Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Resident Evil 3Doom EternalLuigi’s Mansion 3The Surge 2The Legend of Zelda: Link’s Awakening
Grand Theft Auto V
Follow Publisher: Rockstar
Entwickler: Rockstar
Altersfreigabe: 18+
Release: 17. September 2013

Grand Theft Auto V

Site Score
9.5
Good: Fesselnde Story, Grandioses Missionsdesign, Innovative Open World Erfahrung
Bad: Diverse unnötige Bugs
User Score
(0 votes)
Click to vote
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Los Santos – Wo Träume real werden

Endlich ist er hier, der neueste Streich von Rockstar; Grand Theft Auto 5. Diesmal entführen uns die Entwickler in die Stadt Los Santos, wo niemand jemals wirklich schläft und in der Vergebung und Menschlichkeit Begriffe sind, die wohl kaum in so manch Bürgers Wortschatz vorkommen dürften. Überzogen, satirisch, brutal, humorvoll und total abgefahren dürfte einem beim Begriff Grand Theft Auto in den Sinn kommen. Ob der fünfte Streich auf der noch aktuellen Konsolengeneration PlayStation 3 und Xbox 360 ebenso auf den Erfolgswaggon aufspringt, erfahrt ihr in den kommenden Zeilen.

Ein teuflisches Trio

Bis dato waren alle Teile der GTA-Reihe so konstruiert, dass es einen Hauptprotagonisten gab, mit dem man über unzählige Kontakte immer tiefer in die Verbrecherwelt eintauchen konnte. Im neuesten Ableger setzt Entwickler Rockstar North markante Akzente, da man das Kontingent auf ganze drei spielbare Charaktere aufstockt. Und jene könnten unterschiedlicher kaum sein.

Da haben wir zunächst mal Michael. Der leicht in die Jahre gekommene ehemalige Bankräuber, hat allem Anschein nach ein schönes und von Glück erfülltes Leben. Ein luxuriöses Haus mit großem Pool, zwei Kindern und eine Gattin vollenden sein Glück; Falsch! Unglücklich und an allem was auszusetzen, ist er beinahe ständig im Clinch mit der eigenen Familie, was aber als Außenstehender verständlich ist. Seine Frau liebäugelt mehr als nur oft mit dem Yoga- bzw. Tennislehrer, sein Sohn bunkert sich in seinem Zimmer ein und verbringt ganze Tage nur damit Drogen zu konsumieren und Videospiele zu zocken, während die Tochter all ihre körperlichen Möglichkeiten nutzt um berühmt zu werden. All dies ist für den Los Santos Status normal, aber als Spieler kann man Michael durchaus verstehen.

Der Zweite im Bunde ist ein Jungkrimineller namens Franklin. Da er bei seiner etwas gestörten Tante lebt und dort auch schnell weg will, ist ihm eigentlich jede Möglichkeit sein Portmonee aufzufüllen recht. Er ist auf das große Geld aus und will erfolgreich werden; denn wer in der großen Stadt keinen Rum erntet, der bleibt am Boden der Tatsachen. Wie es das Schicksal will, trifft er bei einer simplen „Autorückholaktion“ auf Michael, der das Talent des Jungen mehr oder weniger entdeckt und ihn rekrutiert.

Last but not least; Trevor. Am Besten könnte man ihn wohl als wahnsinniges Genie bezeichnen. Diese Grenze findet man so ziemlich in all seinen Aktionen und Aussagen vor. So kennt er eigentlich keine Hemmungen, ist über alle Zweifel erhaben ehrlich und durch und durch ein Psychopath. Das mag noch durch seine etlichen Drogen- bzw. Alkoholeskapaden verstärkt werden, aber er besitzt auch so genug Wahnsinn um mit einem Knopfdruck – wenn er die Möglichkeit hätte – alles und jeden in die Luft zu sprengen. Im Verlauf der Geschichte trifft er seinen alten Kumpanen Michael wieder und ist dafür mitverantwortlich den Wahnsinn auf ein neues Niveau zu heben. Einfach Trevor-tastisch! 

