Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! Ever OasisWipEout Omega CollectionInjustice 2The SurgeFire Emblem Echoes: Shadows of Valentia
Mario Kart 8
Follow Publisher: Nintendo
Entwickler: Nintendo
Altersfreigabe: 0+
Release: 30. Mai 2014

Mario Kart 8

Site Score
9.5
Good: Mario Kart sieht fantastisch aus!, Einige der besten Strecken in der Auswahl
Bad: Keine Battle-Arenas mehr, Mangel an Stats-Vielfalt bei den Karts
User Score
(0 votes)
Click to vote
VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)

Neue Konsole. Neues Spiel. Neues Rennen.

Es ist fast schon Tradition, dass mit jeder neu eingeführten Nintendo-Konsole auch ein Ableger der Mario Kart-Reihe erscheint. Daher war es keineswegs überraschend, dass Hideki Konno, der derzeitige Produzent der Reihe, in einem Interview im Jahre 2011 die Arbeiten an dem mittlerweile achten Hauptableger der Reihe bestätigte. Es dauerte anschließend zwei Jahre bis die erste öffentlich spielbare Demo bei der Electronic Entertainment Expo im vergangenen Jahr das Licht der Welt erblickte. Knapp ein Jahr später halten wir nun endlich das fertige Produkt in Händen und dürfen uns auf lange Gaming-Abende und frustrierende Spielstunden gefasst machen – im positiven Sinne natürlich. Immerhin ist Mario Kart bereits seit dem ersten Teil für ausschweifende Konkurrenzkämpfe und das Ende unzähliger Gamerfreundschaften verantwortlich. 

Startet die Motoren, die Reifen müssen schmoren!

Mit 16 komplett neuen und 16 bereits bekannten Strecken erweitert Nintendo in Mario Kart 8 die Gamingerfahrung der Player. Erstmals zu sehen ist beispielsweise der ‘Zuckersüße Canyon’, ein Level in dem man durch Kuchenberge und Zuckergusstäler düst sowie Marzipan-Piranha-Pflanzen ausweicht. ‘Marios Piste’, welches das Paradebeispiel der Anti Schwerkraft-Areale ist und die Form eines Möbiusbandes besitzt, stellt den Spielern erstmals die Gameplay-Neuerungen vor. Die ‘Gruselwusel-Villa’, eine Rennstrecke durch die verzweigte Villa aus dem Nintendo 3DS-Spiel Luigi’s Mansion 2, bietet ein neues Geisterlevel und der ‘Regenbogen-Boulevard’, der dieses Mal auf einer Raumstation im Weltall lokalisiert wurde, eine weitere knifflige Herausforderung für geübte Mario Kart-Veterane. Bereits bekannte Level wie Kuhmuh-Weide (Nintendo Wii), Yoshi-Tal (N64), Toads Autobahn (N64) und Cheep Cheep Bucht (3DS) feiern ein Comeback und haben durch die Integrierung der Anti Schwerkraft-Felder ein Facelift erhalten. Fans dürfen sich somit über ein Best of der Levelauswahl freuen.

Neben den, bereits aus dem Vorgänger bekannten, Nintendo-Charakteren gesellt sich nun auch der gesamte Koopa-Clan sowie Baby Rosalina und Rosagold-Peach zu den Reihen der auswählbaren Spielfiguren. Insgesamt hat man mit dem eigenen Mii die Option aus insgesamt 29 unterschiedlichen Rennfahrern zu wählen, wobei deren Gewicht und Beweglichkeit erneut ausschlaggebend für das Fahrverhalten auf der Strecke ist. Anders als bei den bisherigen Mario Kart-Spielen hat man nun endlich auch die Möglichkeit mit zwei Spielern den gleichen Charakter zu verwenden. Somit stehen Rennfahrten mit vier Yoshi’s endlich nichts mehr im Weg! 

Gameplay

Fans der Reihe dürfen sich über ein Best of der Levelauswahl freuen!

