Laut dem offiziellen Statement im Undeadlabs-Forum dürfte das Downloadspiel State of Decay Probleme mit den australischen Alterseinstufungsbehörden haben. Auf Grund dieses Problems dürfte das Spiel einen verzögerten Release mit sich bringen und erst in späterer Folge via Download auf den dortigen Xbox Live-Marktplatz kommen.

Ich habe schlechte Nachrichten für australische Fans von State of Decay. Die Alterseinstufung für das Spiel wurden von den australischen Behörden abgelehnt. Scheinbar widerspricht unser Spiel den erlaubten Inhalten in Betracht vom Gebrauch von Drogen. Wir arbeiten derzeit mit Microsoft zusammen um Alternativen zu ermöglichen, wie beispielsweise dem Ändern der Medikamenten-Namen um eine Alterseinstufung erhalten zu können. Wie dem auch sei, es wird auf jeden Fall ein Weilchen dauern.

Ich weiß, das ist frustrierend – glaubt mir, wir sind ebenfalls sehr frustriert – aber jedes Land hat das Recht seine Regeln über die angebotenen Inhalte festzulegen und es ist unsere Aufgabe mit diesen klar zu kommen. Wir werden natürlich alles Erdenkliche versuchen um das Spiel in eure Hände zu bringen.

State of Decay ist am 5. Juni für Xbox 360 via Xbox Live Marktplatz erschienen. Eine Version für PC befindet sich ebenfalls in Entwicklung, dürfte aber zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Quelle: Offizielles Forum

Eure Meinung dazu?