Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Resident Evil 3Doom EternalLuigi’s Mansion 3The Surge 2The Legend of Zelda: Link’s Awakening
Castle of Illusion: Starring Mickey Mouse
Follow Entwickler: Sega
Publisher: Sega
Altersfreigabe: 6+
Release: 4. September 2013

Castle of Illusion: Starring Mickey Mouse

Site Score
7.0
Good: Mickey Mouse in 3D, detailverliebtes Leveldesign, anspruchsvolle Jump’n’Run-Action
Bad: nur deutscher Untertitel, statisches Hintergrunddesign, eintönige Kampfmechanik
User Score
(0 votes)
Click to vote
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Was wäre die Welt nur ohne Regenbögen?

Bereits im Jahre 1928 hatte die legendäre Mickey Mouse von Walt Disney ihre Uraufführung im New Yorker Colony-Theatre. Seit damals wurde das Nagetier mit den roten Hosen zu einer Ikone mehrerer Generationen. Nun veröffentliche SEGA 23 Jahre nach dem ursprünglichen Castle of Illusion: Starring Mickey Mouse ein HD-Remake des Sega Genesis Titels. Im aktuellen Disney-Abenteuer wird Minnie Mouse während eines Picknicks mit Mickey von der bösen Hexe Mizrabel entführt und ins Schloss der Illusionen verschleppt. Um seine geliebte Minnie zu retten muss der Mäuserich die sieben Regenbogensteine finden und Mizrabel im Turm ihres Schlosses besiegen – unseren Eindruck zu dem Titel des australischen Entwicklerstudios lest ihr in diesem Bericht. 

Ein See aus geschmolzener Eiscreme

Nach dem Verschwinden von Minnie stürzt sich Mickey in fünf Abenteuer die sieben Regenbogensteine zu finden, um die zerstörte Brücke zu Mizrabels Turm wieder aufbauen zu können. In den tückischen Welten muss unser Held neben Spielzeugsoldaten, wild gewordenen Buchstaben auch Fischskelette bezwingen, um alle Farben für seinen Regenbogen zusammen zu bekommen. Neben den üblichen Gegenspielern stellen sich Mickey auch die Hüter der Steine, wie dem Lakritzedrachen in einem Meer aus flüssiger Eiscreme, in den Weg und wollen Mickeys Rettungsversuch vereiteln.

Das HD-Remake ist mit fünf farbenfrohen Missionen und ca. vier Stunden Spielzeit zwar nicht wirklich umfangreich, aber dafür sind der Nostalgie erweckende Eindruck, das liebevolle Leveldesign und der Preis von € 12,99 bzw. 1200 Microsoft Points mehr als genügend Gründe für einen Kauf. 

Gameplay

Die bekannteste Maus der Welt findet sich in Castle of Illusion: Starring Mickey Mouse in dem Schloss der bösen Hexe Mizrabel wieder. Dort gilt es im Stil von Super Mario 64, die einzelnen Räume mit zuvor gesammelten Diamanten freizuschalten und die darin befindlichen Level-Portale zu betreten.

In den fünf unterschiedlichen Levels muss Mickey einen tückischen Sturm, einen Wald, eine verzauberte Bibliothek, eine Spielzeugkiste und eine teilweise überschwemmte Aztekenhöhle durchqueren. Auf seiner Reise durch die verwunschenen Levels springt und läuft Mickey in gewohnter Jump’n’Run-Manier, um nach einander alle sieben Regenbogensteine für die Brücke zum Turm der Hexe zusammen zu tragen. Einige der geforderten Spring- und Laufeinlagen sind äußerst knifflig und auch auf den typischen Charme eines Jump’n’Run-Titels wurde nicht verzichtet, was unter anderem während der Flucht vor einer riesigen Bowlingkugel deutlich wird.

Auf seinem Weg trifft der Mäuserich beispielsweise auf springende Buchstaben, Fledermäuse und Sprungteufel, die entweder mit einem Sprung auf ihren Kopf oder den levelspezifischen Wurfgeschossen beseitigt werden können. Die Bossgegner zeigen sich ebenfalls nur beeindruckt, wenn ihnen ihr Schädel platt gedrückt wird. Leider wirken die eingeschränkten Kampfoptionen bereits nach kurzer Dauer äußerst eintönig. 