Mit Mario Kart 8 nimmt Nintendo Abschied von den heiß geliebten GameCube-Controllern und konzentriert sich auf die Verwendung des Wii U Gamepads und der Nintendo Wii-Remotes. Somit kann man den aktuellen Ableger neben dem Gamepad auch mit der Remote (inklusive Wii Wheel) oder in der Kombination mit Nunchuck, Classic-Controller oder Wii U Pro-Controller spielen. Über den Touchscreen des Wii U-Gamepads wird dann entweder die Hupe eines Wagens bedient, der Streckenverlauf der Rennbahn angezeigt oder sämtlich Inhalte vom Fernseher auf das Tablet gestreamt – ohne bemerkbarer Zeitverzögerung. Werden vier Remotes und das Gamepad für das Spiel aktiviert, können dennoch nur vier Spieler an dem Rennen teilnehmen. Es ist zwar keineswegs ein Manko, es wäre aber dennoch überaus interessant gewesen mit dem Gamepad auch andere Interaktionen mit dem Spiel machen zu können (z.B aus der Sicht eines Zuschauers nützliche oder hindernde Items von der Tribüne auf die Bahn werfen).

Die Grundlagen sind dabei im Vergleich mit der Nintendo Wii-Version größtenteils gleich geblieben. Man wählt zu Beginn die gewünschte Geschwindigkeitsklasse in der man spielen möchte aus, anschließend die Spielfigur und zu guter letzt die zu fahrende Strecke. Gameplaytechnisch wurde das Driften ein wenig optimiert – nun bewegt sich die Kamera mit dem Spieler mit und richtet sich nach dessen Fahrtrichtung. Dies ist besonders bei den Anti Schwerkraft-Bereichen eine Herausforderung, da man oftmals an den Wänden entlang fährt. Wenn man beim Befahren nicht sofort den richtigen Winkel einschlägt, stößt man mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit gegen eine angrenzende Wand und verliert dadurch wertvolle Sekunden. Wer zuletzt den Nintendo 3DS-Ableger intensiv gespielt hat, wird ein paar Stunden Eingewöhnungszeit benötigen, danach flitzt man aber wie gewohnt problemlos über die Rennstrecke.

Die in Mario Kart 7 eingeführten Flug- und Unterwasserareale sind auch in Mario Kart 8 beigehalten worden. Ebenso sammelt man wieder fleißig Münzen, um im Rennen selbst einen kurzzeitigen Schub zu erhalten und außerhalb neue Vehikel und Ausrüstungsgegenstände für die fahrbaren Untersätze freizuschalten. Insgesamt lassen sich 26 Karts, Motorräder und ATVs, 18 Reifentypen und 11 unterschiedliche Gleiterarten freischalten, die anschließend sowohl im Single- als auch lokalen Multiplayermodus von jedem Spieler verwendet werden können. Drückt man beim Auswahlmenü der Fahrzeugteile auf den Plus-Knopf, erscheinen die Stats für jede einzelne Erweiterung, sodass man für seine Spielfigur die für sich optimalen Fahrwerte zusammenstellen kann. An dieser Stelle enttäuscht ein wenig der Mangel an Unterschieden bei den Werten der Einzelteile (besonders bei den Gleitern).

Wie in jedem Mario Kart-Ableger wurden auch in dem Neuesten weitere, wirklich wünschenswerte und sinnvolle Items eingebaut. Somit bietet die Superhupe beispielsweise einen Gegenstand der sowohl zum Angriff als auch zur Verteidigung verwendet werden kann. Diese ist nämlich als einziges Item in der Lage sowohl gegnerische Fahrer als auch Items (insbesondere den blauen Stachelpanzer) durch eine Druckwelle außer Gefecht zu setzen. Die Bumerang-Blume kann wie die Feuerblume des Öfteren geworfen werden, kommt aber immer wieder zum Spieler zurück. Ähnlich wie der Kugelwilli in den früheren Ablegern verhält sich die neu eingeführte Topf-Piranha-Pflanze. Diese fungiert nicht nur wie ein Zugpferd, sondern beißt Gegner und Items vor dem Spieler, um die Fahrbahn für diesen frei zu schaufeln. Sämtliche Verbrauchsitems (Bumerang, Feuerblume, Topf-Piranha-Pflanze, Stern) besitzen zudem einen kleinen weißen Kreis, der im Verlauf der Verwendung abnimmt. Somit weiß man stets wie lange dieses noch angewendet werden kann.

