Schlechte Nachrichten für die Angestellten der australischen Niederlassung Visceral Games. Laut der International Game Developers‘ Association, Melbourne dürfte es demnächst zur Schließung des Entwicklerstudios oder „nur“ zur Entlassung einiger Mitarbeiter kommen.

Das amerikanische Unternehmen mit dem Hauptsitz in Kalifornien, U.S.A. besitzt noch einen weiteren Standort in Kanada.

Visceral Games ist für Spiele wie Dante’s Inferno, die Ableger der Dead Space-Reihe und die Ableger der Der Pate-Reihe bekannt.

Eine offizielle Stellungsnahme seitens des Studios gibt es aktuell leider noch nicht.

Quelle: Twitter

Eure Meinung dazu?