Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Resident Evil 3Doom EternalLuigi’s Mansion 3The Surge 2The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Neue Details zur PlayStation Vita enthüllt

In der aktuellsten Ausgabe der Famitsu beantworteten die Redakteure 50 Fragen der Leser – hier seht ihr die wichtigsten Punkte zu der Hardware der kommenden portablen Konsole zusammengefasst.

  • Einige Spiele setzen eine Memory Card verpflichtend voraus. So lassen sich diese überhaupt nicht starten, sofern keine Memory Card eingesetzt wurde.
  • Zubehör der PlayStation 3 und PlayStation Portable sind mit der PlayStation Vita nicht kompatibel.
  • Die portable Sony-Konsole besitzt keinen externen Videoausgang.
  • Der Browser der Vita unterstützt Javascript 1.7, HTML 5 und Cookies, aber aktuell noch kein Flash.
  • „Game Archives“, das japanische Spieleklassiker von PC Engine und PlayStation beinhaltet wird beim Verkaufsstart noch nicht zugänglich sein.
  • Bei PlayStation Portable-Spielen wird es optional bilineare Filter geben, die sich jederzeit ein- und ausschalten lassen.
  • Die 3G-Modelle besitzen eine Kindersicherung und Filter-Software, welche sich aber (wenn auch sehr umständlich) deaktivieren lässt.
  • Firmware Updates erfolgen über das Internet oder über Spiele.
  • Folgende Apps sind beim Release verfügbar: Party (Chat), Welcome Park (Tutorial der Vita-Funktionen), Musik + Film, Kamera, Near (Interaktion mit anderen Vita-Konsolen), PlayStation-Store, Friends, Browser, Group Messaging, Einstellungen, Content Management, Trophäen und Remote Play.
  • Ist die Vita mit der PlayStation 3 verbunden, lassen sich auch Daten auf der Memory Card verwalten und Trophäen austauschen. Via Remote Play kann man auch auf Musik und Videos zugreifen.
  • Die portable Konsole versucht immer sich zuerst mit Wi-Fi zu verbinden. Ist dies nicht möglich, greift die Vita auf die 3G-Funktion zurück. Findet sie später einen Wi-Fi Hotspot, welchselt sie allerdings nicht automatisch zu ihm.

Die PlayStation Vita erscheint in Japan am 17. Dezember und hierzulande am 22. Februar. Die Preise der Konsole findet ihr hier.

Quelle: Famitsu

Gingerninja


Gameboy, Apfelstrudel und ein Heineken - mehr braucht Leon aka Gingerninja gar nicht, um zufrieden zu sein. Wenn er nicht gerade im Labor an einem supergefährlichen Virus arbeitet, der Affen zu Poeten und Glühwürmchen in Partyneonlichter verwandelt, postet er die Nachrichten auf Joystick Junky und sorgt für Ruhe und Ordnung in der nerdigsten Ecke des Internets.

Eure Meinung dazu?