Vier Runden lang verdient man nach jedem absolvierten Rennen Punkte. Danach folgt die Endauswertung und die Sieger werden gekürt. In Mario Kart 8 erfolgt die Verteilung der Siegerpunkte ein wenig fairer als in den Vorgängern, immerhin erhält selbst der Letztplatzierte noch einen Trostpunkt.

Mario Kart TV – Nintendos Schritt ins soziale Netzwerk

Mit Mario Kart TV bietet Nintendo das erste Mal die Möglichkeit Videos zu den Spielinhalten zu machen und diese anschließend auf Youtube online zu stellen. Dazu wird lediglich ein Google Plus-Account und eine Internetverbindung zur Konsole benötigt. Die Konsole nimmt jede einzelne Spielrunde auf und speichert die letzten Rennen auf der Konsole. Nach jedem Rennen können diese Clips favorisiert und somit für immer gespeichert, erneut abgespielt und selbstverständlich auch editiert werden. Den Fokus des Clips kann man dabei jederzeit auf Charaktere, Aktionen oder Items richten. Wer seine Inhalte nicht auf Youtube teilen möchte, kann dies übrigens auch über Nintendos eigenen sozialen Netzwerk Miiverse machen.

Alleine die Tatsache, dass man Videos direkt auf der Konsole editieren und anschließend sofort auf Youtube stellen kann, ist eine große Neuheit für eine Nintendo-Plattform. Es ist dabei überaus erfreulich, dass die Bearbeitung und das Hochladen von Clips sehr einfach von der Hand geht und dass die japanischen Entwickler endlich einen verstärkten Fokus auf die Verbreitung eigener Inhalte in sozialen Medien richten. Schade ist nur, dass die Smartphone Application zum Zeitpunkt des europäischen Releases nicht erhältlich und eine Veröffentlichung dieser noch nicht sicher ist.

Multiplayer

Offline können bis zu vier Spieler auf einer Konsole über einen geteilten Bildschirm miteinander spielen, der Rest der 12 Spielfiguren wird von Computergegnern besetzt. Anders ist dies, wenn man über das Internet mit anderen Spielern um die Wette fährt, denn dort werden alle der fahrenden Charkatere von realen Gamern gesteuert.

Ein etwas enttäuschender Wegfall sind die Battle Arenas in Mario Kart 8. In früheren Ablegern gab es noch eigenständige Levels für Mehrspielermodi wie Ballonschlacht oder Münzjagd – hier werden sämtliche Multiplayer-Aktivitäten auf reguläre Rennstrecken verlegt. Dies macht die sonst kurzweiligen und dennoch hervorragenden Mehrspieler-Battles etwas weniger interessant, da man viel mehr Zeit damit verbringt sich auf die Strecke zu konzentrieren als andere Spieler gezielt mit Schildkrötenpanzern und Bananenschalen auszuschalten. 

Grafik

Mit Mario Kart 8 betritt die bekannte Rennspiel-Reihe endlich das Zeitalter der HD-Grafik. Es ist einfach herrlich die optisch nahezu einwandfreie Umgebung zu betrachten. Wasser, Staub und Sand wird sowohl in den Introszenen als auch während der Rennfahrten beeindruckend dargestellt. Lediglich die Bodenmarkierungen am Wegrand und bestimmte glitzernde, dunkle Oberflächen flimmern beim schnellen Vorbeifahren ein wenig, das ist jedoch ein kaum nennenswertes Manko.

