese werden benötigt, um in Illumia City wertvolle Preise zu erlangen. Je weiter der Handheld des getroffenen Spielers herkommt (beispielsweise aus Japan oder Amerika), umso mehr Meilen bekommt man zugeschrieben und auch eventuell getauschte Pokémon bekommen wesentlich mehr Erfahrungspunkte.

Tauscht man Pokémon mit Spielern, die das Abenteuer in einer anderen Sprache bestreiten, wird sofort eine neue Kartei im Pokédex angelegt, sodass man lediglich das gleiche Pokémon in der eigenen Sprache fangen muss, um dessen Namen gespeichert zu haben.

Wem diese Multiplayer-Funktionen nicht genug sind, der hat die Möglichkeit sein Spiel auf der Website www.pokemon-gl.com zu registrieren, um dort auf Facebook-ähnliche Funktionen zuzugreifen, die allesamt mit Pokémon zu tun haben. 

Grafik

Einer der ausschlaggebenden Gründe für die meisten Pokémon-Fans sich den neuesten Ableger der Reihe zu holen, ist zweifellos die improvisiere Grafik des Spiel. Wo man früher sämtliche Geschehnisse ausschließlich aus der Vogelperspektive betrachtet hat, bekommt man nun richtige Kameraschwünge und beachtliche 3D-Effekte zu sehen. Weder beim detailverliebten Charakter- sowie Leveldesign wurde dabei gespart, ganz im Gegenteil, denn viele der NPCs besitzen sowohl in als auch außerhalb der Kämpfe eine Vielzahl an Bewegungsanimationen, die sich sehen lassen können.

Manche der Umgebungen besitzen zwar nicht den Tiefeneffekt, der durch die 3D-Funktion des Handhelds ermöglicht wird, dafür sind aber sämtliche Gegenden so aufwändig erstellt worden, dass man sich selbst nach mehrmaligen Betrachten nicht sattsehen kann.

Sämtliche Kämpfe sind in 3D gehalten worden, sodass man seine kleinen Kampfracker stets bei ihren Bewegungen und auch in den Pausen, bei denen man die Auswahl der kommenden Attacken tätigt, bewundern kann. Das Spiel macht sogar Gebrauch von 3D-Filmsequenzen, welche beim Vorstellen vereinzelter Personen, Feuerwerken und auch beim Tauschen der Pokémon imposant zum Einsatz kommen. 

Sound

Kenner der Reihe werden beim Ertönen vereinzelter Melodien schmunzeln, von denen manche von Grund auf anders aber dennoch ähnlich klingen und einige an denen überhaupt nichts geändert wurde (Speichersound, Piepsen beim Text-Weiterklicken…).

Interessant ist auch zu hören, dass sämtliche Pokémon-Laute überarbeitet wurden und Pikachu als eines der wenigsten Taschenmonster sogar in der Lage dazu ist, seinen eigenen Namen auszusprechen (immerhin heißt er in jeder Sprache gleich). Abseits dessen gibt es leider nur sehr wenige Neuerungen hinsichtlich des Sounds, die wenigen existierenden stellen während dem Spielen aber ohne Probleme zufrieden.

Abschließende Worte

Nach so vielen unterschiedlichen Abenteuern hat es Nintendo endlich geschafft das bislang anspruchsvollste portable Pokémon-Abenteuer auf den Markt zu bringen und entzückt nicht nur mit einer allumfassend beeindruckenden Grafik, sondern auch mit unzähligen Gameplay-Neuerungen. Kämpfe und Tausche können nun viel schneller bewältigt werden und jede Interaktion mit anderen Spielern funktioniert so reibungslos, dass man sich angesichts der anfänglichen Kommunikationsprobleme in der Geschichte Nintendos (umständlicher Freundescode, stark begrenzter Wortchat,…) darüber wundert, dass das online und lokale Multiplayer-Spielen bei einem textintensiven Adventure so einfach und schnell funktioniert. Mit dem Kauf von Pokémon X oder/ und Pokémon Y macht man als Nintendo 3DS-Besitzer definitiv einen richtigen Schritt! 

