Nahezu jedes der aktuellen Shooter-Spiele beinhaltet einen Coop- oder Multiplayer-Modus, Hitman: Absolution verzichtet jedoch auf einen Online-/ Offline- Coop-Modus. Der Director des Spieles, Tore Blystad gibt in einem Interview bekannt, dass einer geplant war, dieser allerdings kurze Zeit später gelöscht wurde.

Natürlich haben wir bereits bei früheren Hitman-Ablegern über einen potentiellen Coop-Modus nachgedacht, das fühlte sich aber nie richtig an. Agent 47 ist ein Alleingänger und wir hatten nie das Gefühlt, dass wir ihm einen Partner geben mussten, denn wenn wir ehrlich sind, braucht er keinen. Jeder NPC in dem Spiel ist Teil der großen Welt und jeder erzählt eine Geschichte für sich. Die KI der Figuren ist weit fortgeschritten und deren Verhalten eng mit der dynamischen Hintergrundmusik verbunden. So ist es möglich ein hervorragendes Spielerlebnis zu ermöglichen.

IO Interactive hat leider noch immer keinen konkretes Releasedatum, erscheinen dürfte es allerdings für PlayStation 3 und Xbox 360.

Quelle: Official Xbox Magazine

Eure Meinung dazu?