Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Resident Evil 3Doom EternalLuigi’s Mansion 3The Surge 2The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Infos, Releasedatum und Video zu The Last of Us

In der neuesten Ausgabe des offiziellen PlayStation Magazins hat Naughty Dog bekannt geben, dass The Last of Us gegen Ende 2012/ Anfang 2013 auf den Markt kommen dürfte. Darüber hinaus sind noch zahlreiche Informationen zu dem Abenteuer-Titel aufgetaucht, die mehr zu dem Spiel verraten.

  • Anders als die Uncharted-Spiele soll The Last of Us nicht so linear gestaltet worden sein, allerdings auch keine offene Spielwelt darbieten. Man kann zwar optional unterschiedliche Orte wie beispielsweise ein Café besuchten, derartige Exkursionen sind allerdings mir der potentiellen Gefahr verbunden auf Feine zu treffen.
  • Große Schießereien, wie man sie aus Uncharted kennt wird es in diesem Spiel nicht geben, da der Munitionsvorrat nur sehr beschränkt ist.
  • An manchen Stellen müssen die Protagonisten Joel und Ellie zusammen arbeiten – genauere Details wurden dazu nicht verraten.
  • Joel, der männliche Charakter, ist kein übernatürlich starker Superheld. Er hat ebenso viel Angst wie Ellie und versucht Aufeinandertreffen mit den mutierten Gegnern zu vermeiden.
  • Die Entwickler bei Naughty Dog befürchten, dass The Last of Us mit bisherigen Spielen aus dem Hause verglichen wird, daher versucht man dem Titel ein vollkommen neues Aussehen zu geben, damit der Unterschied klar auf der Hand liegt. Somit wird ein komplett neues Beleuchtungssystem verwendet und die Kamerabewegung wirkt viel natürlicher – als würde man das ganze durch eine Handykamera mitverfolgen. 

Man darf somit gespannt auf das semi-horrorlastige Abenteuer, zu dem man aktuell so gut wie überhaupt nichts weiß, warten. Ein Release ist aktuell, wie oben erwähnt, Ende 2012/Anfang 2013 exklusiv für PlayStation 3 geplant.

Quelle: Youtube

Gingerninja


Gameboy, Apfelstrudel und ein Heineken - mehr braucht Leon aka Gingerninja gar nicht, um zufrieden zu sein. Wenn er nicht gerade im Labor an einem supergefährlichen Virus arbeitet, der Affen zu Poeten und Glühwürmchen in Partyneonlichter verwandelt, postet er die Nachrichten auf Joystick Junky und sorgt für Ruhe und Ordnung in der nerdigsten Ecke des Internets.

Eure Meinung dazu?