Punktebwertung

Gameplay: 9,5

Multiplayer: 9,5

Grafik: 9,0

Sound: 8,5

Gesamt: 9,0

Bewertung in Worten: Das bislang vielseitigste, unterhaltsamste und optisch beste portable Pokémon-Spiel! 

– gut überlegte StreetPass-Funktion

– viel Individualisierungsmöglichkeiten

– Kämpfe + manche Umgebungen in 3D

– Pokémon Global Link

– ingame Fotos schießen

– Trainer-Promovideos selbst basteln

– PokéMonAmi + Supertraining

– Multilingualer Pokédex!! 

– Holo-Logs ungünstiger englischer Name

– Dauerhafter Zwang „stylisch“ zu sein 

Geektor


"Meister der Grimassen", "vollkommen durchgeknallter Gamer" und ähnliche Namen wurden Geektor bereits zugesprochen. Aber wenn es jemanden gibt, mit dem man gerne objektiv über Videospiele und deren Entstehungsgeschichte diskutiert, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit dieser vollkommen durchgeknallte Meister der Grimassen!

Eure Meinung dazu?

Pokemon X & Y: Erste, bewegte Szenen zu Diancie

Pokemon X & Y: Erste, bewegte Szenen zu Diancie

Nintendo stellt ein neues mystisches Pokémon vor, welches die Klassen Stein und Fee besitzt und den auf den Namen Diancie hört. In diesem Video werden die ersten bewegten Szenen mit dem Taschenmonster... Read More »

Pokémon-Bank nun endlich in Europa verfügbar

Pokémon-Bank nun endlich in Europa verfügbar

Pokémon-Fans mussten zwar ordentlich lange warten, aber das hat sich nun zweifellos gelohnt; die Pokémon Bank ist nun endlich auch in Europa via Download im eShop des Nintendo 3DS verfügbar. Der Downl... Read More »

WOOooOT! Gewinne 3 x 1 Pokémon X oder Pokémon Y

WOOooOT! Gewinne 3 x 1 Pokémon X oder Pokémon Y

Die Weihnachtszeit ist schon etwas unglaubliches Feines! Weißer Schnee ziert die Umgebung, die Familie freut sich und dann,… liegt auf einmal das falsche Geschenk unter dem Weihnachtsbaum. Ui… s... Read More »

Wie funktioniert eigentlich die Pokémon Bank?

Wie funktioniert eigentlich die Pokémon Bank?

Am 27. Oktober startet weltweit die offizielle Pokémon Bank von Nintendo, mit dessen Hilfe man seine Taschenmonster aus früheren Teilen (Pokémon Schwarz, Pokémon Weiß, Pokémon Schwarz 2, Pokémon Weiß ... Read More »

Mega Glurak aus Pokémon X und Pokémon Y vorgestellt

Mega Glurak aus Pokémon X und Pokémon Y vorgestellt

Nicht mal länger als eine Minute ist der neueste Trailer zu Pokémon X & Pokémon Y und dennoch dürfte er für die meisten Fans der Reihe der absolute Wahnsinn sein! Grund für die Euphorie ist die Vo... Read More »

Neue Pokémon-Staffel kommt mit Pokémon X & Y

Neue Pokémon-Staffel kommt mit Pokémon X & Y

Mit einem neuen Pokémon-Ableger erscheint auch ein neuer Anime zu dem Spiel. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass zu den kommenden Titeln Pokémon X & Pokémon Y eine neue Staffel veröffentli... Read More »

Zwei neue Videos zu Pokémon X & Y erschienen

Zwei neue Videos zu Pokémon X & Y erschienen

In dem neuesten Video zu Pokémon X & Pokémon Y stellen die Entwickler die zahlreichen Unterschiede zu den jeweiligen Editionen des neuesten Pokémon-Ablegers. Immerhin ist dieses mal nicht nur das ... Read More »