Anti-Helden wohin das Auge nur blickt

Interessante Charaktere hat das Spiel schon mal, aber wie sieht es mit dem Missionsdesign aus? Nun, prinzipiell ist zu sagen, dass es so gut wie immer möglich ist zwischen den Dreien hin und herzuspringen sobald die Charaktere in die Story integriert wurden. Hört sich vielleicht ein wenig verwirrend und GTA fremd an, doch gewöhnt man sich sehr schnell daran. Mehr noch, man macht eine Einzelmission von beispielsweise Franklin und möchte unbedingt wissen, wie es Michael so ergangen ist.

Da auch während dem Spielen eines Charakters, das eigentliche Geschehen bei den anderen beiden kontinuierlich weiter rennt, passieren oft die erstaunlichsten Dinge. So kann es durchaus vorkommen, dass man sich bei einem Wechsel urplötzlich auf einem Motorrad wiederfindet was Sekunden davor ist, in den gegnerischen Verkehr zu rasen. In Trevor’s Fall erwacht man beispielweise aus einem Nickerchen, welches der Gute einlegen musste, um seinen Drogen- bzw. Alkoholspiegel ein wenig in den Griff zu bekommen. Oder er sieht im Stripclub interessiert den tanzenden Damen zu und gibt wertschätzende Kommentare von sich.

Jene Wechsel sind nicht nur sehr unterhaltsam, sondern geben dem Spielfluss noch den ultimativen Kick schlechthin. So hat jeder Charakter eigene Kontakte die ihn mit Missionen füttern, welche sich besonders im späteren Spielverlauf – oftmals mit den anderen Beiden Protagonisten – überschneiden, wodurch geniale Wechselwirkungen und Zusammenspiele entstehen. Besonders faszinierend ist jener Aspekt, wenn man sich vor Augen führt, dass die Entwickler es geschafft haben eine komplexe Story zu kreieren, welche über die drei Charaktere glaubhaft erzählt wird. Schon in Teil 4 war der gute Niko Bellic mit einer erstmals eigenen gut gemachten Story am Start, womit man alle GTA-Fans unglaublich überraschte. Aber wie es Rockstar North geschafft hat, jene drei absolut unterschiedliche Anti-Helden-Typen ins gleiche Boot zu werfen und sie eine intensive Geschichte erleben zu lassen, bedarf Bewunderung und Hingabe, denn dies ist einfach nur eine Meisterleistung.

Ein wenig für Betrübnis sorgt allerdings der Umstand, dass die Charaktere zwar sehr unterschiedlich sind, aber sie sich alle gleich steuern. Jeder der Drei hat eine Spezialfähigkeit welche sie einzigartig macht, aber das war es auch schon von der offensichtlichen Varietät. Franklin ist anfangs beispielsweise besser darin, gelungen durch die Straßen von Los Santos zu düsen, während Trevor als gelernter Pilot natürlich besser im Flugzeug aufgehoben ist. Doch ist hier zu bedenken, dass Rockstar den Charakteren kleine RPG-Elemente eingehaucht hat. So hat jeder der Protagonisten eigene Attributs-Level, welche durch Mehrnutzung aufgebaut werden können. Das bedeutet die Stamina steigt durch endloses Laufen und sportliche Aktivitäten, während das Fahren und Schießen durch Gebrauch der Fahrzeuge und Waffen zunimmt. Eigentlich nett gedacht, doch vermindert eben jenes Feature die einzigartigen Stärken der drei Charaktere im späteren Spielverlauf. 

Grand Theft Auto-Feeling in Perfektion

Auch die Missionen selbst strotzen vor neuen Innovationen und machen sich besonders die verschiedenen spielbaren Charaktere zu Nutze. Während man unzählige Solo-Missionen hinlegen kann, gilt es bei größeren Geschichten in gemeinsamer Front anzutreten. Da keiner der Drei dem großen Geld abgeneigt ist, werden haarsträubende Verbrechen bis ins kleinste Detail geplant und dann als Team durchgeführt. Und nein, man sieht nicht einfach eine ewig lange Sequenz und fährt dann zum Ziel, sondern wird aktiv in die Planungsphase eingebunden.

