Recht überrascht dürften die amerikanischen und kanadischen Gamestop-Besucher gewesen sein, als sie unlängst in den Regalen bereits die Steelbook-Version von Assassin’s Creed III kaufen konnten. Einziges Manko: Das Spiel war noch nicht drinnen. Hierbei handelt es sich nämlich um die Vorbestell-Variante des Titels – das eigentliche Spiel erscheint nämlich erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Einer der Gamestop-Mitarbeiter versicherte jedoch, dass die Wahrscheinlichkeit eines Releases einer Signiture-Edition von Assassin’s Creed III, wie man es bereits früher von der Reihe kennt, sehr hoch ist.

Der dritte Teil der heiß begehrten Reihe erscheint am 31. Oktober für PC, PlayStation 3 Wii U und Xbox 360.

Quelle: Collectorsedition

Eure Meinung dazu?