Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Resident Evil 3Doom EternalLuigi’s Mansion 3The Surge 2The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Was tut Rockstar gegen die Cheater in Max Payne 3?

Leider bleibt auch der Multiplayer-Modus des unlängst erschienenen Shooters Max Payne 3 leider auch nicht von Cheatern verschont, welche sich durch diverse Hacks und Cheats einen Vorteil verschaffen. Um gegen dieses Problem passend vor zu gehen, werfen die Entwickler bei Rockstar sämtliche Spieler, bei denen manipulierte Spielstände entdeckt werden in eine kleine Auswahl, welche „Cheaters Pool“ genannt wird und sie untereinander spielen müssen. Sollten sie sich dort fair verhalten, wird ihnen eine zweite Chance gewährt im normalen Mehrspieler-Modus teil zu nehmen. Im Fall eines zweiten Verstoßes erfolgt anschließend der endgültige Ausschluss vom Multiplayer.

Sollte euch eigenartige Geschehnisse (unsichtbare Mitspieler, unbegrenztes Adrenalin, verdächtig hohe Punktezahlen und dergleichen) auffallen bittet euch Rockstar diese unter der eMail-Adresse maxpayne3.banhammer@rockstargames.com zu melden. Dabei sollten folgende Infos mit dabei sein:

  • Die Plattform auf welcher ihr den Cheater gesehen habt (PC, PlayStation 3 oder Xbox 360)
  • Der Gamertag, PlayStation ID oder ID
  • Die genaue Beschreibung des Vorfalls
  • Im Besten Fall ein Beweis wie ein Bild oder ein Video hinzufügen.

Max Payne 3 ist am 18. Mai für PlayStation 3 und Xbox 360, sowie am 1. Juni für PC im Handel erschienen.

Quelle: Rockstar

Gingerninja


Gameboy, Apfelstrudel und ein Heineken - mehr braucht Leon aka Gingerninja gar nicht, um zufrieden zu sein. Wenn er nicht gerade im Labor an einem supergefährlichen Virus arbeitet, der Affen zu Poeten und Glühwürmchen in Partyneonlichter verwandelt, postet er die Nachrichten auf Joystick Junky und sorgt für Ruhe und Ordnung in der nerdigsten Ecke des Internets.

Eure Meinung dazu?