Natürlich muss bevor man überhaupt ins Detail gehen kann realisiert werden, dass auch drei Personen oftmals nicht ausreichen, da Los Santos und die riesige Umgebung aber nur so von Kriminellen strotzt, ist das Aufstockungspersonal leicht zu finden. Vor jedem Job gilt es erstmals das Ziel der Begierde bis ins kleinste Detail auszukundschaften. Hat man dies getan, geht es ans klassische Planungsbrett. Oftmals hat man verschiedene Methoden um zum Ziel zu gelangen. Wählt man den radikalen Weg und schaltet die Wachen aus, oder benutzt man Gas um eben jene ins Reich der Träume zu schicken. Aber es geht sogar noch weiter, denn selbst die Beute ist oftmals eine Sache der eigenen Entscheidung. Besonders spannend ist dieser Umstand, wenn verschiedene Überfallziele mit unbekanntem Beutewert zur Verfügung stehen. Daher ist es leicht möglich einen radikalen Fehler zu begehen und auf enorm viel Geld zu verzichten, denn so lukrativ der eine Job sein kann, so finanziell desaströs kann eben genau der Andere ausfallen.

Ebenso ist die Personalentscheidung stark mit dem Missionsausgang verbunden. Sowohl finanziell als auch auf den Erfolg bezogen, gilt es zu überlegen welcher Person man das Vertrauen schenkt. Benutzt man einen renommierten Profi, fordert dieser einen höheren Anteil an der Beute während ein Amateur weniger verlangt. Doch kann letzterer natürlich gleichzeitig zum enormen Problem werden. Euer Coup, eure Entscheidungen – Genial! 

Open World neu definiert!

Denkt man an die Grand Theft Auto-Reihe, so kommt einem sofort der Begriff „Open World“ in den Gehörgang. Seit jeher war jene Reihe ausschlaggebend für die Implementierung des Konzeptes, überall hinzugehen wo man möchte, mitverantwortlich. So ist es kein Wunder, dass Teil 5 auch hier neue Maßstäbe setzt. Die Möglichkeiten in der Welt sind nahezu unendlich. Es geht von sämtlichen Sportaktivitäten die man sich vorstellen kann, bis zu Straßenrennen und sogar dem Versinken im digitalen Nirvana. Ja, richtig gehört. In Grand Theft Auto V ist es wie heutzutage fast schon üblich, sein Internet ständig bei sich zu haben. Die Rede ist natürlich vom Smartphone, welches jeder der Charaktere benutzt um SMS und Emails zu verschicken, oder sich im Internet etwaige Seiten anzusehen. Doch hört hier der Umfang nicht auf, denn das World Wide Web nimmt im Universum des fünften Teils eine neue Stufe ein. So kann beinahe alles direkt auf der Homepage erworben, sämtliche Aktien- und Immobiliengeschäfte überprüft und auch per Quicksave jederzeit sein Spiel gespeichert werden.

Selbst beim Speichern ließ es sich Rockstar nicht nehmen eine Tradition zu brechen, sodass es nun endlich Speicherpunkte innerhalb der doch teils sehr langen und komplexen Missionen gibt. Jede Mission nochmal komplett zu erleben zu müssen gehört somit der Vergangenheit an, wenn einem der Tod bzw. der Misserfolg ereilt.

Wie könnte es auch anders sein, setzt Grand Theft Auto V wiederum auf einen starken Individualisierungsgrad bei den einzelnen Spielern. Vom Kopf bis zum Fuß kann der Spieler seine Protagonisten durch stylen und auch so gut wie jederzeit das Outfit wechseln. Prinzipiell gibt es verschiedenste Shops in Los Santos und Umgebung die, sobald Nachschubbedarf besteht, die passende Auswahl liefern. Doch sei nochmal erinnert, die Charaktere sind so unterschiedlich wie sie nur sein könnten. So passt ein klassischer Anzug Michael hervorragend, während Trevor eher fehl am Platz damit aussieht.

Denkt man an „Open World“, denkt man natürlich auch daran, abseits der Missionen und Jobs ein wenig Geld zu verdienen. Nicht verzagen, auch der fünfte Teil bietet so manch Lösung die sicherlich zum Überlegen anregt. So gibt es für die Charaktere einzelne Firmen die sie komplett übernehmen können und welche dann im Nachhinein entweder Vergünstigungen für einen Bereit halten, oder gleich vollkommen kostenlos ausfallen. Auf jeden Fall gibt es fast immer einen wöchentlichen Grundlohn, welchen sich der Besitzer – also unser Protagonist – in die eigene Tasche stecken kann. Wir brauchen doch alle ein wenig Profit, nicht wahr?

Cars & Guns!