Man fühlt sich, als wäre es gestern gewesen, dass man die eine oder andere Strecke der Vorgänger gespielt hätte.

Viel beeindruckender ist die Liebe zum Detail. Damit sind nicht nur Bremsspuren auf der Rennstrecke oder die Icons unterschiedlicher, fiktiver Nintendo-Unternehmen gemeint – die im Rahmen der Ladezeiten zu sehen sind – sondern auch zahlreiche Charaktere, die während dem Rennen neben der Bahn stehen und die Fahrer anfeuern. Dies gab es zwar bereits vereinzelt bei den Vorgängern zu sehen, abgelegene Tankstellen und imposante Gebäude aus denen Figuren dem Spieler entgegenwinken jedoch nicht. Ebenso fasziniert die Kreativität in der Gestaltung der ausgefallenen Ausrüstungsgegenstände. Immerhin sind der Feisthörnchengleiter, der Teddy Buggy und das Yoshi-Bike nur drei der unzähligen, süß aussehenden und dennoch ernsten Kart-Erweiterungen oder Ergänzungen.

Das Streckendesign der neuen Rennbahnen ist abermals sehr chaotisch-kreativ ausgefallen. Sowohl die 16 neuen Bahnen als auch die Classic-Strecken, welche mit Anti Schwerkraft-Parts ergänzt wurden, fordern sowohl Neueinsteiger als auch Veteranen und unterhalten in jeder Hinsicht. An dieser Stelle kann man nur hoffen, dass unter Umständen weitere angepasste Retro-Strecken via DLC nachgereicht werden.

Sound

Viele bekannte Töne und typische Aufschreie der Nintendo-Figuren erwarten die Spieler in Mario Kart 8. Bereits nach wenigen Spielminuten machen sich unter den neuen Tracks die ersten Ohrwürmer bemerkbar und die bereits verinnerlichten Melodien früherer Ableger kriechen aus den hintersten Teilen der Erinnerung hervor. Man fühlt sich, als wäre es gestern gewesen, dass man die eine oder andere Strecke der Vorgänger gespielt hat.

Wird man von einem Panzer verfolgt oder saust der Kugel Willi hinter dem Spieler her, ist dies meist in Form eines eindeutigen Geräusches aus den Lautsprechern der Remote zu hören.

Abschließende Worte

Die größte Sorge, dass sich Mario Kart ohne Gamecube-Controller nicht optimal steuern lässt, ist komplett unbegründet, denn Mario Kart 8 ist mit sämtlichen Accessoires – insbesondere mit dem Classic oder Wii U Pro-Controller – hervorragend bedienbar. Für überaus gute Unterhaltung sorgen dabei die aufbereiteten, alten Strecken sowie 16 neuen Rennbahnen, Items und zusätzlichen Charaktere. Selbst nach mehrmaligem Spielen taucht kein einziger Grund auf, warum man den neuesten Ableger der Reihe nicht sofort ins Herz schließen sollte. Optisch betrachtet stellt der Racer das bislang grafisch aufwendigste Spiel der Spielkonsole dar und begeistert mit viel Liebe zum Detail. Sofern man über den Wegfall der Battle-Arenas hinwegblicken kann, bietet Nintendos neuestes Rennspiel den bislang aufwendigsten und vielseitigsten Mario Kart-Teil der Reihe.

– Mario Kart sieht fantastisch aus!

– Einige der besten Strecken in der Auswahl

– Mario Kart TV – einfache Videobearbeitung

– Rennclips auf Youtube/Miiverse ladbar

– Komplett auf Wii U-Gamepad spielbar

– Gameplay-Neuerungen aus den letzten Teilen

– Keine Battle-Arenas mehr

– Mangel an Stats-Vielfalt bei den Karts

– Mario Kart TV-App bisher nur für Japan

Profilbild von Geektor
Geektor


"Meister der Grimassen", "vollkommen durchgeknallter Gamer" und ähnliche Namen wurden Geektor bereits zugesprochen. Aber wenn es jemanden gibt, mit dem man gerne objektiv über Videospiele und deren Entstehungsgeschichte diskutiert, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit dieser vollkommen durchgeknallte Meister der Grimassen!

