Eines der von Fans am meisten erwarteten Titel im PC Bereich ist ohne jeden Zweifel Diablo III. Viel zu lange ist es her, dass man im Vorgänger durch die unzähligen Dungeons gezogen ist und Monster getötet hat – dementsprechend groß ist auch die Erwartung der Gamer, dass das Spiel die bisherigen Teile bei weitem übertreffen wird.

Der Community Manager des Spiels, welcher im offiziellen Forum unter dem Namen Bashiok bekannt ist, wies bei einem Gamer, der die Beta welche ungefähr 40 Minuten Spielerfahrung bietet sieben Stunden durch gespielt hat, darauf hin;

I mache mir leider Sorgen, dass das Spiel die Erwartung der Leute nicht erfüllt. Es ist meine Aufgabe die Erwartung der Gamer zu erfüllen, also… eh… hört auf. Hört auf darüber nach zu denken, wie grenzgenial das Spiel sein könnte. Stellt es euch lieber wie einen M. Night Shyamalan-Film vor. Klar war ‚Der sechste Sinn‘ und ‚Unbreakable‘ stellenweise faszinierend, aber das hier [Diablo III] ist der Nachfolger von ‚The Village’… oder ‚The Happening’… oder ‚Signs‘ oder irgendein anderer Film, neben den ersten zwei genannten. Also steigert euch nicht zu sehr hinein und senkt eure Erwartungen, kauft aber bitte auf jeden Fall das Spiel und alles wird gut, ok?

Nicht unbedingt das was man von einem Spiel aus dem Hause Blizzard erwartet, oder?

Quelle: Offizielles Forum

Eure Meinung dazu?

dmal sagt:

ich glaub bis das rauskommt ist es schon wieder uninteressant ^^

jubilation_lee sagt:

Bis das rauskommt werd ich Mutter …. 😛

Geektor sagt:

Klingt vielversprechend. Also von Blizzard hätte ich mir doch etwas mehr Selbstvertrauen erwartet. Ich bin gespannt, wie lange ‚Bashiok‘ noch angestellt ist. 😀

Mega Man sagt:

LOL. Kaum zu glauben.