Das durchgeknallte Tanzspiel geht in die vierte Runde und bringt mit neuen Songs, Spielmodi auch viele Neuerungen in die heimischen Entertainment-Area.

Das Spiel beinhaltet über 40 Tracks von Top-Künstlern: Unlimited – Tribal Dance, A.K.A – Hot For Me, Alexandra Stan – Mr. Saxobeat, Anja – Crazy Little Thing, Army Of Lovers – Crucified, Barry White – You’re The First, The Last, My Everything, Bill Medley & Jennifer Warnes – (I’ve Had) The Time Of My Life, Blu Cantrell – Hit‘ Em Up Style (Oops!), Boys Town Gang – Can’t Take My Eyes Off You und Bunny Beatz – Make The Party (Don’t Stop).

Offizielle Website: Just Dance 4 

Über den Entwickler:

Das französische Entwickler- und Publisher-Studio Ubisoft wurde 1986 von den fünf Brüdern der Guillemot-Familie in Bretagne, Frankreich gegründet. Das Unternehmen breitete seinen Einfluss im Laufe der aus und besitzt aktuell fast in allen Teilen der Welt wichtige Standorte.

Bekannt und beliebt wurde Ubisoft durch die Entwicklung an dem Spiel Rayman. Mittlerweile ist die Firma für Titel wie Prince of Persia, Driver, Assassin’s Creed und Raving Rabbids bekannt.

Offizielle Website: Ubisoft

Eure Meinung dazu?

Gangnam Style bald für Just Dance 4 erhältlich

Just Dance 4 ist der Inbegriff der modernen Dance- und Gamerparty. Bei so einem Spiel darf freakige Musik nicht fehlen! Unglücklicher Weise ist das wahrscheinlich freakigste Lied dieses Jahres erst nach dem Release des Titels so richtig berühmt geworden, sodass die Entwickler Gangnam Style vom südkoreanischen K-Pop-Künstler PSY es nicht mehr auf die Disc geschafft...

Just Dance 4

Eine Reihe etabliert sich. Immer mehr! Um ehrlich zu sein, war ich bei der Ankündigung des ersten Teils von Just Dance etwas skeptisch wie lange es Spiele dieser Art, um genauer zu sein Just Dance selbst, geben wird, bis sie wegen Misserfolgs für Schundpreise über den Ladentisch wandern. Dem war allerdings nicht so. Ganz im...

Site Score
8.0
User Score
9.0