Selbstredend dürfen unzählige Waffen und der notwendige fahrende Untersatz nicht fehlen. Wie für die Reihe üblich, ließ man sich nicht lumpen und sorgt für eine Unzahl von Vehikeln die noch dazu je nach Geschmack getuned und bei Belieben gesammelt werden können. Von der Familienkutsche und den Klassikern, zu Sportwagen und extravaganten Fahrzeugen ist in allen Größendimensionen etwas vorzufinden. Zudem sind sie nicht nur auf den Straßen zu sehen, sondern jederzeit im Internet zu erwerben; meistens mit Haus- bzw. Garagenzustellung inkludiert.

Doch bringt ein cooler fahrbarer Untersatz gar nichts, wenn man nicht lässig während dem Fahren seine Waffen aus dem Fenster halten kann. Um eben jenes zu bewerkstelligen, gibt es alles was das Waffenherz begehrt und ist noch dazu in eigenen Modifikationen verfügbar. Schickt man die Gegner generell lieber ins Reich der Träume und greift nur bei absoluter Notwendigkeit zur Schusswaffe ist ein Schalldämpfer Pflicht um die eigene Deckung nicht unnötig preiszugeben. Ist man aber eher Rambo-Fan, so greift man zum Raketen- bzw. Granatenwerfer um ordentlich Dampf machen zu können. 

Grand Theft Auto: Online

Der Multiplayerpart wird Anfang Oktober freigeschaltet und wird separat von diesem Bericht .

Grafik

Es ist beinahe nicht in Worte zu fassen, was Rockstar North noch aus der aktuellen Konsolengeneration herauszaubert.  Eine unglaubliche Vegetationsdichte, massive Sichtweiten rund um die Stadt, endlose Bergketten, Seen und das weite Meer machen beinahe jedes Wunschszenario Wirklichkeit. Sowohl die innere Metropole, als auch die Gebäude am Land sehen eindrucksvoll aus. Auch die Menschen selber wirken vielseitig, glaubwürdig und trotzdem Rockstar-typisch überzogen und etwas roboterartig. Letzteres ist jedoch nicht negativ aufzufassen, sondern gehört meiner Meinung nach einfach in die Reihe, wie das Amen ins Gebet. Die technischen Mankos, die den PlayStation 3-Ablegern von Rockstar bis dato zu schaffen machten (man denke an die extremen Anti-Aliasing Probleme), sind größtenteils ausgemerzt, doch leidet das Spiel hin und wieder an starken Rucklern und diversen frustrierenden Bugs. So ist es nicht gerade erfreulich, wenn das teuer gekaufte und vielleicht noch aufgemotzte Fahrzeug, aus der eigenen Garage verschwindet, um dann irgendwann wieder aufzutauchen, wenn man bereits ein Neues erworben hat. Gut, dies kommt nicht oft vor, aber einmal reicht schon und – wenn wir uns ehrlich sind – bei solch einem Welttitel sollten solche Bugs von Vornherein aus dem Spiel entfernt worden sein.

Bezüglich der Behauptung das Spiel fühlt sich sehr lebensecht an, sollte man folgendes bedenken. Man nehme die Probleme der heutigen Zeit und widme sich dann den überzogenen Varianten in Grand Theft Auto V. Tut man dies, fällt einem womöglich auf, dass all jene absurd wirkenden Situationen auf die Realität aufmerksam machen wollen. So ist es bei weitem kein 1:1 Vergleich, doch die satirische Darstellung von Amerika und den Einwohnern darin, soll zum Nachdenken anregen und dies ist Rockstar auch zweifellos erneut gelungen. 

Sound

Ich wiederhole mich zwar ungerne, aber auch hier ist es schwierig zu beschreiben, wie gut die Akustik des Spiels ausgefallen ist. Besonders die drei Protagonisten haben es in sich und sind absolut ihres Wesen entsprechend glaubhaft. Aber nicht nur das, ein Haufen Radiosender mit unzähligen Stunden Musik, hat Rockstar North auch noch beigesteuert und bietet getrost für jeden Geschmack die passende musikalische Untermalung. Wer der Musik generell nichts abgewinnen kann, muss aber nicht verzagen. So kann man sich auch einfach der Umgebung erfreuen. Sei es in der Stadt der perfekt eingefangene Straßenverkehr und das Reden der zahllosen Passanten, oder das Schreien einer Raubkatze in der Wildnis – all das sorgt für das letzte i-Tüpfelchen um das Spiel zu den Legenden unserer Zeit zu befördern.

