Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! South Park: Die rektakuläre ZerreißprobeFire Emblem WarriorsWolfenstein 2: The New ColossusGran Turismo SportMittelerde: Schatten des Krieges

Traurige Infos zu Resident Evil: Revelations für Wii U

Angesichts der Tatsache, dass die beste Version von Resident Evil 4 damals auf der Nintendo Wii erschienen ist und der Grund für die hervorragenden Wertungen die einwandfrei funktionierende Steuerung via Remote und Nunchuck war, darf man durchaus überrascht sein, dass die Wii U-Version von Resident Evil: Revelations die beiden Steuerungseinheiten der Vorgängerkonsole nicht unterstützen werden und das obwohl aktuell ziemlich viele Spiele davon Verwendung machen.

Im offiziellen Capcom Forum verkündet Mike Lumm, Marketing-Mitarbeiter bei Capcom, das Statement mit folgender Aussage:

Leider unterstützt das Spiel derzeit nur das Wii U-Gamepad. Wir tun was wir können, um den neuen Classic Controller für Resident Evil: Revelations kompatibel zu machen. Allerdings ist das Spiel im Augenblick nicht dafür ausgelegt mit der Bewegungststeuerung mittels Wii Remote gesteuert zu werden.

Resident Evil: Revelations ist am 27. Jänner 2012 für Nintendo 3DS erschienen und kommt am 24. Mai für PC, PlayStation 3, Wii U und Xbox 360 in den Handel.

Quelle: Capcom Forum

Gingerninja


Gameboy, Apfelstrudel und ein Heineken - mehr braucht Leon aka Gingerninja gar nicht, um zufrieden zu sein. Wenn er nicht gerade im Labor an einem supergefährlichen Virus arbeitet, der Affen zu Poeten und Glühwürmchen in Partyneonlichter verwandelt, postet er die Nachrichten auf Joystick Junky und sorgt für Ruhe und Ordnung in der nerdigsten Ecke des Internets.

Eure Meinung dazu?

Bulletwitch sagt:

Ich hole mir ohnehin die PlayStation 3-Version. :>