Bei dem Titel handelt es sich um ein Spin Off der beliebten Fable-Reihe. Es macht intensiven Gebrauch von der Zusatzhardware Kinect und handelt sich nicht um ein On Rail-Spiel, bei dem man im Spiel auf Schienen entlang gleitet und auf die Gegner schießt.

Offizielle Website: Fable: The Journey

Über den Entwickler:

Das Unternehmen wurde 1997 von Peter Molyneux, dem Gründer und Verkäufer von Bullfrog Productions (2008 an Electronic Arts) in Guildford, Vereinigtes Königreich gegründet.

Bekannte und beliebte Titel aus dem Studio sind Spiele wie The Movies – Stunts & Effects sowie Ableger der Black & White– und Fable-Reihe.

Offizielle Website: Lionhead Studios

Eure Meinung dazu?

Gamer melden sich bezüglich Fable: The Journey zu Wort

Lionhead Studios veröffentlicht einen neuen Trailer zu dem Kinect-Abenteuer Fable: The Journey in dem Gamer über ihre Erfahrungen mit dem Spiel sprechen. Unentschlossene Gamer können sich sogar eine Demo zu dem Spiel am Xbox Live-Marktplatz herunterladen. Fable: The Journey erscheint am 12. Oktober exklusiv für Xbox 360 und wird intensive Verwendung von Kinect machen. Quelle:...

Storylastiger Trailer zu Fable: The Journey enthüllt

Lionhead Studio veröffentlicht ein neues Video zu Fable: The Journey, welches intensive Verwendung von der Bewegungssteuerung Kinect machen wird. Das Video geht erstmals auf die Story des neuen Fable-Ablegers ein und erzählt viel über die einzelnen Charaktere. Dabei werden zahlreiche Szenen aus dem Spiel gezeigt, die bisher noch nicht zu sehen waren. Fable: The Journey erscheint...

Weitere Impressionen zu Fable: The Journey enthüllt

Neue Bilder gilt es zu de, kinderfreundlichen Abenteuer Fable: The Journey aus dem Hause Lionhead Studios zu bewundern. Diese stammen aus einer fortgeschritteren Version des Spiels als man sie von der E3’11 kennt. Ob man die Spielfigur bereits eigenständig lenken kann ist nach wie vor noch nicht gewiss. Das „Nicht On-Rail“-Abenteuer soll Chefentwickler Peter Molyneux nach bereits...