Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Resident Evil 3Doom EternalLuigi’s Mansion 3The Surge 2The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Super Smash Bros besitzt keinen Storymodus. Warum?

Mit der Ankündigung des neuesten Super Smash Bros.-Ablegers für Nintendo 3DS und Wii U gab der Erschaffer der Reihe Masahiro Sakurai auch ein paar neue Details zu den Inhalten des beliebten Prügelspiels bekannt. Unter anderem über den Storymodus und die gerenderten Cutscenes von denen es in dem neuesten Teil der Reihe keine geben wird.

In Super Smash Bros. Brawl haben sich die Entwickler die Mühe gemacht, so viele unterschiedliche Charaktere in ein Spiel zu kombinieren und viel Energie und Zeit investiert, die Rechte zahlreicher Spielfiguren zu besorgen, um anschließend den Storymodus Subspace Emissary zu erschaffen. Was anschließend folgte war vorhersehbar…

Unglücklicher Weise wurden die Szenen an denen wir so hart gearbeitet haben bereits am ersten Tag im Internet veröffentlicht. Man kann Spielern nur beim ersten Mal diesen gewissen „Wow“-Effekt bieten und wir hatten das Gefühl, dass diese Cutscenes außerhalb des Spiels kaum Interesse bei den Spielern erwecken würde, wenn man nicht die vorherigen Passagen gespielt hat. Aus diesem Grund haben wir uns beim aktuellen Ableger gegen einen Storymodus entschieden. Stattdessen konzentrieren wir uns lieber auf einen separaten Modus, der neben dem herkömmlichen Kampfmodus existieren wird.

Bekannt ist bereits, dass sowohl die Nintendo 3DS- als auch die Wii U-Version des Spiels eigene Levels beziehungsweise Spielareale besitzen wird. Die auf der portablen Konsole stammen von portablen Titeln und die auf der Wii U von Konsolenspielen.

Super Smash Bros. erscheint im kommenden Jahr für Nintendo 3DS und Wii U im Handel ein genaues Releasedatum gibt es derzeit leider nicht.

Quelle: Kotaku

Gingerninja


Gameboy, Apfelstrudel und ein Heineken - mehr braucht Leon aka Gingerninja gar nicht, um zufrieden zu sein. Wenn er nicht gerade im Labor an einem supergefährlichen Virus arbeitet, der Affen zu Poeten und Glühwürmchen in Partyneonlichter verwandelt, postet er die Nachrichten auf Joystick Junky und sorgt für Ruhe und Ordnung in der nerdigsten Ecke des Internets.

Eure Meinung dazu?