Karl Jones, Lead Designt bei Sonys Studio Liverpool gibt in einem Interview mit dem Official PlayStation Magazin bekannt, dass aktuell an einem kostenfreien Update für das futuristische Rennspiel Wipeout 2048 gearbeitet wird. Dieses soll seinen Aussagen nach zu urteilen das aus dem Spiel weggelassene Augmented Reality-Museum, neue Steuerungsmöglichkeiten und vielleicht sogar neue Multiplayer-Inhalte bieten können. Viele dieser Inhalte dürften auch demnächst auf der PlayStation 3 spielbar sein.

Wipeout 2048 ist seit dem 22. Februar für PlayStation Vita verfügbar.

Quelle: OPM

Eure Meinung dazu?