Abschließende Worte (Aokiji)

Grand Theft Auto V ist zweifellos ein Meilenstein und krönt das Ende der aktuellen Konsolengeneration. Zahllose Innovationen und eine unglaublich gut inszenierte Welt und Story, versetzen den Spieler in eine noch nie da gewesene Faszination. Sarkastisch und stark auf die heutige Kultur bezogen, bringt der neueste Teil der Reihe eine fantastische spiel- und betretbare Umgebung, in der man sich nach aller Herzenslust austoben und auch verlieren kann. Während man den Multiplayer-Part noch bis Anfang Oktober an den Zügeln hält, verspricht der Singleplayer unzählige Stunden Spielspaß die im Genre bislang unerreicht sind.

Ein Meisterwerk was in Open World- und Missionsdesign-Belangen seinen Meister sucht. 

Abschließende Worte (Geektor)

Man muss den Entwicklern bei Rockstar eines wirklich lassen: mit jedem neuen Ableger der Grand Theft Auto-Reihe schaffen sie es die Messlatte für andere Spieleschmieden noch einen Tick höher zu legen. Bei Grand Theft Auto V bringen die drei Protagonisten eine zusätzliche Änderung und hervorragende Neuerung in das Spielsystem, was der ohnehin schon hervorragenden Satire-Story, die von der realen Welt kein bisschen zu weit entfernt ist, einen einzigartigen Touch gibt. Das Warten auf das Spiel hat sich erneut in jeder Hinsicht gelohnt, denn nahezu jede Spielminute in der verdorbenen Welt von Los Santos sorgt für klassische und dennoch neuwertige Unterhaltung. Wie man es eben von der Reihe nicht anders gewohnt ist.

Abschließende Worte (tinkabell)

GTA V ist nicht ohne Grund bereits kurz nach dem Release das umsatzstärkste Spiel in der bisherigen Gaming-Geschichte. Egal ob Hobbygangster, Autofreak, Sportfan oder Frauenliebhaber – jeder findet in dem Spiel einen Platz um sich auszutoben. Die drei Protagonisten könnten nicht unterschiedlicher sein, wodurch man sich schon nach kurzer Zeit mit dem ein oder anderen so tiefgründig identifizieren kann, dass man sich selbst als Bestandteil des Trios fühlt. Vorsicht ist nur geboten, wenn man nach stundenlangen Ausleben der persönlichen dunklen Seite wieder in die reale Welt zurückkehrt und einem das eigene Fahrzeug, nur noch als “Hilfsmittel” zur Beseitigung des ein oder anderen “Ärgernisses” vorkommt. 

Punktebewertung

Gameplay: 10,0

Multiplayer: –

Grafik: 9,0

Sound: 9,5

Gesamt: 9,5

Beurteilung in Worten: Das Beste, abgefahrenste und größte Grand Theft Auto bislang! [top /]

– Technische Meisterleistung…

– Fesselnde Story

– Drei spielbare Charaktere…

– Grandioses Missionsdesign

– Innovative Open World Erfahrung

– … mit Einbrüchen

– Diverse unnötige Bugs

– … welche sich mit der Zeit angleichen

Eure Meinung dazu?

Warum besitzt Grand Theft Auto V eigentlich keinen Story-DLC?

Warum besitzt Grand Theft Auto V eigentlich keinen Story-DLC?

In einem Interview mit der Game Informer nahm Rockstar Games dazu stellung, warum bis heute keine Einzelspieler-Erweiterung zu dem Actionspiel Grand Theft Auto V veröffentlicht wurde und auch nicht me... Read More »

Tron-ähnliche Rennfahrten für GTA 5 angekündigt

Tron-ähnliche Rennfahrten für GTA 5 angekündigt

Selbst Jahre nach dem offiziellen Release des Hauptspiels begeistert Rockstar noch mit neuen und vor allem frischen Inhalten zu dem Online-Modus von Grand Theft Auto V. Grund für die aktuelle Freude i... Read More »

Rockstar Editor zu Grand Theft Auto V angekündigt

Rockstar Editor zu Grand Theft Auto V angekündigt

Wer noch immer nach einem Grund sucht, sich das vor zwei Jahren erschienene Action-Abenteuer Grand Theft Auto V nun in grafisch überarbeiteter Version für PC zu kaufen, sollte mit dem neu vorgestellte... Read More »

