Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Splatoon 2Ever OasisWipEout Omega CollectionInjustice 2The Surge

Nintendo äußert sich zur Youtube-Videopartnerschaft

Es ist bekannt, dass Nintendo nicht sonderlich erfreut ist, wenn Youtube-User die Spielinhalte von Nintendo-Titeln als „eigenes Produkt“ verkaufen und durch die Views Geld verdienen. Daher verdient Nintendo mit jedem einzelnen Video, das Inhalte ihrer Spiele zeigt, ein wenig mit. Dies sorgte in der Vergangenheit für große Proteste, sodass der japanische Entwickler nun vorbeugende Maßnahmen für hochgeladene Videos von Mario Kart 8 getroffen hat.

Über den offiziellen Twitter-Kanal des japanischen Videospielherstellers wurde bekannt gegeben, dass Youtuber, die mit den selbst angefertigten Videos Geld verdienen wollen, eine explizite Genemigung seitens Nintendo benötigen. Die durch das Video generierten Einnahmen werden anschließend zwischen Google, Nintendo und dem Ersteller des Clips geteilt. Derzeit werden bereits zahlreiche Youtube-Videos von Nintendo-Spielen mit darauf zugeschnittenen Nintendo-Werbungen ausgestrahlt.

In einem Gespräch mit Gamasutra bestätigte ein Nintendo-Mitarbeiter die Youtube-Vereinbarung mit folgendem Statement:

Nintendo erlaubt die Verwendung von Nintendo-Inhalten nur unter bestimmten Voraussetzungen. Werbungen können anschließend auf diesen Videos zu sehen sein – die Einnahmen werden zwischen Youtube und Nintendo geteilt.

Für all jene, die wesentlich mehr Verwendung von unseren Inhalten machen wollen, gibt es ein spezielles „Anschluss-Programm“, durch welches ein Teil der Einnahmen auch an die Ersteller der Videos abgegeben wird. Weitere Einzelheiten zu diesem werden in Kürze bekannt gegeben.

Mario Kart 8 wird hierzulande am 30. Mai 2014 exklusiv für Wii U in den Handel kommen.

Quelle: Gamasutra & Twitter

Gingerninja


Gameboy, Apfelstrudel und ein Heineken - mehr braucht Leon aka Gingerninja gar nicht, um zufrieden zu sein. Wenn er nicht gerade im Labor an einem supergefährlichen Virus arbeitet, der Affen zu Poeten und Glühwürmchen in Partyneonlichter verwandelt, postet er die Nachrichten auf Joystick Junky und sorgt für Ruhe und Ordnung in der nerdigsten Ecke des Internets.

Eure Meinung dazu?