Nintendo Direct speziell für Pokémon X & Y erschienen

Nintendo Direct speziell für Pokémon X & Y erschienen

Nintendo veröffentlicht eine neue Ausgabe der Nintendo Direct-Präsentation, welche sich dieses Mal mit den kommenden Adventures Pokémon X & Pokémon Y beschäftigen. In diesem reden die Entwickler u... Read More »

Mega-Entwicklung zu Pokémon X & Pokémon Y eingeführt

Mega-Entwicklung zu Pokémon X & Pokémon Y eingeführt

Nintendo gibt bekannt, dass einige Pokémon der neuen Generation in dem kommenden Ableger der Reihe eine zusätzliche Evolutionsstufe besitzen werden, welche allerdings ausschließlich für die Länge eine... Read More »

Neue Gameplayszenen zu Pokémon X und Y veröffentlicht

Neue Gameplayszenen zu Pokémon X und Y veröffentlicht

Im Rahmen der japanischen TV-Sendung Pokémon Smash wurde ein neues Gameplay-Video zu dem kommenden Pokémon-Abenteuer Pokémon X & Pokémon Y veröffentlicht. Zu sehen sind einige neue Kampfszenen zu ... Read More »

Arena-Leiter, neue Typen und Kämpfe zu Pokémon X & Y

Arena-Leiter, neue Typen und Kämpfe zu Pokémon X & Y

Die Pokémon Company International in Japan hat neue Details zu den legendären Pokémon in den kommenden Spielen Pokémon X & Pokémon Y enthüllt. Yveltal ist laut deren Informationen ein Unlicht-/Flu... Read More »

Zwei neue Nintendo 3DS-Konsolen für Pokémon X & Y

Zwei neue Nintendo 3DS-Konsolen für Pokémon X & Y

Mit dem Release von Pokémon X und Pokémon Y müssen selbstverständlich auch zwei neue Nintendo 3DS XL-Konsolen auf den Markt.  Zumindest auf den Japanischen! Daher gibt es zum japanischen Launch diese ... Read More »

Trailer + Releasedatum zu Pokémon X & Y

Trailer + Releasedatum zu Pokémon X & Y

Gleichzeitig mit einem neuen Trailer zu Pokémon X & Pokémon Y verkündet Nintendo die neuen Features für die portablen Abenteuer und endlich ein konkretes Releasedatum. Neben der neuen Pokémon-Art ... Read More »

Frische Bilder zu Pokémon X und Pokémon Y erschienen

Frische Bilder zu Pokémon X und Pokémon Y erschienen

Nintendo veröffentlicht zahlreiche neue Screenshots zu dem kommenden, portablen Ableger der Pokémon-Reihe und  zeigt dabei Unmengen Einblicke in die 3D-Welt der beiden Abenteuer. Interessant ist auch,... Read More »

Scans, Infos und neues Video zu Pokémon X und Y

Scans, Infos und neues Video zu Pokémon X und Y

Im offiziellen Pokémon Youtube-Kanal wurde ein neuer Gameplaytrailer zu den kommenden Ablegern Pokémon X und Pokémon Y veröffentlicht. In diesem sind zahlreiche neue Kampfanimationen zu sehen, wobei m... Read More »

Pokémon X & Y bringt neue Mewtwo-Evolution

Pokémon X & Y bringt neue Mewtwo-Evolution

Mit dem Erscheinen von Pokémon X & Pokémon Y werden auch zahlreiche neue Pokémon das Licht der Welt erblicken. Darunter wird es neue, sonderbare und außergewöhnliche Taschenmonster geben. Eines de... Read More »

In 3D Pokémon X und Pokémon Y angekündigt

In 3D Pokémon X und Pokémon Y angekündigt

Nintendo hat die zahllosen Wünsche der Fans gehört und nun endlich mit einer grandiosen Ankündigung geantwortet. Heute wurde nämlich Pokémon X & Pokémon Y für die portable 3D-Konsole angekündigt, ... Read More »

Pokémon X & Pokémon Y – Fakten