Sowohl auf dem offiziellen Internetportal von Skype als auch auf dem deutschsprachigen PlayStation Blog wurde bekannt gegeben, dass Sonys portable HD-Konsole ab dem morgigen Tag eine neue Application im PlayStation Store anbieten wird: Skype.

Dieses Programm war (neben dem dem Actionspiel Monster Hunter) ein Grund dafür, warum die Vorgängerkonsole, die PlayStation Portable, in weiten Teilen Asiens als eines der beliebtesten Spiele- und Kommunikations-Plattformen für unterwegs galt.

Der Download der Sofware ist kostenfrei. Mit Skype ist es möglich kostenlose Anrufe über W-Lan oder eine 3G-Internetverbindung zu anderen Skype Usern zu tätigen. Durch das Aufladen von Guthaben auf das Skype-Konto sind auch Anrufe zu Festnetz- und Handynummern möglich.

Dank der Kameras auf der Vorder- und Rückseite der PlayStation Vita sind auch Videotelefonate möglich. Läuft das Programm im Hintergrund, sind selbst Gespräche während einer Spielesession möglich, allerdings deaktivieren laut Sony manche Spiele die Netzwerkverbindung, sodass keine Anrufe entgegengenommen werden können.

Sämtliche Funktionen der Skype-App auf der PlayStation Vita seht ihr in diesem Video.

Quelle: Skype

Eure Meinung dazu?