Eure Meinung dazu?

Fünf neue Battle Mode-Videos zu Mario Kart 8

Fünf neue Battle Mode-Videos zu Mario Kart 8

Nintendo veröffentlicht fünf neue Gameplayvideos zu dem neu hinzugefügten und exklusiv für Nintendo Switch erhältlichen Battle Mode für Mario Kart 8. Durch den neuen Modus wird das Spiel auch durch ei... Read More »

Neues Video zu Mario Kart 8 Deluxe

Neues Video zu Mario Kart 8 Deluxe

In einem Event der PAX wurde die überarbeitete Version von Mario Kart 8 für Nintendo Switch genauer vorgestellt, sodass dieses knapp 25 Minuten lange Video entstanden ist. In diesem sind einige der ne... Read More »

Off-Screen-Gameplay zu Mario Kart 8 Deluxe erschienen

Off-Screen-Gameplay zu Mario Kart 8 Deluxe erschienen

Auf einem der zahlreichen, von Nintendo veranstalteten Nintendo Switch-Events konnte dieses ausführliche Off-Screen-Gameplayvideo zu der Nintendo Switch-Version von Mario Kart 8 erstellt werden. Es ze... Read More »

Neue Details + Videos zum Mario Kart 8-DLC

Neue Details + Videos zum Mario Kart 8-DLC

Mit der neuesten Ausgabe der Nintendo Direct veröffentlichte Nintendo neue Details zu dem kommenden, herunterladbaren Inhalte von Mario Kart 8. Dieser erscheint am 23. April und ergänzt das Spiel mit ... Read More »

Trailer zu amiibo-Figuren in Mario Kart 8 erschienen

Trailer zu amiibo-Figuren in Mario Kart 8 erschienen

Mit dem Erscheinen der amiibo-Figuren bekommt auch Mario Kart 8 ein kleines Update, welches das verrückte Rennspiel mit einer Vielzahl unterschiedlicher Kostüme ergänzt. Dazu veröffentlicht Nintendo e... Read More »

Excitebike Arena-Strecke zu Mario Kart 8-DLC gezeigt

Excitebike Arena-Strecke zu Mario Kart 8-DLC gezeigt

Mit einer Überraschung, die kein Gamer erwartet hätte, entzückt Nintendo heute in diesem Trailer. Dieser präsentiert eine der Strecken, die mit dem kommenden DLC zu Mario Kart 8 verfügbar sein werden.... Read More »

Yoshi Circuit ist Teil des kommenden Mario Kart 8-DLCs

Yoshi Circuit ist Teil des kommenden Mario Kart 8-DLCs

Seit knapp einem halben Jahr ist Mario Kart 8 bereits im Handel, daher ist es langsam an der Zeit das erste DLC-Paket zu dem Rennspiel zu veröffentlichen. Dazu hat Nintendo einen Trailer zu einem der ... Read More »

Mercedes-Trailer zu Mario Kart 8 erschienen

Mercedes-Trailer zu Mario Kart 8 erschienen

Zum Release von Mario Kart 8 berichteten wir von dem eigenartigen Deal zwischen Nintendo und Mercedes-Benz. Nun wurde endlich der erste Gameplaytrailer zu dem kommenden Update veröffentlicht, der sämt... Read More »

Mercedes-Benz-DLC zu Mario Kart 8 kommt im Sommer

Mercedes-Benz-DLC zu Mario Kart 8 kommt im Sommer

Für große Überraschung sorgte heute die Ankündigung der Zusammenarbeit von Nintendo mit Mercedes-Benz. In Rahmen dessen bewirbt Mercedes-Benz das unlängst erschienene Wii U-Spiel und Super Mario auf d... Read More »