Grafik-Patch zu Grand Theft Auto V bereits in Arbeit

Grafik-Patch zu Grand Theft Auto V bereits in Arbeit

Mit dem immer näher kommenden Release der PC-Version von Grand Theft Auto V für PC wurde vor kurzem ein umfangreicher Patch für die PlayStation 4- und Xbox One-Version des Spiels veröffentlicht, der d... Read More »

Neue Coop-Missionen für Grand Theft Auto Online

Neue Coop-Missionen für Grand Theft Auto Online

Vollkommen unerwartet kündigt Rockstar für das kommende Jahr neue Inhalte für den Onlinemodus des Action-Adventures Grand Theft Auto V an. Diese erweitern das Gameplay-Angebot um weitere kooperative M... Read More »

Zahlreiche Gameplayvideos zu Grand Theft Auto V

Zahlreiche Gameplayvideos zu Grand Theft Auto V

Rockstar Games veröffentlicht vier neue Videos zu dem kommenden Action-Abenteuer Grand Theft Auto V, welcher erstmals auch in der First Person-View bestritten werden kann. Die Videos zeigen dabei beka... Read More »

PS3/PS4-Grafikvergleich von Grand Theft Auto V

PS3/PS4-Grafikvergleich von Grand Theft Auto V

Sony veröffentlicht ein kurzes Video in dem die PlayStation 3- und PlayStation 4-Version des kommenden Action-Abenteuers Grand Theft Auto V miteinander verglichen werden. Das knapp eineinhalb Minuten ... Read More »

GTA 5 kann man auch in der Ego-Perspektive spielen

GTA 5 kann man auch in der Ego-Perspektive spielen

Das ewige Third-Person-Action-Adventure zeigt sich heute zum ersten Mal aus der Ego-Perspektive. Grund dafür ist der neue Modus, der in der PlayStation 4 und Xbox One-Version von Grand Theft Auto V ve... Read More »

Opening zu Grand Theft Auto V Online erschienen

Opening zu Grand Theft Auto V Online erschienen

Nachdem bekannt wurde, dass Grand Theft Auto V einen Mehrspieler Modus bekommen und dieser unter dem Namen Grand Theft Auto Online laufen würde konnte sich die Gaming-Welt kaum im Zaum halten (wir ber... Read More »

iFruit-App für Grand Theft Auto V erschienen

Unsere moderne Welt wäre nur halb so interessant, wenn es keine Apps für Smartphones geben würde. Mit dem morgigen Release von Grand Theft Auto V ist auch der Release der App iFruit für iOS-Handys und... Read More »

Achievements zu Grand Theft Auto V aufgetaucht

Die offiziellen Achievements zu dem kommenden Action-Adventure Grand Theft Auto V sind vor kurzem im Internet veröffentlicht worden und offenbaren somit sämtliche freischaltbaren Errungenschaften. Die... Read More »

Grand Theft Auto Online ist Teil von GTA 5

Rockstar Games hat den ersten Trailer zu dem Multiplayer des kommenden Action-Abenteuers veröffentlicht. Eigentlich ist es schon beinahe ein eigenständiges Spiel, denn Grand Theft Auto Online ist so u... Read More »

Fünf Minuten Gameplay zu Grand Theft Auto 5 erschienen

Rockstar stellt ein neues Gameplay-Video zu Grand Theft Auto V vor und erzählt in knapp fünf Minuten die markantesten Neuerungen des neuesten Ablegers der Grand Theft Auto-Reihe. Abseits der drei Prot... Read More »

Neuer Trailer zu GTA 5 stellt Charaktere näher vor

In dem neuesten Trailer zu Grand Theft Auto V geht Rockstar Games erneut auf die drei Protagonisten Michael, Franklin und Trevor ein. In den fast vier Minuten werden die einzelnen Schichten, aus denen... Read More »

Weitere Bilder zu Grand Theft Auto V enthüllt

Rockstar veröffentlicht neue Impressionen zu deren kommenden Action-Adventure Grand Theft Auto V. Diese Bilder stellen die grafisch beeindruckenden Umgebungen und die Wichtigkeit des Weitblickes in de... Read More »

Neues Artwork zu Grand Theft Auto V enthüllt

Rockstar veröffentlicht ein neues Artwork zu dem kommenden Gangster-Titel Grand Theft Auto V. Auf diesem sind die drei Protagonisten des Spiels zu sehen, wie sie in den Kofferraum eines parkenden Wage... Read More »

Weitere Hochauflösende Screenshots zu GTA V enthüllt

Rockstar veröffentlicht abermals neue Screenshots zu dem Gangster-Abenteuer Grand Theft Auto V. Diese zeigen augenscheinlich, dass es dem Spiel keineswegs an grafischer Stärke fehlt und das sämtliche ... Read More »

GTA 5 für Wii U? Nicht unwahrscheinlich!

