Neuigkeiten››
Liket uns auf Facebook und abonniert unseren Youtube-Kanal um die neuesten Informationen zu Videospielen zu verfolgen! South Park: Die rektakuläre ZerreißprobeFire Emblem WarriorsWolfenstein 2: The New ColossusGran Turismo SportMittelerde: Schatten des Krieges

GTA 5 für Wii U? Nicht unwahrscheinlich!

Noch hat Rockstar Games wenig Informationen über eine konkrete Plattform für den kommenden Ableger der Grand Theft Auto-Reihe genannt, somit war bisher nur klar, dass Grand Theft Auto V höchst wahrscheinlich – wie es beim Vorgänger der Fall war – für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen würde. In einem Interview mit Rockstar Vice President Dan Houser gab er auf die Frage wieso das Spiel nur für PlayStation 3 und Xbox 360 und nicht auch für Wii U und andere Plattformen erscheinen würde folgende Antwort:

Es ist noch alles offen. Das ist alles was ich sagen kann. Der springende Punkt ist… Wir sind Drittanbieter. Wir sind nicht Nintendo, wir sind nicht Sony, wir sind nicht Microsoft. Wir lieben alle drei auf verschiedene Arten. Aber wir können machen was auch immer wir wollen wenn es eine passende Geschäftsmöglichkeit gibt und die Gelegenheit einen Markt für unsere Spiele zu finden. Wenn diese Chance für Apple spricht, dann erscheint was für Apple. Wo immer es auch sein mag. Ich glaube darin liegt der meiste Spaß. Wir sehen uns als ein Unternehmen das Spiele mit technologischen Wert erschafft. Wir verwenden die modernen Technologien nicht, wir machen nur das Beste aus ihnen um den höchsten unterhaltsamen Wert aus ihnen heraus zu holen.

Es werden unter anderem noch zahlreiche andere interessante Themen angerissen, für die es sich lohnt das Interview mal zu überfliegen, aber das ist wahrscheinlich mit Abstand die interessanteste Frage gewesen.

Grand Theft Auto V erscheint im kommenden Frühjahr für PlayStation 3 und Xbox 360 (und vielleicht auch Wii U).

Quelle: IGN

Gingerninja


Gameboy, Apfelstrudel und ein Heineken - mehr braucht Leon aka Gingerninja gar nicht, um zufrieden zu sein. Wenn er nicht gerade im Labor an einem supergefährlichen Virus arbeitet, der Affen zu Poeten und Glühwürmchen in Partyneonlichter verwandelt, postet er die Nachrichten auf Joystick Junky und sorgt für Ruhe und Ordnung in der nerdigsten Ecke des Internets.

Eure Meinung dazu?