Nintendo äußert sich zur Youtube-Videopartnerschaft

Nintendo äußert sich zur Youtube-Videopartnerschaft

Es ist bekannt, dass Nintendo nicht sonderlich erfreut ist, wenn Youtube-User die Spielinhalte von Nintendo-Titeln als „eigenes Produkt“ verkaufen und durch die Views Geld verdienen. Daher... Read More »

Zahlreiche lustige Werbetrailer zu Mario Kart 8

Zahlreiche lustige Werbetrailer zu Mario Kart 8

Es ist keine große Neuigkeit, dass ein Ableger der Mario Kart-Reihe abgedrehte Items besitzt, mit denen man seinen Gegner von der Rennbahn fegen kann. Aber Mario Kart 8 besitzt nicht nur bekannte verr... Read More »

Keine Radarfallen beim Mario Kart 8-Presseevent

Keine Radarfallen beim Mario Kart 8-Presseevent

„Oida, ich war zwei Runden lang erster!“ Es gibt nur sehr wenige Videospiele, die aus einem sprachlich wohlgepflegten Wiener Slang und Schimpfwörter hervorlocken. Mario Kart ist eines dies... Read More »

Neues Wii U-Bundle mit Mario Kart 8 kommt demnächst

Neues Wii U-Bundle mit Mario Kart 8 kommt demnächst

Mit dem Release von Mario Kart 8 kommt auch ein neues Wii U-Bundle in den Handel. Dieses beinhaltet neben der eigentlichen Konsole (eine Premium Edition mit 32GB Speicherplatz), zwei Wii Motion Plus-R... Read More »

Items & Direktvergleich zu Mario Kart 8 erschienen

Items & Direktvergleich zu Mario Kart 8 erschienen

Einige, wenige Gamer haben bereits das Vergnügen den kommenden Racer Mario Kart 8 zu spielen. Daher ist auch dieses Video zu den Items des neuen Rennspiels und der Clip entstanden indem DK Jungle von ... Read More »

Videovergleiche zu Mario Kart 8 und anderen Games

Videovergleiche zu Mario Kart 8 und anderen Games

Die Leute bei GameXplain hatten bereits das Vergnügen Mario Kart 8 zu spielen und verglichen zwei Remake-Strecken des Rennspiels mit den Tracks der Vorgänger. Zu sehen sind dabei die Rainbow Road aus ... Read More »

Zahlreiche neue Videos und Bilder zu Mario Kart 8

Zahlreiche neue Videos und Bilder zu Mario Kart 8

Nach einer langen Infopause veröffentlicht Nintendo nun endlich zahlreiche Screenshots und unzählige Videos zu dem kommenden Fun-Racer Mario Kart 8. In diesen werden neue Strecken präsentiert und auch... Read More »

Neuer Trailer + neue Charaktere zu Mario Kart 8

Neuer Trailer + neue Charaktere zu Mario Kart 8

Im Rahmen der vergangenen Nintendo Direct-Präsentation stellte Nintendo nicht nur einen neuen Trailer zu Mario Kart 8  vor. In diesem sind nicht nur neue Szenen und Levels aus dem Spiel zu sehen, sond... Read More »

Baby Charaktere und Rosalina kommen in Mario Kart 8

Baby Charaktere und Rosalina kommen in Mario Kart 8

Im Rahmen der vergangenen Nintendo Direct, wurde nicht nur ein neuer Charakter für das kommende Rennspiel Mario Kart 8 angekündigt, sondern gleich eine Reihe. Im Mittelpunkt steht selbstverständlich R... Read More »

Screenshots und Trailer zu Mario Kart 8 erschienen

Screenshots und Trailer zu Mario Kart 8 erschienen

Es fällt vielleicht nicht in den ersten Minuten auf, während dem man die Trailer zu Mario Kart 8 betrachtet, aber die Levels in denen man kopfüber fährt sind eine der wenigen Neuerungen des neuesten A... Read More »

Mario Kart 8 – Fakten