Noch hat Rockstar Games wenig Informationen über eine konkrete Plattform für den kommenden Ableger der Grand Theft Auto-Reihe genannt, somit war bisher nur klar, dass Grand Theft Auto V höchst wahrsch... Read More »

Zweiter Trailer zu Grand Theft Auto V erschienen

Lange versprochen und oftmals verschoben – hier ist der zweite und neueste Trailer zu Grand Theft Auto V. Rockstar präsentiert dabei die unlängst vorgestellten drei Protagonisten und fasst in kn... Read More »

Frische Infos und zahlreiche Bilder zu GTA 5

Rockstar Games gibt bekannt, dass es in dem kommenden Ableger der Grand Theft Auto-Reihe zwar nach wie vor  unterschiedliche Radiosender geben wird, diese aber nicht sämtliche Soundtracks des Spieles ... Read More »

Frische Informationen zu Grand Theft Auto V enthüllt!

Rockstar veröffentlicht zahlreiche neue Details zu dem kommenden Ableger der Grand Theft Auto-Reihe und schürt damit die Vorfreude auf den noch nicht veröffentlichten zweiten Trailer, der kommende Woc... Read More »

Neues Artwork zu Grand Theft Auto V erschienen

Rockstar veröffentlicht ein Artwork zu dem kommenden Action-Abenteuer Grand Theft Auto V. Genauere Details zu dem Zusammenhang mit der Story gab es allerdings leider nicht, somit bleibt lediglich die ... Read More »

Frische Impressionen zu Grand Theft Auto V erschienen

Zwar war Grand Theft Auto V nicht auf der diesjährigen GamesCom in Köln zu sehen, dafür veröffentlichen die Entwickler einige neue Screenshots zu dem kommenden Gangster-Abenteuer. Diese zeigen die neu... Read More »

Grand Theft Auto V nicht auf der GamesCom in Köln

Tim Endres, Project Manager bei Rockstar Games gibt bekannt, dass Grand Theft Auto V auf der GamesCom nicht vorgestellt wird. Den Grund für diese Annahme brachte der offizielle Trailer der Kölner Mess... Read More »

Steht einer der Synchronsprecher von GTA V fest?

Die Fanseite GTAV nimmt an, dass der amerikanische Schauspieler Ned Luke Synchronsprecher des Protagonisten aus Grand Theft Auto 5 sein könnte. Grund für diese Annahme ist die markante Stimme, die man... Read More »

Entwickler: Selbst wir wissen nicht, wann GTA 5 erscheint!

Nach dem Release des Launchtrailers kursierten die wildesten Gerüchte über ein potentielles Releasedatum von Grand Theft Auto 5 im Internet herum, welche angeblich verschlüsselt im ersten Video zu seh... Read More »

Erste Details zu Grand Theft Auto V enthüllt

Rockstars enthüllter Trailer zu Grand Theft Auto V lässt auf weitere Informationen zu dem kommenden, umfangreichen Gangster-Abenteuer schließen, welches sich aktuell bei Rockstar North in Entwicklung ... Read More »

Trailer zu GTA V erschienen – Releasedatum?

Nach Ewigkeiten enthüllt Rockstar einen bombastischen Trailer zu dem kommenden Gangsterspiel Grand Theft Auto V. Neben der beeindruckenden Grafik scheinen die Entwickler auch einen möglichen Releasete... Read More »

Grand Theft Auto V angekündigt – Trailerrelease geteased

Mit dem unten stehenden Bild kündigte Rockstar unlängst den bereits fünften Teil der Grand Theft Auto-Reihe an. Das war es auch schon wieder seitens der Entwickler, mehr gibt es nicht. Auch das veröff... Read More »

Grand Theft Auto V – Fakten