Grafik

Grafisch ist der neueste Titel des australischen Entwicklerteams eine kunterbunte Freude für die Augen. Die dreidimensionale Umsetzung der Mickey Mouse wirkt zwar in manchen Perspektiven etwas kantig, dafür ist die Farbenpracht und Abwechslung des Leveldesigns aber äußerst gelungen. Die Gegenspieler, auf Mickeys Reise zu seiner Geliebten, wurden je nach Thematik des aktuellen Levels dargestellt, wodurch unterhaltsame Abwechslung entstanden ist. Ein großer Wehrmutstropfen ist der fast immer völlig statische Hintergrund, der leider mehr wie ein Gemälde wirkt, als dass er das Spieledesign aufwertet. 

Sound

Gravierende Nachteile von Castle of Illusion: Starring Mickey Mouse zeigen sich in Bezug auf den Sound. Wegen der englischen Sprachausgabe und dem deutschen Untertitel ist es äußerst fraglich, ob sechsjährige Kinder dem Verlauf der Story wirklich folgen können.

Zudem ist es nach unzähligen Versuchen eine Folter für die Ohren die Geräuschkulisse von hüpfenden Buchstaben oder des Endboss wahrnehmen zu müssen. Obwohl man dies auch, als persönliche Strafe für die eigenen Misserfolge betrachten kann. 

Abschließende Worte

Sega hat solide Arbeit bei dem HD-Remake des ehemaligen Sega Genesis-Titels geleistet. Zwar sind die Kampfpassagen zeitweilig etwas monoton, aber dafür gestalten sich die Jump’n’Run-Abschnitte häufig umso anspruchsvoller. In Hinsicht auf den Sound ist eindeutig zu bemängeln, dass es für jüngere Kinder nur schwer möglich ist, dem deutschen Untertitel zu folgen. Auf Nostalgie und genretypische Elemente haben die Entwickler glücklicherweise nicht verzichtet, allerdings wäre es von Vorteil gewesen, etwas mehr Animationen in den Hintergrund des Spiels zu packen. Aber all das gerät in Vergessenheit, wenn man mit Mickey Mouse ein Stück der vergangenen Kindheit wieder erleben darf bzw. mit den eigenen Nachkommen frühere Zeiten wieder aufleben lassen kann. 

Punktebewertung:

Story:  6,5

Gameplay: 7,5

Grafik: 7,0

Sound: 6,5

Gesamt: 7,0

Kurzbewertung: Kurzweiliges HD-Remake eines farbenfrohen Jump’n’Run-Titels mit Disneys Ikone.

– Mickey Mouse in 3D

– detailverliebtes Leveldesign

– anspruchsvolle Jump’n’Run-Action

– Nostalgie erweckende Spielelemente

– themenbezogene Gegner

– nur deutscher Untertitel

– statisches Hintergrunddesign

– eintönige Kampfmechanik

– sehr kurze Spieldauer 

tinkabell


Ich liebe Videospiele! Mehr gibt es einfach nicht zu sagen ;-)

Eure Meinung dazu?

Launchtrailer zu Castle of Illusion veröffentlicht

Sega veröffentlicht den offiziellen Launchtrailer zu dem JumP’n’Run-Klassiker Castle of Illusion, welcher unlängst in Form eines HD-Remakes veröffentlicht wurde. Zu sehen ist in diesem ein... Read More »

Castle of Illusion – Behind the Scenes Teil 2 erschienen

In dem neuesten Behind the Scenes-Video zu Castle of Illusion erklären die Entwickler, was während den Arbeiten im Zentrum stand um Mickys Abenteuer so unikat wie möglich zu gestalten und dennoch nich... Read More »

Neue Pics und Trailer zu Castle of Illusion erschienen

Neue Screenshots und ein Trailer zu dem HD-Remake von Castle of Illusion wurden veröffentlicht. Zu sehen sind zahlreiche Ausschnitte aus dem Jump’N’Run-Ableger, welches in der 3D-Grafik ei... Read More »

Behind the Scenes-Trailer zu Castle of Illusion

Die Entwickler von Castle of Illusion veröffentlichen einen neuen Behind the Scenes-Trailer. In diesem erklären die Entwickler was die Gemeinsamheiten der Retro- und 2013-Version des Spiels sind. Der ... Read More »

Oswalds Kräfte in Micky Epic 2 erklärt + Special Edition

Disney veröffentlicht einen neuen Trailer zu Micky Epic: Die Macht der 2 und lässt die Entwickler in diesem erklären, was für Kräfte Oswald, der glückliche Hase in dem kunterbunten Plattformer besitze... Read More »

Castle of Illusion – Fakten