Neue Scans zu Monster Hunter 4 bestätigen, dass einige der bereits bekannten Gegner aus den Vorgängern nun auch im vierten Ableger auftreten werden und den Spielern beim erfolgreichen Bestehen der Quests im Weg stehen werden.

Capcoms Christian Svensson hat zudem auf die auftauchenden Gerüchte, dass das portable Spiel nun auch für PlayStation Vita in Entwicklung sein dürfte, folgendes Statement abgegeben:

Es gibt derzeit keine Bestätigung, dass Monster Hunter 4 für andere Plattformen erscheinen wird. Offensichtlich werden die Spekulationen der Internetwelt aber dennoch weitergehen unabhängig davon was ich euch sage.

Für Monster Hunter 4 gibt es derzeit in Amerika, Europa und Japan noch kein genaues Releasedatum, es dürfte aber im späten Verlauf dieses Jahres für Nintendo 3DS (und vielleicht auch für PlayStation Vita) in den Handel kommen.

Quelle: Nintendo Everything

Eure Meinung dazu?